Nissan Qashqai Tekna: Viel Ausstattung, kleiner Preis

Nissan Qashqai 2014​Der Nissan Qashqai ist ein kompakter SUV des japanischen Herstellers Nissan. Im Jahre 2006 erstmals vorgestellt und im Jahr 2014 in einer neuen Modellreihe verfügbar bietet der Qashqai ein enormes Raumangebot und eine Vielzahl von Ausstattungsvarianten für die interessierte Kundschaft. Bereits in der Grundausstattung verfügt das SUV über ein überragendes Sicherheitspaket. Viele komfortable Extras wie Klimaautomatik, elektrische Fensterheber oder ein CD-Radio mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung können hinzugebucht werden. Neben der Basis-Version sind in aufsteigendem Wert die Modelle Visia, Acenta und der Spitzenreiter Nissan Qashqai Tekna im Angebot. ​

Der Qashqai Tekna im Überblick

Als Spitzenmodell der Baureihe verfügt der Tekna nicht nur über ein breites Angebot an Motorisierungen, sondern auch über einige Features, welche auch lange Fahrten in diesem Fahrzeug zu einem angenehmen Erlebnis werden lassen. Von außen kann man den Qashqai Tekna bereits gut an dem gut sichtbaren Panoramadach und den verdunkelten Heck und Seitenscheiben ab der B-Säule erkennen. Darüber hinaus wird das Fahrzeug bereits serienmäßig mit 19 Zoll Leichtmetallfelgen und einer Bereifung mit 225/45/R19 ausgeliefert. Doch die wirklich wichtige erweiterte Ausstattung findet sich im Inneren des Fahrzeuges.

Vor allem das als "Nissan Connect" bezeichnete Navigationssystem überzeugt hier nicht nur durch eine gute und sichere Navigation, sondern auch durch die Kamera-Features. Denn beim Tekna ist eine Rundumsicht-Kamera verbaut, welche es möglich macht beim Navigieren mit Hilfe des großen Touch-Displays alle Seiten des eigenen Fahrzeugs im Auge zu behalten. Diese Erweiterung einer normalen Rückfahrkamera sorgt nicht nur für mehr Überblick, sondern auch für eine deutlich leichtere und sichere Steuerung des Fahrzeuges in kritischen oder unübersichtlichen Situationen.

Auch im Motorenbereich ist der Tekna gut aufgestellt. Wahlweise mit Front- oder Allradantrieb (4x4) erhältlich kann der Tekna sowohl mit einem Benzin- als auch mit Qashqai Diesel-Motoren erworben werden. Der Benziner überzeugt hierbei durch ein 115 PS starkes 6-Gang-Schaltgetriebe und ist mit 27.450 EUR das günstigste Modell in der Fahrzeugreihe. Im Dieselbereich können die Kunden aus vier verschiedenen Motorvarianten auswählen, angefangen beim 1.5 dCi mit 110 PS für einen Preis von 29.400 EUR. Die drei weiteren Modelle liefern hierbei 130 PS und unterscheiden sich vor allem durch die Schaltung und die Antriebsachse. Die 130 PS starke Version mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe kostet beim Tekna 31.450 EUR, während die Automatikversion dieses Motors ab 33.050 EUR erhältlich ist. Das Spitzenmodell mit Allradantrieb kostet beim Nissan Qashqai Tekna 33.450 EUR. All diese Preise verstehen sich hierbei als Grundpreise für die Ausstattungsvariante Tekna, können allerdings durch diverse Sonderausstattungen noch deutlich weiter nach oben wandern.

Insgesamt bietet Nissan mit dem Qashqai Tekna ein sehr gut ausgestattetes Fahrzeug, welches vor allem durch die vielen Zusatzfeatures in der Ausstattung zu überzeugen weiß. Dank der Rundum-Kamera und dem großen Ladevolumen kann sich zur Zeit kaum ein anderer Kompakt-SUV mit dem hochwertigen Japaner messen.

Natürlich hat man in diesem Fahrzeug-Segment die Qual der Wahl - will man ein neues Auto kaufen, gibt es Alternativen zum Qashqai. Dabei sind vor allem der VW Tiguan, der Mazda CX-5 sowie der Ford Kuga zu nennen.

 
Sie sind hier: Startseite > Nissan Qashqai Tekna
nach oben