Autoverkauf: Welche Möglichkeiten gibt es?

Der Autoverkauf hat sich stark verändert. Neben klassischen Autohändlern gibt es mittlerweile auch einige Start-Ups, die sich mit ihren Geschäftsmodellen in den Automarkt einmischen.
In diesem Artikel zeigen wir Ihnen verschiedene Optionen für den Autoverkauf.

Welche Form des Autoverkaufes ist am sinnvollsten?

Man kann diese Frage nicht pauschal beantworten. Beachten Sie bitte dazu den folgenden Hinweis.

Autoankäufer im Internet

Falls Sie ihr Auto gerne über das Internet verkaufen möchten, finden Sie dort mittlerweile Start-Ups, die Ihnen einen schnellen Ankauf ihres Fahrzeugs garantieren. In den meisten Fällen tragen Sie ihre Autodaten wie Marke, Modell, Erstzulassung und Kilometerstand in ein Kontaktformular ein. Anschließend wird Ihnen eine erste Schätzung ihres Fahrzeugwerts angezeigt oder per E-Mail zugesendet. Falls das Angebot attraktiv für Sie ist, können Sie daraufhin einen Termin mit dem Unternehmen machen. Während des Termins wird das Auto durch einen Gutachter nochmals intensiv überprüft und ein genauer Fahrzeugwert wird festgelegt. Dieser Fahrzeugwert entspricht dann dem Kaufpreis des Unternehmens.

Vor- und Nachteile des Internetankaufs
Vorteile Nachteile
Schnelle Abwicklung des Verkaufsprozesses Gutachter prüft das Auto intensiv auf Mängel, Kratzer, Defekte
Abmeldung des Autos wird durch den Käufer übernommen Fahrzeugwert, festgestellt durch den Gutsachter,
ist meist (deutlich) geringer als das erste Angebot

Falls diese Informationen ihr Interesse geweckt haben, starten Sie einfach eine schnelle Google Suche nach Autoverkauf Internet und Sie werden zahlreiche Angebote finden.

Auch die ersten Automobilhersteller sind in den Online-Autoankauf eingestiegen. Dabei können manchmal sogar attraktive Prämien oder Rabatte für den Kunden entstehen, insbesondere wenn der Kunde nach dem Autoverkauf einer anderen Marke einen Neuwagen des Automobilherstellers kauft. VW bietet eine solche Eroberungsprämie an.




Autoverkauf an Privatpersonen im Internet

Wenn Sie einen Autoverkauf an Privatpersonen bevorzugen, haben Sie unterschiedliche Optionen im Internet. Die populärste Option ist sicherlich ein Inserat auf Mobile oder AutoScout24 einzustellen.

Haben Sie wenig Zeit und Lust die Inserate selber einzustellen? Dann können Sie einen Online-Automakler, wie zum Beispiel Abracar beauftragen, diese Aufgaben für Sie zu übernehmen. Es haben sich aber noch weitere Unternehmen mit diesem Geschäftsmodell im Automarkt etabliert.

Falls Sie über die klassischen Autobörsen keinen Erfolg haben, können Sie immer noch auf eBay bzw. eBay Kleinanzeigen zurückgreifen. Allerdings sollten Sie bei eBay (gegen eine Gebühr) ein höheres Startgebot festlegen, wenn Sie die Chancen auf ihre Wunschverkaufssumme erhöhen wollen.

Autoverkauf außerhalb des Internets

Außerhalb des Internets gibt es natürlich auch viele verschiedene Möglichkeiten einen Käufer für sein Auto zu finden. Wenn man es unkompliziert und schnell mag, kann man sein Auto bei dem Autohändler seines Vertrauens verkaufen. Viele Händler kaufen Gebrauchtwagen an. Falls Sie keinen Händler kennen, hilft meist eine schnelle Internetsuche oder ein Blick ins Branchenbuch. Auch wenn Sie unterwegs sind, halten Sie die Augen offen. Viele Händler werben mit großen Schildern mit Slogans, wie "Wir kaufen jedes Auto - Alter und Zustand egal."

Das Auto wird dann zunächst vom Händler begutachtet und anschließend ein Kaufpreis kalkuliert. Wie bereits erwähnt wird aber beim berechneten Kaufpreis eine Handelsspanne eingeplant, damit die Händler am Weiterverkauf noch etwas verdienen.

