VW Tiguan: Weltpremiere auf der IAA in Frankfurt

In Frankfurt feiert der neue VW Tiguan seine Premiere. Das SUV wurde komplett neu entwickelt.

Das Design und der Innenraum des Volks-SUVs

VW Tiguan 2015 seite dynamischDie zweite Generation des beliebten SUVs von VW kommt länger, breiter und flacher als bisher daher. Die Front wirkt durch die horizontal ausgerichtete Einheit aus Kühlergrill und Scheinwerfern breiter und bietet optionale LED-Projektionsscheinwerfer. Darüber befindet sich je nach Ausstattung eine Chromleiste quer über der Wagenfront. Scharfe Linien kommen auf der Motorhaube zum Einsatz, die in Richtung Windschutzscheibe verlaufen. Noch markanter gestaltet VW die gesamte Silhouette inklusive doppelter Charakterlinie. Die Gürtellinie sitzt höher und betont so geschickt das Design des SUVs. Auch die Charakterlinie ist höher als zuvor und spiegelt so die Kreativität der Designer wieder. Hinten betont sie schließlich noch die kraftvollen Radhäuser sowie die Schulterpartie. Die LED-Rückleuchten am Heck runden das Ganze zusammen mit einer Abrisskante, einer breiten Heckklappenöffnung sowie dem Diffusor in Granitgrau Metallic ab.

VW Tiguan 2015 R-Line InnenIm Innenraum geht es modern und sportlich weiter. VW setzt auf das mittige Kombiinstrumemt, welches optional durch ein digitales Active Info Display ausgewechselt wird. Nach unten ist die Mittelkonsole samt Klimasteuerung ausgerichtet. Das Prinzip „Form follows Function“ findet wie beim Exterieur auch hier seinen Einsatz, sodass das Tastenfeld auf der Fahrerseite diagonal verlängert wurde. Der Multifunktionsschalter der 4MOTION Active Control sitzt dabei optimal erreichbar in der Nähe. Ein weiterer Pluspunkt ist die erhöhte Kopffreiheit trotz der niedrigen Karosseriehöhe. Das Fahrzeug bietet ein Plus von 145 Litern, was in einem Kofferraumvolumen von 1.655 Litern resultiert. Je nach Bedarf kann die Beifahrersitzlehne komplett nach vorne geklappt werden.

Die Assistenz-, Komfort- und Infotainmentsysteme

Neu mit an Bord befindet sich beim VW Tiguan das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist inklusive City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung sowie die aktive Motorhaube. Hinzu kommen in Sachen Sicherheit:

  • Spurhalteassistent
  • sieben Airbags
  • Multikollisionsbremse
  • Müdigkeitserkennung
  • Distanzregelung
  • Stauassistent
  • Side Assist
  • Insassenschutz
  • Spurwechselassistent
  • Emergency Assist

Auch im Bereich Komfort will VW ordentlich Punkte holen. So sind eine Vielzahl an Features mit an Bord, die das Reisen komfortabler machen sollen. Dazu zählen unter anderem:

  • 3-Zonen-Klimaautomatik
  • Memory-Funktion
  • ergoActive-Sitze
  • Panorama-Aufstelldächer
  • Ambientenbeleuchtung
  • Easy Open / Easy Close
  • Lenkradheizung
  • Progressivlenkung
  • Radiosystem Composition Touch
  • Radio-Navigationssysteme (höhere Ausstattungslinien)

Natürlich können auch Smartphones mit dem VW Tiguan gekoppelt werden. Möglich ist dabei die Anbindung von Apple- und Android-Telefonen. Das Fahrzeug gibt somit Zugriff auf zahlreiche Apps und Funktionen, wie Stauwarnungen oder Informationen zu freien Parkplätzen.

Die Motoren des SUVs

Angetrieben wird der VW Tiguan von acht Euro-6-Motoren. Sie sind alle mit Turbolader, Direkteinspritzung, Start-Stopp-System sowie Rekuperation erhältlich und decken eine Leistung von 115 bis 240 PS ab. Die Basis bildet der Tiguan samt Frontantrieb, optional bei allen anderen Modellen ist der Allradantrieb 4MOTION. Die Vierzylinder sind nun um bis zu 24 Prozent sparsamer als die Vorgängermodelle.

VW Tiguan 2015 vorne dynamischAbseits der Straße kommt 4MOTION zum Tragen, welcher auch bei widrigen Witterungsverhältnissen ein Plus an Sicherheit bieten soll. Dank einer zusätzlichen Offroad-Frontpartie beträgt der Böschungswinkel 25,6 statt 18,3 Grad, hinten sind es 24,7 Grad. Neu ist die Active Control, die dem Fahrer Zugriff auf vier unterschiedliche Modi gibt. Der Dreh- und Drückschalter lässt sich intuitiv bedienen und passt das Fahrzeug in Sekundenschnelle an.

VW Tiguan GTE

VW Tiguan 2015 GTE technikEbenfalls auf der IAA in Frankfurt ist der VW Tiguan GTE. Die Studie gibt einen Einblick auf den Plug-In-Hybrid samt Solardach. Das Fahrzeug leistet 218 PS und kann bis zu 50 Kilometer rein elektrisch zurücklegen. Der Verbrauch liegt laut Herstellerangaben bei 1,9 Liter je 100 Kilometer, bei einem CO2-Ausstoß von 42 Gramm pro Kilometer. Gefahren werden kann der spezielle Tiguan im E-Mode sowie in drei weiteren Modi. Je nach Fahrweise, Ladezustand der Batterie oder hoher Leistungsanforderung, wechselt das Antriebssystem automatisch.

Eine besonders agile Seite ist über die GTE-Taste erreichbar. Die Gaspedal-, Getriebe- und Lenkungskennlinien agieren dynamischer und beschleunigen das Fahrzeug in 8,1 Sekunden auf Tempo 100. Bei 200 km/h Spitze ist dann allerdings Schluss.

Modellalternativen zum VW Tiguan

Der SUV von Volkswagen nimmt es mit dem Nissan X-Trail und Skoda Yeti auf. Ersterer ist zu einem Preis von 24.750 Euro erhältlich, der Yeti kostet 19.690 Euro.

Der VW Tiguan war schon im Mai Thema auf MeinAuto.de. Wir berichteten von seiner kommenden Weltpremiere.

Über MeinAuto.de sparen Sie beim Autokauf eines Neuwagens viel Geld. Über unseren Konfigurator können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden