Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge

BMW Abwrackprämie: Bis zu 9.000 Euro Förderung

Wer ein Diesel-Altfahrzeug besitzt (Abgasnorm Euro 5 oder älter), profitiert beim Kauf eines neuen BWM von der BMW Abwrackprämie. Dieses Angebot ist Ende 2019 ausgelaufen. Bei BMW gibt es 2020 und 2021 aber eine neue Umweltprämie in Höhe von max. 9.000 Euro. Die Details erfahren Sie hier.

Umweltprämie BMW 2020: Bonus bringt bis zu 9.000 Euro für E-Autos & PHEV

Im Zuge der Corona-Krise wurde über eine Verlängerung, Ausweitung und Aufstockung der Abwrackprämie diskutiert. Mittlerweile ist klar: die bisherige Abwrackprämie ist vom Tisch. Stattdessen wurde eine Aufstockung der Umweltprämie beschlossen. Die Kaufprämie für Elektro- und Hybridautos, der Umweltbonus, wurde um die Innovationsprämie erhöht.
Bei BMW gibt es zwischen 5.625 und 9.000 Euro:

9.000 Euro für den i3 und i3s
7.500 Euro für den iX3
5.625 bis 6.750 Euro für die Plug-in-Hybride - den 2er, 3er und 5er BMW sowie den X1, X2, X3 und X5

Bei MeinAuto.de gibt es zusätzlich zur Prämie noch attraktive Neuwagen Rabatte.

BMW Abwrackprämie: das erwartet Dieselbesitzer beim Neuwagenkauf

Die Abwrackprämie von BMW gibt es in zwei Formen:

Die erste ist für Dieselgebrauchtwagen-Besitzer, die aus einer der 15 deutschen Intensivstädte kommen (von Backnang über Düsseldorf und Frankfurt bis München und Stuttgart). Die Abwrackprämie für Sie beläuft sich auf bis zu 6.000 Euro - plus dem Gegenwert des in Zahlung genommenen Altfahrzeugs.

Voraussetzungen für die Kaufprämie sind u.a.: Beim Antrieb des Altfahrzeugs muss es sich um einen Diesel der Abgasklasse Euro 5 oder 4 handeln; der Gebrauchtwagen muss zumal mindestens 12 Monate auf den Käufer des Neuwagenkäufers zugelassen sein.

Die deutschlandweite Abwrackprämie von BMW ist die zweite Variante: sie beträgt 2.000 Euro und galt zwischen 01.04.2019 und 31.12.2019. Die Diesel der Gebrauchten können hier auch älter sein (Abgasnorm Euro 5 und älter). Der Neuwagen darf allerdings maximal 140 g CO2 pro Kilometer ausstoßen.

Konfigurieren Sie sich jetzt Ihren neuen BMW

Darum werden alte Diesel abgewrackt

Dieselmotoren waren lange die Lieblinge der Vielfahrer und Sparmeister. Seit dem Dieselskandal sind sie allerdings in Verruf geraten - und das nicht ganz unbegründet. Der Stickoxid-Ausstoß (NOx) der alten Selbstzünder war schlicht zu hoch. 2017 hat das Umweltbundesamt in über 60 deutschen Städten zu hohe NOx-Werte gemessen: einer der Hauptquellen: alte Diesel der Abgasnorm Euro 5, Euro 4 oder älter.

Um die Stickoxid-Belastung in den Städten zu senken, wurden mehrere Maßnahmen auf den Weg gebracht. Eine war die Abwrackprämie für alte Dieselfahrzeuge. Sie wird von Herstellern an jene Kunden ausgezahlt, die ihr altes Diesel-Altfahrzeug gegen ein neues, sauberes Modell austauschen.

In vier Schritten zum Neuwagen:

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

1. Wunschauto auswählen und unverbindlich konfigurieren

so-funktioniert-meinauto-wunschauto

2. Sofortige Preisauskunft erhalten (mit Barzahlung, Finanzierung, Leasing)

so-funktioniert-meinauto-angebot

3. Keine Kosten: Persönliches Angebot per Email erhalten

so-funktioniert-meinauto-beim-handler-bestellen

4. Vertrag unterschreiben und Auto abholen oder liefern lassen


Das sagen unsere Kunden über uns:


Weitere Prämien auf MeinAuto.de:


Weiterführende Informationen


Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden