VWs SUV-Offensive: Tiguan 2, Taigun & Modelle auf Polo & Passat-Basis

Das wird eine VW-Offensive im SUV-Segment. Kurz gesagt: Insgesamt fünf neue SUVs stehen in den nächsten Jahren an. Darunter ein XXL-Variante, zwei kleinere Versionen, der Tiguan 2 sowie ein Coupé-SUV. Wie genau kann das also bei Volkswagen aussehen? Durch den modularen Querbaukasten ist man äußerst flexibel geworden und das wird man in den kommenden Jahren nutzen und diverse Nischen besetzen. Aktuell haben noch Audi und BMW die Nase vorne und bieten die umfangreichste Palette an.

Kleine SUVs liegen im Trend

Der neue VW TaigunVor allem kleinere SUV-Modelle liegen aktuell voll im Trend, das beweisen unter anderem der Mokka oder der Yeti sowie Qashqai. VW möchte mitmischen und hat sich zwei Modelle überlegt, auf der einen Seite der Taigun, der die Plattform des up! nutzen wird. Ebenso geplant ist ein Polo-SUV, der dank dem MQB einfach und kostengünstig gebaut werden kann. Wann diese VW Neuwagen schließlich an den Start gehen, ist noch nicht bekannt. Fakt ist allerdings, dass man den Taigun bereits in einer seriennahen Studie gezeigt hat. Das spricht dafür, dass es schon zwischen 2013 und 2015 soweit sein könnte. In Sachen Preise wird man sich bei rund 15.000 einordnen. Das Sport Utility Vehicle auf der Basis des Kleinwagens wird wohl 2015 an der Reihe sein, in dem Jahr wird auf der Tiguan 2 kommen.

Tiguan 2: Die Welt wartet

Es wird Zeit für den Tiguan! Im Jahr 2007 ging die erste Generation an den Start, 2011 gab es schließlich ein Facelift und seitdem ist nichts mehr zu hören. Doch man arbeitet wohl auf Hochtouren, denn in zwei Jahren soll die neue Generation, die den MQB nutzen soll, auf den Markt kommen. Die Preise beginnen wohl bei etwa 25.000 Euro und die Länge und der Radstand wird wachsen. Das kommt den Insassen zu Gute, die im Innenraum mehr Platz haben werden. Antrieb und Motoren bleiben allerdings unverändert und werden lediglich an einigen Punkten optimiert.

Wer es besonders sportlich mag, kann auf das Tiguan Coupé warten, dass sich vor allem äußerlich abhebt. Hier hat man wieder eine kleine Nische entdeckt, die aktuell nur der Range Rover Evoque besetzt. SUV in Kombination mit einem Coupé, das passt auch beim Tiguan 2.

VW will hoch hinaus

VW Cross Blue CoupéDoch wir sind nicht am Ende der Fahnenstange, denn man plant auch noch eine Erweiterung, und zwar mit dem Passat-SUV. Hier sollen bis zu sieben Plätze zur Verfügung stehen. Und genau damit soll sich das Modell auszeichnen, viel Platz! Fast 5 Meter lang und 2 Meter breit und ein Kofferraumvolumen von 335 Liter. Bei fünf Passagieren lässt sich das sogar auf rund 800 Liter erweitern. Möchte man es ganz groß haben, bekommt man sogar 2.000 Liter unter. Damit wäre man fast auf dem Niveau von Lieferwagen. Auch hier dürfen wir schon eine erste Studie bewundern, und zwar den Cross Blue, der kürzlich Premiere feierte.

Wenn VW diesen Plan durchsetzt, dann können sie einigen Konkurrenten verdammt warm anziehen.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden