Fiat 500S: Marktstart der sportlichsten Variante

21.06.2016 Alle News

Seit dem 11. Juni ist die sportlichste Modellvariante des Kultautos erhältlich. Der Hersteller spendiert dem 500 eine markante Optik sowie eine umfangreiche Serienausstattung.

500s: Design von Karosserie und Innenraum


Fiat stattet den 500S mit einer außergewöhnlichen Optik aus.

Das Exterieur des Fiat 500s


Fiat_500s_2016_ausen_vorne_dynmischDer Wagen profitiert von spezifischen Stoßfängern, Seitenschwellern sowie dem Dachspoiler. Zudem sind die Fensterscheiben abgedunkelt, das Auspuffendrohr verchromt und die Kühllufteinlässe schwarz hinterlegt. Wer möchte erhält Leichtmetallräder im 16-Zoll-Format in Mattschwarz sowie mit Diamant-Finish. Zu den Karosseriefarben zählen die Varianten Italia Blau und Alpi Grün Matt. Erhältlich ist das Modell in den Varianten Limousine sowie Cabriolet.

Fiat 500 Neuwagen über MeinAuto.de konfigurieren

Der Innenraum


Fiat_500s_2016_innen_cockpitIm Innenraum des Kleinwagen geht es mit schwarzen Stoffen und einem Dachhimmel weiter, die Türverkleidungen und Seitenwangen stehen im Kontrast dazu. Satinierte Details sorgen für den weiteren Feinschliff, optional stehen Ledersitze von Poltrona Frau bereit.
Darüber hinaus bietet das Cabriolet ein elektrisches Stofffaltverdeck, eine integrierte Glasheckscheibe sowie eine dritte Bremsleuchte.

Motoren und Getriebe des sportlichen 500er


Fiat_500s_2016_ausen_hinten_dynamischAusgerüstet ist der Fiat 500S mit fünf verschiedenen Motoren, die zwischen 69 und 105 PS leisten. Sie erfüllen allesamt die Euro 6 Emissionsnorm und sind mit drei unterschiedlichen Getriebevarianten erhältlich. Der Verbrauch liegt je nach Motor bei 3,4 bis 4,9 Liter auf 100 Kilometer, der CO2 Ausstoß beträgt zwischen 88 und 115 Gramm pro Kilometer.

Die Ausstattung des Fiat


Fiat_500s_2016_innen_sitzeBei der Ausstattung lässt sich Fiat nicht Lumpen und bietet einige Features für den Wagen an. Serienmäßig ist das Entertainmentsystem Uconnect 7 Zoll HD LIVE dabei, dass unter anderem über einen hochauflösenden Touchscreen verfügt. Es gibt Zugriff auf eine Funktionen, wie beispielsweise die Freisprechanlage oder auch das Audiostreaming. Optional ist für den neuen Fiat 500S außerdem das Zentralinstrument als Bildschirm in TFT-Ausführung erhältlich.

Außerdem kommt optional das HiFi-System BeatsAudio zum Einsatz, welches über zwei Hochtöner, zwei Mitteltöner, zwei Breitband-Lautsprecher sowie einen 200-Millimeter-Basslautsprecher im Kofferraum verfügt.

Für die Sicherheit sorgen weitere Systeme wie beispielsweise:

  • Berg-Anfahrhilfe

  • elektronischer Bremskraftverteiler

  • Antriebsschlupf-Regelung

  • Bremsunterstützung


Der neue Fiat 500S ist für 15.290 Euro bei Fiat gelistet.

Fiat 500 über MeinAuto.de konfigurierenFiat 500 Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

 

 

Modellalternativen zum Fiat 500


Der Fiat 500 nimmt es mit dem Opel Adam und Hyundai i10 Passion auf. Ersterer ist für 11.950 Euro erhältlich, der i10 steht für 12.680 Euro bereit.

Im Februar berichteten wir ausführlich über den Fiat 500X. Der Hersteller präsentierte das neue Sondermodell 500X ATTRACTIVE.

Über MeinAuto.de sparen Sie beim Autokauf eines Neuwagens viel Geld. Über unseren Konfigurator können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Fiat 500S: Marktstart der sportlichsten Variante
nach oben