Weitere Optionen: Soziale Medien, Automärkte, Schrottplatz

Eine oft vergessene Möglichkeit sein Auto zu verkaufen sind die sozialen Medien. Beispielsweise kann man auch ein Inserat in einer Autokauf/verkauf-Gruppe erstellen, um dort direkt mit Interessenten in Kontakt zu treten. Die passenden Gruppen findet man meist nach einer kurzen Facebook-Suche.

Eine alternative Möglichkeit sind Automärkte. Eine kleine Google-Suche kann hilfreich sein einen Markt in seiner Nähe zu finden. Dort bucht man einen Stellplatz, wo man sein Auto präsentieren kann und direkt mit möglichen Interessenten verhandeln kann.

Falls das Auto seinen Zenit bereits überschritten hat, keinen TÜV mehr erhält und sich sonst auch kein Interessent mehr findet, bleiben einem nicht mehr viele Optionen. Die profitabelste Möglichkeit ist in den meisten Fällen das Auto auszuschlachten und die Teile separat zu verkaufen. Man sollte sich jedoch im Vorfeld über mögliche Verkaufspreise für Einzelteile informieren, um dann abzuwägen, ob sich die viele Arbeit lohnt. Falls es sich nicht lohnt, bleibt einem immer noch der Weg zum Schrotthändler. Allerdings entspricht der Verkaufspreis dort in der Regel nur noch dem Materialwert des Autos. Besser als nichts.

Inzahlungnahme

Falls ihr Auto auf dem privaten Markt keinen angemessenen Verkaufspreis mehr erzielt und Sie Interesse an einem Neuwagenkauf haben, dann könnte die Inzahlungnahme die richtige Option sein. In der Regel folgt die Inzahlungnahme folgendermaßen ab.

Sie interessieren sich für einen Neuwagenkauf oder für eine Finanzierung eines Neuwagens. Sie kontaktieren ihren gewünschten Autohändler, ob dieser ihren Gebrauchtwagen in Zahlung nimmt. Falls dieser einverstanden ist, wird zunächst durch den Autohändler der Ankaufspreis bzw. Restwert ihres Gebrauchtwagens ermittelt. Die ermittelte Summe wird dann wiederum mit dem Kaufpreis für den Neuwagen verrechnet.

Auch über uns haben Sie die Möglichkeit ihren Gebrauchtwagen in Zahlung zu geben.

Bitte befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Konfigurieren Sie sich einen Neuwagen auf MeinAuto.de
  2. Wenn Sie innerhalb des Konfigurators bei "Preisvergleich" angekommen sind, wählen Sie bitte die Inzahlungnahme-Kondition
  3. Je nach Hersteller bietet sich Ihnen die Option Inzahlungnahme mit Eroberungsprämie zu kombinieren
  4. Wenn Sie die Konfiguration abgeschickt haben, wird sich ein MeinAuto-Verkaufsberater zeitnah bei Ihnen melden
  5. Der Verkaufsberater wird Ihnen bei den weiteren Schritten hilfreich sein
  6. Für die Inzahlungnahme wird ein Zustandsbericht des Autos benötigt
  7. Den Zustandsbericht beantragen Sie bei der Dekra




Ein paar allgemeine Tipps für den Autoverkauf

  1. Reinigen Sie ihr Auto gründlich, bevor Sie es in den Verkauf geben
  2. Fotos für Inserate bei Autobörsen sollten hochwertig sein. Das steigert die Verkaufschancen
  3. Stellen Sie sicher alle nötigen Informationen und Kennzahlen zu ihrem Auto bereit zu stellen
  4. Prüfen Sie Angebote auf Seriösität
  5. Geben Sie ihren Gebrauchtwagen erst nach Zahlungseingang weg

In vier Schritten zum Autokauf:

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

1. Wunschauto auswählen und unverbindlich konfigurieren

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

2. Sofortige Preisauskunft erhalten (mit Barzahlung, Finanzierung, Leasing)

so-funktioniert-meinauto-angebot

3. Keine Kosten: Persönliches Angebot per Email erhalten

so-funktioniert-meinauto-beim-handler-bestellen

4. Nur deutsche Neuwagen: Beim deutschen Händler kaufen


Das sagen unsere Kunden über uns:

Weiterführende Informationen



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden