Audi: Neuer Pollenfilter entlastet Allergiker

28.05.2016 Alle News

Audi stattet die Kompaktmodelle mit einem neuen Filter in der Klimaanlage aus. Nicht nur Feinstaub wird gefiltert, sondern auch der Großteil aller Allergene.

Pollen- und Feinstaubfilter für die neuen Audi-Modelle


audi_klimaanlage_2016_technik_innenEnde Juni installiert Audi einen neuen Klimafilter in den Modellreihen A1, A3, Q3 und TT, die Allergikern zugute kommen sollen. Kunden anderer Modelle können sich den Filter übrigens im Rahmen der Serviceintervalle installieren lassen.

Dank bioaktiver Substanzen (Polyphenole) werden Allergene reduziert, da sich sich auf deren Rezeptoren lagern. Die zweite Variante verändert die Proteinstruktur und somit auch die Wirkung. Die Fiatec GmbH (namhaftes Prüflabor für Luftfilterprüfung) überprüfte die Filtereigenschaften und bestätigte eine hohe Wirksamkeit. Zusätzlich setzt Audi auf zwei Schichten, die für eine hohe Luftqualität sorgen. Die Filtrationsschicht besteht aus Mikrofasern und fischt auch kleinste Feinstaubpartikel aus der Luft. Die Aktivkohleschicht kümmert sich währenddessen um die gasförmigen Verunreinigungen.

Im April diesen Jahres berichteten wir über den Audi A3 und S3. Der Hersteller spendierte den Modellen neue Motoren und Features.

Neuwagen können Sie über MeinAuto.de per Autokauf und Autofinanzierung erwerben. Dank unserer Rabatte sparen Sie dabei viel Geld.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Audi: Neuer Pollenfilter entlastet Allergiker
nach oben