Inzahlungnahme

​Viele Leute geben ihren Gebrauchtwagen beim Kauf eines Neuwagens in Zahlung. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, ob und wann die Inzahlungnahme Sinn macht.

Was ist die Inzahlungnahme?

Die Inzahlungnahme ist eine sehr populäre Option seinen Gebrauchtwagen abzugeben. Dabei ist es egal, ob ihr Gebrauchtwagen die selbe Marke wie ihr Neuwagen hat. Viele Automobilhändler nehmen jede Marke in Zahlung. Manche Autohändler gewähren sogar mit der Inzahlungnahme kombinierbare Extra-Prämien, wenn Sie von einer fremden Marke zu der Marke des Neuwagenhändlers wechseln. Beispielsweise Volkswagen bietet eine solche Prämie an.




Wie funktioniert die Inzahlungnahme?

Sie interessieren sich für einen Neuwagen? Dann kontaktieren Sie den Automobilhändler ihres Vertrauens und fragen, ob ihr Gebrauchtwagen in Zahlung genommen wird. Der Händler wird in der Regel ihr Auto begutachten, bzw. auf mögliche Mängel und Defekte überprüfen. Nach eingehender Prüfung wird ein Fahrzeugwert kalkuliert, der anschließend mit dem Kaufpreis des Neuwagens verrechnet wird.

Wann macht die Inzahlungnahme Sinn und wann nicht?

Grundsätzlich macht die Inzahlungnahme dann Sinn, wenn Sie mit der Inzahlungnahme mehr für ihren Wagen als im freien Verkauf bekommen würden. Daher sollten Sie unbedingt Preise vergleichen und beispielsweise ein Inserat auf einer Automobilbörse einstellen. Nachdem Sie die ersten Angebote für ihren Gebrauchtwagen erhalten haben, bekommen Sie ein Gefühl für einen realistisch erzielbaren Preis im freien Verkauf. Diesen Preis vergleichen Sie dann mit dem Inzahlungnahme-Angebot. In der Regel macht die Inzahlungnahme eher für ältere Gebrauchtwagen mit einer höheren Kilometerleistung Sinn. Für diese Autos werden Sie auf dem freien Markt weniger Geld bekommen. Ein Händler sieht jedoch mit Hilfe der Inzahlungnahme die Möglichkeit Sie als Kunden für seine Marke zu gewinnen. Der Händler hat damit die Chance eine Bindung zum Kunden aufzubauen, die dann mit möglichen Aftersales-Services wie Reperaturen und Wartung sehr ertragreich sein kann. Bedenken Sie, dass ein Händler grundsätzlich eine Handelsspanne bei der Inzahlungnahme ihres Gebrauchtwagens einplant. Die Handelsspanne wird natürlich in Relation zum Gesamtwert des Autos gesetzt. Demnach verliert man bei einem wertvolleren Gebrauchtwagen absolut einen höheren Betrag, weshalb dann der freie Verkauf sinnvoller sein könnte.


Vor- und Nachteile der Inzahlungnahme
Vorteile Nachteile
Schnelle Abwicklung des Verkaufsprozesses Gutachter prüft das Auto intensiv auf Mängel, Kratzer, Defekte
Gute Konditionen für ältere Gebrauchtwagen Schlechteres Angebot bei teureren Gebrauchtwagen gegenüber Automobilbörsen

Was sollte ich sonst beachten?

Wenn Sie ihr Auto verkaufen oder in Zahlung geben möchten, sollten Sie ihren Wagen im Vorfeld reinigen, damit ihr Wagen einen guten Eindruck hinterlässt. Des Weiteren ist es wichtig genaue Marktpreise für seinen Wagen zu kennen, um eine stärkere Verhandlungsposition einzunehmen. Checken Sie Angebote auf Seriösität und hinterfragen Sie, ob aufgerufene Preise für ihren Wagen fair sind oder nicht.

Kann ich mein Auto bei MeinAuto.de in Zahlung geben?

Selbstverständlich bietet auch MeinAuto.de eine Inzahlungnahme an. Dazu befolgen Sie bitte folgende Schritte:

  1. Konfigurieren Sie sich einen Neuwagen auf MeinAuto.de
  2. Wenn Sie innerhalb des Konfigurators bei "Preisvergleich" angekommen sind, wählen Sie bitte die Inzahlungnahme-Kondition
  3. Je nach Hersteller bietet sich Ihnen die Option Inzahlungnahme mit Eroberungsprämie zu kombinieren
  4. Wenn Sie die Konfiguration abgeschickt haben, wird sich ein MeinAuto-Verkaufsberater zeitnah bei Ihnen melden
  5. Der Verkaufsberater wird Ihnen bei den weiteren Schritten hilfreich sein
  6. Für die Inzahlungnahme wird ein Zustandsbericht des Autos benötigt
  7. Den Zustandsbericht beantragen Sie bei der Dekra



In vier Schritten zum Autokauf:

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

1. Wunschauto auswählen und unverbindlich konfigurieren

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

2. Sofortige Preisauskunft erhalten (mit Barzahlung, Finanzierung, Leasing)

so-funktioniert-meinauto-angebot

3. Keine Kosten: Persönliches Angebot per Email erhalten

so-funktioniert-meinauto-beim-handler-bestellen

4. Nur deutsche Neuwagen: Beim deutschen Händler kaufen


Das sagen unsere Kunden über uns:

Weiterführende Informationen:



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden