Opel Insignia Country Tourer für Abenteuerlustige

Opel Insignia County Tourer 2013

© GM Company

Auf der IAA wird im September der neue Opel Insignia Country Tourer vorgestellt. Wo sich der Sports Tourer noch als Familien- und Geschäftskombi versteht, setzt der Country Tourer auf die Abenteuerlust des Fahrers. Damit setzt Opel die Strategie weiter fort. Neben dem geländefähigen Kombi wird übrigens auch das Monza Concept stehen. Dabei handelt es sich um einen Sportwagen, der die Lebendigkeit der Marke demonstrieren soll.

Insignia 4×4 Allrad Antrieb

Die schon angesprochene Abenteuerlust wird unter anderem durch den elektronisch gesteuerten 4×4 Antrieb gewährleistet. Hier wird die Drehmomentverteilung optimal zwischen Vorder- und Hinterachse verteilt und situationsbedingt angepasst. Hinzu kommt das elektronisch geregelte FlexRide-Premiumfahrwerk, das reaktionsschnell arbeiten wird.

Desweiteren kommt eine elektronisch gesteuerte Hinterachs-Sperrdifferenzial zum Einsatz. Diese verteilt das Drehmoment je nach Situation zwischen dem linken und rechten Hinterrad. Sollte ein Allradantrieb nicht von Nöten sein, zum Beispiel bei guten Wetter, schaltet der Wagen automatisch auf den Frontantrieb-Modus. Dies hat einen geringeren Kraftstoffverbrauch und Reibungsverluste zum Vorteil.

Antrieb und Aussehen

Opel Insignia Country Tourer 2013 hinten

© GM Company

Unter der Haube arbeitet ein 2.0 SIDI Turbo, der es auf 250 PS und 400 Newtonmeter schafft. Wahlweise kann sich der Käufer zwischen einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder Sechsstufen-Automatik entscheiden. Zusätzlich steht ein Zweiliter-Turbodiesel mit 163 PS und ein Hochleistungsdiesel 2.0 BiTurbo CDTI mit 195 PS zur Wahl. Letzterer ist nur mit einer Sechsstufen-Automatik erhältlich.

Die Front beim County Tourer dominiert durch einen breiten und tiefen Grill sowie eine Chromspange, die in Richtung Scheinwerfer verläuft. Am Heck befinden sich chromglänzende Auspuffendrohre. Die Radhäuser sind durch anthrazitfarbene Schutzkleidung verziert, die Front-und Heckleuchten getönt und in Chrom eingefasst.

Wie die Preise für den Country Tourer ausfallen ist noch unklar. Alle weiteren Infos soll es zum Start am 10. September 2013 geben. Zuletzt wurden erste Bilder des Opel Insignia 2013 veröffentlicht. Dazu gab es Details rund um die Optimierungen sowie zum Facelift, dem Motor, dem Design und zum Infotainment.

Opel Neuwagen gibt es bei uns aktuell mit Rabatten von bis zu 36 Prozent auf den Listenpreis.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden