Dein Onlineshop für Neuwagen
Auto abmelden

Auto abmelden

Was muss ich beachten?

CarCoach-Facts: Das Wichtigste in Kürze - Paulina 1 dark

Wie und wo: Du kannst Dein Auto bei der Zulassungsstelle abmelden.

Unterlagen: Du brauchst die Zulassungsbescheinigung Teil I und die Kennzeichen

Online-Abmeldung: Möglich, wenn Dein Auto ab dem 1. Januar 2015 angemeldet hast.

Kosten: Gebühren im niedrigeren zweistelligen Bereich einplanen - abhängig vom Anwendungsfall.

Zeitpunkt: Hängt vom Grund der Abmeldung ab.

Altes Kennzeichen behalten: Du kannst dein altes Kennzeichen reservieren

20.02.2024 | Ob Außerbetriebsetzung oder Verkauf: Die Abmeldung des Autos kann aus unterschiedlichen Gründen erforderlich werden. Bei MeinAuto.de erfährst Du, wie Du Dein Auto abmeldest, was Du dafür benötigst und welche Kosten auf Dich zukommen.

Auto abmelden
© pressfoto (Freepik)

Wie melde ich mein Auto ab?

Die Abmeldung ist das Gegenteil von der Zulassung: Wenn Du Dein Auto abmeldest, dann bedeutet das, dass es stillgelegt wird. Das Auto darf nicht mehr im Straßenverkehr genutzt werden. In rein praktischer Hinsicht werden mit der Abmeldung das Kennzeichen entwertet, die HU-Plakette entfernt und Deine Steuerpflicht endet. Eine Abmeldung etwa kommt in Betracht, wenn Du Dein Auto verkaufst, es verschrottet werden soll, gestohlen wurde oder wenn Du es für längere Zeit nicht benutzen willst.

Die Abmeldung erfolgt bei der Zulassungsstelle und muss nicht zwingend durch den Halter erfolgen. Im Gegensatz zur Anmeldung eines Kraftfahrzeugs benötigst Du für eine Abmeldung durch einen Dritten nicht einmal eine Vollmacht. Ein Auto kann durch jede Person abgemeldet werden, die im Besitz der dafür erforderlichen Unterlagen ist.

Wo melde ich mein Auto ab?

Während die An- oder Ummeldung eines Autos grundsätzlich am Wohnort zu erfolgen hat, bist Du bei der Wahl der Zulassungsstelle für die Abmeldung frei. Mit anderen Worten: Du kannst bei jeder beliebigen Zulassungsstelle in Deutschland Dein Auto abmelden. Wenn Dein Auto gestohlen wurde, dann kann die Abmeldung auch über die Polizeidienststelle erfolgen, bei der Du den Diebstahl anzeigst.

Welche Unterlagen benötige ich?

Um Dein Auto bei der Zulassungsstelle abzumelden, benötigst Du in der Regel nur die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und die Kennzeichen. Im Falle des Verlusts der Kennzeichen kannst Du Dein Auto ebenfalls abmelden. In einem solchen Fall wird häufig die Vorlage einer polizeilichen Anzeige und die Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung verlangt, mit der Du erklärst, dass Du Deine Nummernschilder verloren hast. Gleiches gilt, wenn Du Deinen Fahrzeugschein verloren hast. Einige Zulassungsstellen wollen bei der Abmeldung außerdem einen gültigen Personalausweis oder Reisepass sehen.

Falls die Abmeldung endgültig ist – etwa bei einer Verschrottung –, kann zudem ein Verwertungsnachweis der Altauto-Annahmestelle verlangt werden.

Auto abmelden

Geht das auch online?

Wenn Du Dein Auto online abmelden willst, dann funktioniert das unter einer Voraussetzung: Dein Auto muss ab dem 1. Januar 2015 zugelassen worden sein. Für Autos, die vor 2015 zugelassen wurden, funktioniert die Online-Abmeldung nicht: Hier ist Teil I der Zulassungsbescheinigung noch nicht mit dem erforderlichen verdeckten Sicherheitscode versehen.

Die Abmeldung erfolgt via „i-Kfz“: Diese Abkürzung steht für „internetbasierte Kfz-Zulassung“ und ermöglicht neben dem Anmelden auch das Abmelden des Autos ohne einen erforderlichen Gang zur Zulassungsstelle. Seit September 2023 brauchst Du dafür keinen Personalausweis mit der Online-Funktion eID mehr. Denn durch Sicherheitscodes auf der Zulassungsbescheinigung Teil I und auf den Plaketten der Nummernschilder wird sichergestellt, dass Du im Besitz der nötigen Dinge bist, um die Abmeldung vorzunehmen. Die Bezahlung der Gebühren für die Abmeldung erfolgt über ein ePayment-System.

