Toyota Yaris 2014: Facelift für den Kleinwagen

toyota yaris 2014 faceliftToyota Yaris 2014 – lange haben wir gewartet, nun blicken wir auf das Facelift. Damit möchte Toyota nicht nur den Verstand, sondern auch die Herzen der Autofahrer erobern. Im Fokus steht das „X“ an der Front mit dem Logo im Mittelpunkt. Am Heck bekommen wir sowohl LED-Rückleuchten als auch einen in den Stoßfänger integrierte Diffusor zu sehen. Darüber hinaus wurde der Kennzeichenbereich neu gestaltet. Zudem hat man an den Materialien gearbeitet und durch weitere Schweißpunkte den Kleinwagen weiter versteift. Nicht nur an der Sicherheit und der Qualität will man gearbeitet haben, sondern auch am Komfort und dem Fahrspaß. Hier hat man einige technische Dinge geändert, um das Fahren noch angenehmer zu gestalten.

Ausstattung des Yaris 2014

Entscheidet man sich für die Ausstattung Comfort, so bekommt man ein Lederlenkrad, eine Klimaanlage und das Multimedia-System Toyota Touch 2 mit Rückfahrkamera serienmäßig. Auch die Liste der Extras ist lang, so kann man den Yaris 2014 mit 15 und 16 Zoll großen Leichtmetallrädern, einer Geschwindigkeitsregelanlage, eine 2-Zonen-Klimaautomatik sowie elektrische Fensterheber hinten erweitern. Hinzu kommt ein Regen- und Lichtsensor, einen automatisch abblendenden Innenspiegel, das Smartkey-System, Alcantara®-Ausstattung sowie Privacy Glas oder das Panorama-Glasdach „Skyview“.

toyota yaris 2014 facelift hintenNeben der Ausstattung sind natürlich auch die Motoren interessant. Zum Start gibt es den Toyota Kleinwagen mit zwei Benzinern, einem Diesel sowie einem Hybrid. Für 11.990 Euro gibt es den Yaris 2014 als Dreitürer, und zwar mit dem 69 PS starken Dreizylinder-Motor, der auf einen Kraftstoffverbrauch von 4,1 Litern auf 100 km kommt. Auch ein Fünftürer wird verfügbar sein, dieser kostet 15.990 Euro mit dem 99 PS starken 1.3 Liter Motor. Für 50 Euro weniger ist dagegen der 90 PS Diesel zu haben, hier röhrt ein 1.4 Liter Aggregat. Der überaus beliebte Yaris Hybrid ist dagegen etwas teurer, allerdings auch sparsamer. Mit einer Systemleistung von 100 PS und einem Verbrauch von 3,1 Litern auf 100 km starten die Preise bei 17.300 Euro. Bereits im Sommer 2014 kommt der Kleine zu den Händlern, auch hier wird man das Fahrzeug in Kürze bestellen können.

Alternativen

In dieser Klasse sieht sich auch das Yaris Facelift großer Konkurrenz gegenüber. Vor allem, weil einige Fahrzeuge bereits in der neuen Generation sind, eine Überarbeitung bekommen haben oder das neue Modell schon in den Startlöchern steht. So passiert beim VW Polo, der ein Update bekam. Darüber hinaus ist auch die Aktualisierung des Ford Fiesta noch nicht all zu lang eher. Beim Opel Corsa sinken aktuell die Preise und im Herbst erscheint die neue Modellgeneration. Es wurde also Zeit den Yaris zu überarbeiten, die Konkurrenz schläft nicht.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden