Mazda 3: Neue Modellgeneration im Februar 2017

Anfang 2017 kommt die neueste Generation des Mazda3 zu den Autohändlern. Der Hersteller verpasst dem beliebten Modell einige Neuerungen.

mazda-3-2017-schraeg-vorneGleich vorweg: Vieles ist neu im Mazda3, doch die gesamte Palette an Änderungen hält der Hersteller noch zurück. Genaue Informationen zu den Ausstattungslinien sowie den Preisen sollen Ende November 2016 folgen. Einige wichtige Details haben wir jedoch jetzt schon parat.

Erstmals mit dabei ist die Fahrdynamik-Regelung G-Vectoring Control, welche durch Eingriffe in die Motorsteuerung die Radlasten beeinflusst. Neben präsziseren Handling-Eigenschaften ist auch ein gesteigerter Fahrkomfort die Folge. Für die Dieselvariante ist außerdem eine verbesserte Gaspedalkalibrierung erhältlich, um das Ansprechverhalten linearer und direkter zu gestalten.

Das Design

Optisch erhält der neue Mazda3 einen überarbeiteten Kühlergrill, neue Einfassungen für die Nebelscheinewrfer sowie neue LED-Scheinwerfer. Hinzu kommt der modifizierte Heckstoßfänger, 18-Zoll Leichtmetallfelgen und Außenspiegel samt integrierten LED-Blinkleuchten. Wer möchte erhält den Wagen im neuen Farbton Matrixgrau Metallic.

mazda-3-2017-innen-cockpitIm Innenraum geht es mit hochwertigen Materialen weiter. Die elektrische Parkbremse bietet zudem mehr Platz in der Mittelkonsole. Je nach Ausstattung ist darüber hinaus ein beheizbares Lenkrad im Sortiment.

Sicherheit und Motoren

Eine Reihe von Sicherheits- und Assistenzsystemen runden das Angebot ab. Mit dabei sind unter anderem folgende Highlights:

  • Head-up Display
  • City-Notbremsassistent
  • Spurwechselassistent
  • Ausparkhilfe
  • Pre Crash Safety-System

Angetrieben wird der Wagen von drei SKYACTIV-Benzinern, welche 100 bis 165 PS leisten, sowie zwei SKYACTIV-D Dieselmotoren mit 105 und 150 PS. Die Kraftübertragung erfolgt bei allen Motoren serienmäßig über ein SKYACTIV-MT Sechsgang-Schaltgetriebe oder über ein SKYACTIV-Drive Sechsstufen-Automatikgetriebe.

Modellalternativen zum Mazda3:

Zwei Alternativen zum Mazda3 sind der VW Golf 7 und Seat Leon. Ersterer beginnt bei 17.850 Euro, der Leon kostet 18.060 Euro.

Mazda Neuwagen günstig kaufen, leasen oder finanzieren

Viel Geld sparen Sie beim Autokauf über Meinauto.de. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer Autofinanzierung und eines Autoleasings.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden