Dein Onlineshop für Neuwagen
Halloween Header

Halloween

Wie viel Horror im Auto ist erlaubt?

30.10.2023 | Halloween ist die Zeit des Gruselns und der schaurig-schönen Verkleidungen. Viele Menschen feiern diese schaurige Nacht. Doch Vorsicht ist geboten, wenn es darum geht, im Halloween-Kostüm Auto zu fahren oder das Fahrzeug in ein Horrorauto zu verwandeln. Damit Du sicher und ohne Bußgeld durch die gruselige Nacht kommst, solltest die Tipps von MeinAuto.de beachten.

Halloween Horror Zombie Auto
© Shutterstock
▶ Freie Sicht statt Gruselgesicht

Kein Kostüm am Steuer

Während Halloween ist es verlockend, sich in aufwendigen Kostümen zu verkleiden, die Aufmerksamkeit erregen. Aber wenn Du vorhast, Auto zu fahren, solltest Du bedenken, dass Deine Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer oberste Priorität haben.

Sicht und Gehör dürfen deshalb nicht beeinträchtigt werden: Das Tragen von zu aufwendigen oder großflächigen Kostümen, wie einem riesigen Kürbis oder eine Monstermaske, während des Autofahrens ist nicht gestattet. Die Sicht des Fahrers darf nicht behindert werden, und das Gehör muss frei bleiben.

Bis zu 60 Euro Bußgeld drohen

Zudem muss das Gesicht des Fahrers oder der Fahrerin erkennbar sein. Dies schreibt Paragraph 23 der Straßenverkehrsordnung vor und dient dazu, die Identifizierung durch Verkehrsüberwachungssysteme wie Blitzer zu ermöglichen. Bei Verstößen drohen Bußgelder von 60 Euro.

▶ Erst auf der Party verkleiden

Monsterfüße gehören nicht auf die Pedale

Accessoires wie Hüte, Bärte, Perücken und dicke Brillen können die Sicht und Bewegungsfreiheit beeinträchtigen. Auch das Schuhwerk muss geeignet sein, um sicher Auto zu fahren. Sperrige Schuhe, wie Monsterfüße, können Ihre Pedalarbeit beeinträchtigen und bei Unfällen zu Problemen führen. Bei Verkehrskontrollen musst Du mit einem Bußgeld von 10 Euro rechnen, wenn das Kostüm die Sicht und/oder das Gehör des Fahrzeugführers beeinträchtigt.

Monstermäßiger Tipp: Wenn Du mit einem aufwendigen Halloween-Kostüm zu einer Party fahren möchtest, ist es ratsam, das Kostüm im Kofferraum zu verstauen und es erst am Ziel anzuziehen. Alternativ kannst Du auf öffentliche Verkehrsmittel oder ein Taxi zurückgreifen.

Schon gewusst?

Das Halloween-Fest hat seine Wurzeln im Kelten- und Christentum. Das Wort "Halloween" leitet sich von "All Hallows' Eve" ab, was "Allerheiligenabend" bedeutet. Er wird alljährlich am 31. Oktober gefeiert.

Besonders in den USA und Kanada wurde Halloween populär und hat sich von dort aus weltweit verbreitet. Das moderne Halloween ist geprägt von Kostümen, Geistergeschichten, Kürbissen und dem Brauch des "Trick or Treat" ("Süßes oder Saures").

▶ Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Horror-Deko unproblematisch, aber...

Halloween-Aufkleber und Deko-Material am Auto können Spaß machen und eine gruselige Stimmung schaffen. Seine Scheinwerfer wie Augen aussehen zu lassen, ist zum Beispiel erlaubt. Künstliche Blutspritzer am Kofferraum oder auf der Motorhaube können hingegen schon einmal zu einem Polizeieinsatz führen...

Deshalb solltest Du sicherstellen, dass die Deko Deine Sicht und die Fahrtüchtigkeit Deines Autos nicht beeinträchtigen - auch Missverständnisse bei anderen Verkehrsteilnehmern sollten vermieden werden. Sichere Deine Dekorationen ordentlich ab und halte sie eher dezent, um unangenehme Situationen zu vermeiden.

Diese gruseligen "Gags" solltest Du lieber lassen

Das Anbringen eines Auspuffheulers, der pfeifende Geräusche erzeugt, sollte - wenn überhaupt - nur mit Vorsicht geschehen, da dies zu Lärmbelästigung führen kann. Vermeide es, andere Fahrer zu erschrecken, da dies zu Unfällen führen kann.

Auch das Benutzen von Elektroschock-Autoschlüsseln, sogenannten Shock Car Keys, die einen Stromschlag abgeben, wenn sie gedrückt werden, ist nicht ratsam. Dies kann als Körperverletzung betrachtet werden und sollte vermieden werden.

Halloween Horror Auto Kostüme Maske
© Erik Mclean (Pexels)
▶ Verantwortungsbewusstes Feiern

Auch an Halloween gilt: Kein Alkohol am Steuer!

An Halloween wird oft ausgiebig gefeiert, oft auch mit alkoholischen Getränken. Alkohol am Steuer ist allerdings keine gute Idee und kann zu schwerwiegenden Konsequenzen führen: Alkoholisiertes Fahren kann nicht nur teure Bußgelder und Führerscheinentzug zur Folge haben, sondern auch das Leben anderer gefährden.

Die üblichen Promillegrenzen gelten natürlich auch an Halloween. Fahranfänger sollten die Null-Promille-Regel beachten. Wenn Du unbedingt Alkohol trinken möchtest, solltest Du Dir einen nüchternen Fahrer suchen oder öffentliche Verkehrsmittel nutzen, um sicher nach Hause zu kommen. Verantwortungsbewusstes Feiern und sicheres Heimkommen sind auch an Halloween unerlässlich!

CarCoach-Fazit - Auf den Punkt gebracht - White Text - Julian

Es wichtig, Spaß an Halloween zu haben. Dabei darf die Sicherheit im Straßenverkehr aber nicht vernachlässigt werden. Die Grundregeln lauten: Am Steuer dürfen weder Sicht noch Gehör durch aufwendige oder sperrige Kostüme beeinträchtigt werden. Das Gesicht des Fahrers oder der Fahrerin muss immer erkennbar sein. Übermäßige Verzierungen des Fahrzeugs sollten vermieden werden, um Bußgelder und unangenehme Situationen zu vermeiden. Auch der Konsum von Alkohol am Steuer ist an Halloween ein Tabu.

Und besonders wichtig: Achte auf die kleinen kostümierten "Monster" auf der Straße, die nach Süßigkeiten suchen - ihre Sicherheit geht immer vor!

Immer gut beraten

Unsere Ratgeber für besondere Tage im Jahr

Karneval, Fasching und Fastnacht: Worauf Autofahrer in der jecken Zeit achten müssen

Karneval, Fasching und Fastnacht: Worauf Autofahrer achten müssen

>> zum Ratgeber

Weihnachtsbaum auf dem Autodach transportieren

Alle Jahre wieder: Weihnachtsbaum mit dem Auto transportieren

>> zum Ratgeber

Angebote ohne Horror

Unsere Neuwagen sind garantiert nicht zum Gruseln

Hintergrundbild: neuwagen

Vario-Finanzierung ab

195,- €*
pro Monat inkl. MwSt.40.210,- € UVP
Ford Ranger
Ford Ranger
Nutzfahrzeug

Hintergrundbild: neuwagen

Vario-Finanzierung ab

139,- €*
pro Monat inkl. MwSt.19.565,- € UVP
Citroen C4
Citroen C4

Hintergrundbild: neuwagen

Vario-Finanzierung ab

300,- €*
pro Monat inkl. MwSt.41.989,- € UVP
Skoda Kodiaq
Skoda Kodiaq
SUV/Geländewagen

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Vario-Finanzierung ab

212,- €*
pro Monat inkl. MwSt.32.930,- € UVP
Skoda Karoq
Skoda Karoq
SUV/Geländewagen

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Vario-Finanzierung ab

235,- €*
pro Monat inkl. MwSt.27.180,- € UVP
VW Golf
VW Golf

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Vario-Finanzierung ab

210,- €*
pro Monat inkl. MwSt.34.690,- € UVP
KIA Sportage
KIA Sportage
SUV/Geländewagen

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Vario-Finanzierung ab

176,- €*
pro Monat inkl. MwSt.24.390,- € UVP
Skoda Kamiq
Skoda Kamiq
SUV/Geländewagen

Hintergrundbild: neuwagen

Vario-Finanzierung ab

330,- €*
pro Monat inkl. MwSt.57.500,- € UVP
BMW i4
BMW i4
Kompaktwagen

Hintergrundbild: neuwagen

Vario-Finanzierung ab

217,- €*
pro Monat inkl. MwSt.30.730,- € UVP
Skoda Octavia
Skoda Octavia

Hintergrundbild: neuwagen
Hintergrundbild: neuwagen deal

Vario-Finanzierung ab

347,- €*
pro Monat inkl. MwSt.43.900,- € UVP
BMW X-Modelle
BMW X-Modelle
SUV/Geländewagen

10 von 209

Noch unentschlossen?

Lassen Sie sich inspirieren und verpassen Sie keinen limitierten Deal mehr!

Der Erhalt der Deal-Alarm-Mail ist kostenlos und unverbindlich. Eine Abmeldung ist über den Link am Ende jeder Deal-Alarm-Mail möglich. Informationen dazu, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Alarmglocke
Mr. Purple