Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge

Opel Vivaro-e: Ab sofort bestellbar

Ab sofort stellt Opel den Vivaro-e bereit. Das Modell fährt komplett emissionsfrei und kommt in drei Längen daher.

Der neue Vivaro-e

Opel_Vivaro-e

Der neue Opel Vivaro-e kommt mit einer Leistung von 136 PS und einem maximalen Drehmoment von 260 Newtonmetern daher. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 130 km/h begrenzt, was die elektrische Reichweite schont und zugleich der Autobahnrichtgeschwindigkeit in Deutschland entspricht. Seine Batterien lassen sich über eine Wall Box zu Hause, einem Fast Charger unterwegs oder an jeder beliebigen Steckdose laden. In nur 30 Minuten lässt sich die Batterie an einer Schnellladesäule mit 100 kW zu 80 Prozent wieder aufladen, beim 75 kWh-Akku dauert der Vorgang 45 Minuten. Ebenfalls serienmäßig gibt es einen 11 kW-On-Board-Charger für dreiphasigen Wechselstrom.

Darüber hinaus bietet Opel ein volldigitales Fahrzeug an. Dank OpelConnect, der myOpel App und der Free2Move Service App stehen zahlreiche Services für Smartphones bereit. Über die “Charge My Car”-Funktion kann der Wagen an 140.000 Ladepunkten geladen werden, inklusive Bezahlung. Mit OpelConnect kann der Kunde den Ladezustand der Batterie direkt am Smartphone überprüfen oder Ladezeiten programmieren.

Kastenwagen, Kombi oder Plattform für Aufbauten

Opel bietet den Vivaro-3 maßgeschneidert auf Kundenwünsche an. Er ist je nach Wahl als klassischer Transporter, als Kombi oder als Basis für Sonderaufbauten erhältlich. Der Vivaro-e S misst eine Länge von 4,60 Meter und schließt damit die Lücke zwischen Hochvans und dem Transporter-Segment.

Die weiteren Versionen heißen M und L und kommen mit Längen von 4,95 Meter und 5,30 Meter daher. Die beiden “Großen” bieten Ladevolumina von 5,8 respektive 6,6 Kubikmeter. Hier können Leitern oder Bauholz von bis zu 3,58 oder sogar 3,93 Meter Länge sicher verstaut werden.

Auch an den Assistenzsystemen spart Opel nicht. Hier setzt der Hersteller unter anderem auf:

  • Head-up-Display
  • Spurassistent
  • Verkehrszeichenerkennung
  • Müdigkeitswarnung
  • Notbremsassistent

“Der Vivaro-e ist das erste leichte Nutzfahrzeug von Opel mit Elektroantrieb. Unabhängig von der Größe der Batterie transportiert der Neue Waren stets emissionsfrei von Tür zu Tür, ohne Einschränkungen in Sachen Praktikabilität – weit über die “letzte Meile” hinaus. Der Vivaro-e ist ein starkes Angebot im wachsenden LCV-Markt”,

erklärt Opel Deutschland-Chef Andreas Marx.

Über MeinAuto.de bieten wir Ihnen einen Konfigurator an, um die Ausstattung ihres Autos beim Autokauf selbst zusammenzustellen. Zusätzlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit auf Finanzierungsangebote und Leasingangebote, sollten Sie sich für uns als Onlinevermittler entscheiden.

Jetzt weitere News lesen oder den Konfigurator starten!

So funktioniert MeinAuto.de:

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

1. Wunschauto konfigurieren

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

2. Sofortige Preisauskunft erhalten

so-funktioniert-meinauto-angebot

3. Kostenloses Angebot anfordern

so-funktioniert-meinauto-beim-handler-bestellen

4. Beim Händler bestellen und kaufen


Das sagen unsere Kunden über uns:

Dieser Artikel stammt aus der MeinAuto.de Redaktion. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten und unser Redaktionsteam.

Weitere Informationen über MeinAuto.de



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden