Seat Leon ST: Premiere auf der IAA 2013

Seat Leon ST 2013Als Kombi-Land-Nr. 1 wird es die deutschen Autokäufer interessieren, was bei Seat auf der IAA 2013 steht. Wie nun bekannt wurde, steht in Frankfurt der Leon ST in der neusten Generation. Natürlich soll das Modell vor allem eine Menge Platz bieten und das mit einem dynamischen Design und Sportlichkeit kombinieren. „Niemand muss sich mehr zwischen sportlich und praktisch entscheiden. Der neue Leon ST bietet beides„, heißt es von Seat. Ein wichtiges Detail ist der Platz im Kofferraum und genau dort überzeugt der Kompaktwagen-Kombi.

Leon ST: Fast 1.500 Liter Kofferraumvolumen

Wichtig ist das bereits erwähnte Kofferraumvolumen, hier bietet der Seat Leon ST von 587 bis 1.470 Liter bei umgeklappten Rücksitzen. Das große Platzangebot musste man zunächst einmal schaffen, und zwar mit Änderungen an der Karosserie und den Maßen. So verlängert man das Heck um 27 cm, um genau den Stauraum zu bieten, den es nun gibt. Neben dem Platzangebot sowie der Sportlichkeit möchte man die Effizienz in den Vordergrund stellen, und zwar mit den 1,2 bis 2,0 Liter Motoren, die von 63 kW (86 PS) bis 135 kW (184 PS) leisten. Mit einem Gewicht von 1.233 kg bringt er sogar 45 kg weniger Gewicht als der Fünftürer auf die Waage, so geht Seat den konsequenten Weg des Leichtbaus. Und damit wären wir bereits bei den Motoren sowie dem Verbrauch des Leon Kombi angelangt.

Seat Leon ST: Sparsame Motoren

Seat Leon ST 2013 hintenDie Motoren entsprechen weitgehend denen des Fünftürers sowie sportlichen Coupé. So kommen die beiden 1.2 Liter Benziner mit 63 kW (86 PS) oder 77 kW (105 PS) zum Einsatz. Der größere TSI-Motor schafft einen Kraftstoffverbrauch von 4,9 Litern auf 100 Kilometern sowie einen CO2-Ausstoß von 114 g/km. Bei den stärkeren 1.4 TSI Varianten steigt der Verbrauch etwas, und zwar auf 5,3 Liter auf 100 Kilometern. Getoppt wird das nur noch vom 1.8 Liter TSI mit 132 kW (180 PS).

Möchte man es noch sparsamer kann man zum Leon Sport Tourer mit Diesel greifen, hier bekommt man eine Leistung von 66 kW (90 PS) bis 135 kW (184 PS) geboten. Vor allem bei den kleineren Motorisierungen gibt es somit einen geringeren Kraftstoffverbrauch. Ein Beispiel wäre der 2.0 TDI mit 110 kW (150 PS), hier begnügt man sich mit 4,1 Litern sowie 106 g/km CO2. Mehr Leistung muss dagegen nicht bedeutet, dass der Spritverbrauch extrem steigt, das beweist der 2.0 TDI mit 135 kW (184 PS), der 4,3 Liter verbraucht.

Seat Leon ST 2013 CockpitEin Wort noch zur Ausstattung, hier bekommt er wie der große Bruder Golf 7 die Multikollisionsbremse verpasst, diese gibt es serienmäßig. Optional gibt es dagegen die Müdigkeitserkennung sowie die beiden kamerabasierten Systeme Fernlicht- und Spurhalteassistent. Hinzu kommen die adaptive Fahrwerksregelung DCC und Progressivlenkung sowie die automatische Distanzregelung ACC.

Der Leon ST wird in voller Pracht auf der IAA 2013 in Frankfurt stehen. Vielleicht soll es genau dort auch ein Seat SUV geben, diese Spekulationen gibt es zumindest aktuell. Zu den Preisen gibt es noch keine Informationen, damit rechnen wir aber schon bald, denn der Kombi wird kurz nach der Weltpremiere bei den Händlern stehen und Verkaufsstart feiern. Rechnet man mit dem üblichen Abstand zu VW, könnte der Familienfreund von Seat ab 16.000 Euro zu haben sein.

seat leon neuwagen bei meinauto.de

Seat Leon ST 2013 Kofferraum



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden