Hyundai Kona 2017: Ein SUV mit Charakter

Automobilhersteller Hyundai präsentiert den neuen Kona. Der Wagen kommt mit einem selbstbewussten Design sowie modernster Technik daher. Premiere feiern wird der SUV im September auf der IAA in Frankfurt.

Der neue Hyundai Kona ab Ende 2017

hyundai-kona-2017-ausen-vorne-dynamischDas Segment der kleinen Sport Utility Vehicle will Hyundai mit dem Kona weiter erschließen. Der Hersteller verbindet eine harmonische Formensprache mit progressivem Charakter und bildet so ein eigenes Design. An der Front sitzt der Kaskaden-Kühlergrill, die Scheinwerfereinheiten wurden neu positioniert und verfügen über LED-Tagfahrlicht. Zudem sind sie als separate Einheit oberhalb der Scheinwerfer angebracht und betonen somit den selbstbewussten Charakter des Modells. Hinzu kommt eine Kunststoffverkleidung, die sich fast um das gesamte Fahrzeug zieht. Abgerundet wird das Ganze durch eine aussdrucksstarke Linienführung, schwungvolle Linien, den dynamischen Dachbogen sowie die kräftigen Radhäuser mit 18-Zoll-Felgen.

Erhältlich ist der Hyundai Kona in zehn Lackierungen: Acid Yellow, Tangerine Comet, Phantom Black, Chalk White, Lake Silver, Dark Knight, Pulse Red, Blue Lagoon, Ceramic Blue und Velvet Dune. Im Kontrast dazu steht das in optionalem Phantom Black oder Dark Knight Grau gehaltene Dach.

Ein neu entwickeltes Allradsystem

hyundai-kona-2017-innen-cockpitAuch um die Motorenpalette hat sich Hyundai gekümmert. Zum Marktstart stehen vier Ausstattungsvarianten sowie zwei Turbo-Benzindirekteinspritzer bei 120 PS bis 177 PS bereit. 2018 soll zudem ein 1,6-Liter-Dieseltriebwerk mit 115 PS sowie 136 PS folgen. Abseits befestigter Straßen macht der Kona dank seines überarbeiteten Allradsystems ebenfalls eine gute Figur. Genaue Angaben zu den Verbrauchswerte folgen im Laufe der Zeit.

(Zum Zeitpunkt dieses Beitrags wird der Hyundai Kona noch nicht zum Kauf angeboten und unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG)

Modellalternativen zum Hyundai Kona

Der Hyundai Kona nimmt es mit dem Citroen C4 und Renault Captur auf. Die Modelle sind für 13.990 Euro sowie 15.890 Euro erhältlich. Etwas teurere Alternativen sind der VW Tiguan und der Seat Ateca, die bei 20.000 Euro starten.

Über MeinAuto.de bieten wir Ihnen einen Konfigurator an, um die Ausstattung ihres Autos beim Autokauf selbst zusammenzustellen. Wir bieten als Zahlart die klassische Barzahlung beim Händler und eine Finanzierung oder ein Leasing an.

Jetzt weitere News lesen oder den Konfigurator starten!

Auto-News rund um Neuwagen - MeinAuto.de Über MeinAuto.de Ihren Neuwagen konfigurieren und sparen
so-funktioniert-meinauto-wunschauto so-funktioniert-meinauto-preisauskunft so-funktioniert-meinauto-angebot so-funktioniert-meinauto-beim-handler-bestellen

1. Wunschauto konfigurieren

2. Sofortige Preisauskunft erhalten

3. Kostenloses Angebot anfordern

4. Beim Händler bestellen und kaufen



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden