Opel OnStar: Videos erklären die Technik

22.05.2015 Alle News

opel onstar
© GM Company


In Kürze ist das neue Opel OnStar bestellbar. Jetzt veröffentlicht Opel diverse Videos zum System, um noch mehr Informationen zu liefern.

Opel OnStar ist der persönliche Online- und Service-Assistent des Herstellers. Ab Mitte Juni kann das System zu allen neuen Modellen von ADAM bis Insignia bestellt werden. Somit rüstet Opel die Fahrzeuge mit einer Reihe neuer Funktionen und Services aus. Opel-Marketingchefin Tina Müller erklärt: „Mit OnStar setzt die Marke Opel bei Vernetzung und persönlichem Service neue Maßstäbe. Opel definiert Luxus neu, denn ab jetzt hat jeder Opel-Fahrer auf Knopfdruck seinen persönlichen Assistenten, dazu WLAN für alle.“

Opel veröffentlichte jetzt acht Animations-Filme, die die Funktionen des OnStar vorstellen. Dazu gehören der Diebstahl-Notfallservice, die Smartphone-Funktion, die Pannenhilfe, Fahrzeugdiagnose, automatische Zieleingabe, automatische Unfallhilfe und der 24-Stunden-Notrufservice. Zudem gibt es einen WLAN Hotspot für unterwegs, mit Datenverbindungen für bis zu sieben Geräten. Die Filme sind jedoch nicht nur für Kunden gedacht, sondern werden auch bei Händlerschulungen eingesetzt. Somit sollen beim Autokauf keine Fragen offen bleiben.

OnStar wird ab diesem Sommer an den Start gehen und in 13 europäischen Länder seine Premiere feiern. In den ersten zwölf Monaten nach Registrierung können Kunden das gesamte Service-Angebot von Opel OnStar sowie den WLAN-Hotspot gratis nutzen. In den USA wird die Serviceleistung schon von sieben Millionen Kunden genutzt.

Opel OnStar wurde dieses Jahr in Genf vorgestellt. Wir berichteten im März darüber.

Neuwagen erhalten Sie über MeinAuto.de zu günstigen Preisen. Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Autofinanzierung und eines Autoleasings.





Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Opel OnStar: Videos erklären die Technik
nach oben