Wie viel kostet die Abmeldung?

Wenn Du Dein Auto abmelden willst, musst Du dafür Gebühren im niedrigeren zweistelligen Bereich einplanen.

  • Die Gebühren werden nach der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) festgesetzt.
  • Je nach konkretem Verwaltungsaufwand können sich die Gebühren unterscheiden.
  • Eine „einfache“ Abmeldung kostet etwa 15,60 Euro.
  • Wenn eine eidesstattliche Versicherung abgegeben werden muss, erhöhen sich die Gebühren um 31,00 Euro.
  • Gleiches gilt zum Beispiel, wenn Du Deine entwerteten Kennzeichen für eine spätere Zulassung reservieren willst. Eine solche Reservierung kostet 10,20 Euro.

Wann muss ich mein Auto abmelden?

Der richtige Zeitpunkt für die Abmeldung Deines Autos unterscheidet sich nach dem Grund für die Abmeldung. Wenn Du Dein Auto verkaufst, solltest Du dieses Thema mit dem Käufer besprechen: Ein abgemeldetes Auto darf nämlich nicht mehr gefahren werden. Der Käufer muss sich also beim Kauf eines abgemeldeten Autos um Kennzeichen kümmern, um es abzuholen. Für den Verkäufer macht es jedoch Sinn, ein Auto nur abgemeldet zu übergeben, denn für Haftungsfragen bei Ordnungswidrigkeiten oder Unfällen kommt dieser nicht mehr infrage.

Wenn Du Dein Auto „einmotten“ willst, dann kannst Du Dein Auto abmelden, sobald Du Dir darüber im Klaren bist, dass Du es nicht mehr fahren willst: Je früher Du es abmeldest, desto weniger Steuern und Versicherungsprämien musst Du zahlen.

Darf ich mein Kennzeichen behalten?

Im Rahmen der Abmeldung kannst Du Dich dafür entscheiden, Dein altes Kennzeichen zu reservieren. Diesen Reservierungswunsch kannst Du ganz einfach bei der Abmeldung angeben. Die Dauer der Reservierung unterscheidet sich je nach Zulassungsbezirk und liegt regelmäßig im Bereich zwischen drei bis zwölf Monaten. Danach wird eine neue Reservierung erforderlich.

Du möchtest mehr wissen?

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Bereit für Deinen neuen Traumwagen?

Hintergrundbild: neuwagen

Vario-Finanzierung ab

209,- €*
pro Monat inkl. MwSt.40.210,- € UVP
Ford Ranger
Ford Ranger
Nutzfahrzeug

Hintergrundbild: neuwagen

Vario-Finanzierung ab

205,- €*
pro Monat inkl. MwSt.22.700,- € UVP
Audi A1 / S1
Audi A1 / S1
Mini/Kleinwagen

Hintergrundbild: neuwagen

Vario-Finanzierung ab

374,- €*
pro Monat inkl. MwSt.56.500,- € UVP
BMW i4
BMW i4
Kompaktwagen

Hintergrundbild: neuwagen

Vario-Finanzierung ab

239,- €*
pro Monat inkl. MwSt.34.690,- € UVP
KIA Sportage
KIA Sportage
SUV/Geländewagen

Hintergrundbild: neuwagen

Vario-Finanzierung ab

121,- €*
pro Monat inkl. MwSt.12.890,- € UVP
Citroen C3
Citroen C3

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Vario-Finanzierung ab

236,- €*
pro Monat inkl. MwSt.32.930,- € UVP
Skoda Karoq
Skoda Karoq
SUV/Geländewagen

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Vario-Finanzierung ab

384,- €*
pro Monat inkl. MwSt.43.500,- € UVP
BMW X-Modelle
BMW X-Modelle
SUV/Geländewagen

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Vario-Finanzierung ab

370,- €*
pro Monat inkl. MwSt.41.989,- € UVP
Skoda Kodiaq
Skoda Kodiaq
SUV/Geländewagen

Das Automagazin von MeinAuto.de

Lenke Dein Wissen auf die Überholspur

Klickbanner Automagazin - News

Automagazin Klickbanner - Ratgeber

Automagazin Klickbanner - Testberichte

Automagazin Klickbanner - Lexikon

Noch unentschlossen?

Lassen Sie sich inspirieren und verpassen Sie keinen limitierten Deal mehr!

Der Erhalt der Deal-Alarm-Mail ist kostenlos und unverbindlich. Eine Abmeldung ist über den Link am Ende jeder Deal-Alarm-Mail möglich. Informationen dazu, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Alarmglocke
Mr. Purple