Hyundai i40 cw 2015: Facelift für den Kombi

hyundai i40 cw 2015Hyundai wertet den Mittelklasse-Bestseller weiter auf. Der Wagen kommt mit einem frischen Design und neuen Assistenz-Systemen daher. Ins neue Modelljahr startet der i40 Kombi mit einer umfangreichen Überarbeitung. Erkennbar ist er an der modifizierten Frontpartie, dem neuen Hexagonalgrill mit horizontalen Linien, dem veränderten Frontstoßfänger sowie den komplett überarbeiteten Hauptscheinwerferm mit LED-Tagfahrlicht. Eine Neuheit sind die adaptiven Bi-Xenon-Scheinwerfer sowie die Assistenzsysteme fürs Fernlicht und die kamerabasierte Verkehrsschilderkennung. Darüber hinaus erweitert Hyundai die Traktionskontrolle um die Torque-Vectoring-Funktion.

Die Motorenpalette umfasst zwei Benziner und zwei Diesel. Sie erfüllen alle die Abgasnorm EU 6. Das neue 7-Gang- Doppelkupplungsgetriebe DCT kommt im 1,7-Liter-CRDi-Diesel mit 135 PS und 141 PS zum Einsatz. Somit sinkt der Verbrauch auf 4,9 Liter auf 100 Kilometer. Der herkömmliche 1.6-Liter-GDI-Benziner mit 135 PS rangiert unter dem 2.0-Liter-GDI mit 164. Letzterer ist wahlweise mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder 6-Stufen-Automatik erhältlich.

Die Einstiegsvariante Classic bietet Käufern eine Serienausstattung mit sieben Airbags, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, Alarmanlage, CD-Radio mit USB- und AUX-Anschlüssen, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Klimaanlage. Elektrische Fensterheber vorn und hinten, neigungs- und höhenverstellbarer Lenksäule und Mittelarmlehnen vorn und hinten. Die Linie TREND ergänzt das Angebot um 16-Zoll-Leichtmetallräder, 2-Zonen-Klimaautomatik, Geschwindigkeitsregelanlage inklusive Limiter, Sitzheizung vorn, Einparkhilfe vorn und hinten beheizbares Lenkrad, Regensensor sowie elektrisch verstellbaren Fahrersitz.

Eine Klasse höher spielt die Variante STYLE mit 17-Zoll-Leichtmetallrädern, einem verchromten Kühlergrill, Rückfahrkamera, Radio-Navigationssystem, Smart-Key-System mit Start-Stop-Knopf, elektronischer Fahrwerksregelung an der Hinterachse, Spurhalteassistenten sowie Seitenairbags im Fond. Die Topausstattung hört auf den Namen PREMIUM und punktet mit 18-Zoll-Leichtmetallrädern, Ledersitzen, einem automatischen Einparkassistenten, Verkehrszeichenerkennung, kühlbaren Vordersitzen und adaptiven Bi-Xenon-Scheinwerfern.

hyundai i40 kombi konfigurator

Alternativen

Der Hyundai i40 nimmt es mit dem Toyota Avensis und dem Opel Insignia auf. Weitere Fahrzeuge sind Ford Mondeo sowie der VW Passat und der Skoda Superb. Auch in der Mittelklasse ist die Liste der Konkurrenten lang.

Der Hyundai war auf MeinAuto.de Thema im März. Zu dem Zeitpunkt rüstete der Hersteller das Fahrzeug mit mehr Zubehör aus.

Sie suchen einen günstigen Neuwagen? Über MeinAuto.de können Sie dank unseres Konfigurators die Ausstattung Ihres Fahrzeugs selbst zusammenstellen.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden