Audi Q7 2015: Sparsamer als je zuvor

audi q7 2015Der neue Q7 wurde auf Diät gesetzt und wird leichter als zuvor. Gleichzeitig nimmt auch der Verbrauch weiter ab. Der große SUV von Audi wird 325 Kilogramm leichter und soll, so Audi, der leichteste Wagen in seinem Segment werden. Das Gesamtgewicht liegt trotzdem immer noch bei über zwei Tonnen. Gleichzeitig soll der Wagen, unter anderem dank des neuen Fahrwerks, noch sportlicher werden. Es ist über ein halbes Dutzend mal höhenverstellbar und mit einer Allradlenkung versehen.

Trotz der Diät bietet das Fahrzeug mehr Platz im Innenraum, mehr Kopffreiheit und sechs Einzelsitze beziehungsweise zwei Fondbänke. Der Kofferraum fasst ein Volumen von 2075 Liter. Optisch setzt Audi auch eine schlankere und kantigere Silhouette mit Hexagon-Singleframe-Kühlergrill, welcher schon beim Q3 zum Einsatz kommt. Prof. Dr. Ulrich Hackenberg, Audi-Vorstand für Technische Entwicklung: „Der neue Audi Q7 ist ein Statement unserer Kompetenz: Mit 325 Kilogramm weniger Gewicht setzt er den Benchmark im Wettbewerb. Er ist rund 26 Prozent effizienter und hat die neuesten Assistenzsysteme, Infotainment-Bausteine und connect-Umfänge an Bord.“

Komplett modern wird es im Innenraum mit dem virtuellen Cockpit. Dieses kennt man schon vom Audi TT, allerdings wurde es für den Q7 mit einer Sprachsteuerung und natürlichen Dialogen versehen. Auch die Touchbedienung ist neu. Die hinteren Passagiere freuen sich über eigene Audi-Tablets, womit man auf viele Funktionen des Gefährts zugreifen kann. Außerhalb des Fahrzeugs funktioniert es dann wie ein normales Tablet wie von Apple oder Samsung. Die Assistenzsysteme umfassen eine Einparkautomatik, Head-up-Display, Autopilot und ein Warnsystem für den Querverkehr.

Dank diverser Modifizierungen an Karosserie und Motor, sinkt der Verbrauch des Antriebs um stolze 28 Prozent. Zum Marktstart ist ein V6-Motor mit drei Litern Hubraum erhältlich. Der TDI schafft es auf 272 PS und fährt von null auf 100 km/h in 6,3 Sekunden. Der TFSI ist mit 333 PS ausgerüstet und braucht für den Sprint 6,1 Sekunden. Der Verbrauch beider Motoren liegt bei 5,7 Liter Diesel beziehungsweise 7,7 Liter Benzin. Später soll dann der Audi Q7 E-tron Quattro folgen, der weltweit erste Plug-in-Hybrid mit Sechszylinder-Dieselmotor und Quattro-Antrieb.

Alternativen

Ein ähnlicher SUV ist der VW Touareg für 52.125 Euro. Der Geländewagen leistet maximal 380 PS und verbraucht dabei 9,1 Liter auf 100 Kilometer. Auch der Infiniti QX70 für 51.429 Euro ist eine Überlegung wert. Er fährt mit 390 PS und einem Verbrauch von 13,1 Liter auf 100 Kilometer.

Große und kleine Fahrzeuge erhalten Sie über Meinauto.de zu günstigen Preisen. Über unseren Konfigurator sparen Sie darüber hinaus bares Geld beim Autokauf.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden