Citroen Berlingo, Opel Combo und VW Caddy Test: Kastenkunde im Dreierpack

Wenn es einmal etwas mehr sein darf, dann schlägt ihre große Stunde, die Stunde der Kastenwagen. Dass die Hochdachkombis keine ausgesprochenen Schönheiten sind, weiß man; aber praktisch, praktisch sind sie – und das hat ja auch etwas. Der Citroen Berlingo, der Opel Combo und der VW Caddy sind eingeladen, das in unserem Test unter Beweis zu stellen.

Opel Combo – der Raumkaiser

opel combo test 2014Im Zuge der Beweisführung gehen wir gleich in medias res, mitten hinein also in die fast mannshohen Kästen. Zu Beginn legen die drei gleich harte Fakten auf den Tisch, stolz werden die transportierbaren Hohlmaße präsentiert. Am größten ist der Stolz beim Opel Combo, denn er kann mit dem üppigsten Stauraumvolumen aufwarten. Konkret bringt er 790 bis 3.200 Liter unter – und zwar nicht nur schlichte Gepäckstücke, sondern zum Beispiel auch stehende Fahrräder. Diesen praktischen Ladetrick haben aber auch die beiden anderen Hochdachkombis drauf, nur offerieren sie insgesamt etwas weniger Packvolumen. Beim Citroen Berlingo sind es 675 bis 3.000 Liter, beim VW Caddy 750 bis 2.852 Liter. Genau anders herum verhält es sich mit der erlaubten Zuladung. Hier trumpft der Caddy mit 701 Kilogramm auf, der Berlingo hält mit 510 Kilo wieder die Mitte, während der Combo mit fragwürdig niedrigen 407 Kilo an letzter Stelle liegt. Der Opel packt also am meisten weg, allzu schwer sollte die transportierte Ware allerdings nicht sein.

Volumen und Zuladung aber sind natürlich nicht alles, es kommt auch darauf an, wie leicht oder schwer sich der Stauraum umwandeln und beladen lässt. Der Opel Combo fällt dabei gleich mit seiner großen Klappe auf, seine seitlichen Schiebetüren zieren sich jedoch und sind nur schwer in Gang zu bringen. Die Rücksitze sind indes auf die verschiedensten Arten falt- und umklappbar, herausnehmen kann man sie aber nicht. Die Fondsitze im Caddy hingegen lassen sich recht einfach ausbauen, umklappbar sind sie auch; die Heckklappe öffnet zudem weit, gegen Aufpreis gibt es sogar Türen im Heck. Bleibt noch der Berlingo: Auch bei ihm können die Fondstühle nicht nur zusammengefaltet, sondern flott ausgebaut werden; die leichtgängigen Schiebetüren sind dabei eine große Hilfe.

Komfort – dem Nutzen untergeordnet?

vw caddy test 2014Platz gibt es in den drei Nutzfahrzeugen folglich mehr als genug, allzu viel Luxus darf man sich hingegen nicht erwarten. Die Innenraum-Auskleidung folgt bspw. dem ehernen Gesetz: Hart ist nicht nur der Alltag, hart ist auch das verbaute Plastik. Den hochwertigsten Eindruck hinterlässt dabei der VW Caddy, dessen Bedienung und Instrumentierung stark an den Golf oder den Polo erinnern. Der Citroen Berlingo versucht mit einigen Farbtupfern und einem auffallendem Design Farbe in den Alltag zu bringen. Dadurch leidet zwar ein wenig die Übersichtlichkeit, dafür aber bietet er die reichhaltigste Ausstattung. In der Exclusive-Linie hat er z.B. als einziger im Trio eine Klimaautomatik verbaut, im Caddy und im sehr pragmatisch eingerichteten Opel Combo heißt es ab Werk für die Nutzfahrzeugfahrer – zumindest im Hochsommer – schwitzen.

Auch in Bezug auf das Fahrverhalten ist ein Hochdachkombi nicht mit einer Komfortkutsche zu vergleichen, doch die drei Arbeitstiere machen ihre Sache beim Federn und Dämpfen gut. Am komfortabelsten erledigt der Opel Combo diese Aufgabe, weil er hinten als einziger eine Mehrlenkerachse trägt. Den guten Federungskomfort muss man allerdings mit einem recht trägen Fahrverhalten abgelten, das sich in Form der ausgeprägten Karosseriebewegungen bemerkbar macht. Außerdem packen beim Combo die Bremsen recht zaghaft zu, vor allem bei voller Beladung (40 Meter Bremsweg aus Tempo 100). VW Caddy und Citroen Berlingo bremsen nicht nur deutlich entschlossener, sie liegen auch in Kurven um einiges stabiler. Das agile Handling indessen kostet sowohl im Citroen wie im VW Komfort, ab Tempo 130 wird es zudem in allen drei hochaufgeschossenen Kombis laut.

Caddy TDI – der geschmeidige Arbeiter

citroen berlingo test 2014Die Turbodiesel hingegen knurren allesamt recht leise vor sich hin, wobei der HDi 115 des Berlingo am kräftigsten anschiebt, Der Turbodiesel, der neben 115 PS ab 1.400 Touren auch noch 240 Nm Drehmoment abliefert, schafft als einziger den null-hundert Sprint unter 13 Sekunden und fährt mit seinen 7,2 Litern im Testschnitt zudem recht sparsam; allein das schwammige Getriebe ist Grund zur leisen Kritik. Der geschmeidigste Turbodiesel ist indessen der 1.6 TDI aus dem Caddy, der dank 102 PS und 250 Nm Drehmoment in 13,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Mit 7 Litern im Testmittel ist er auch der Obersparer des Trios, der 105 PS und 290 Nm starke 1.6 CDTi des Opel Combo werkelt hingegen am lautesten, obwohl nur er auf ein 6-Gang-Getriebe setzt. Mit 14,4 Sekunden für den Standardsprint und 7,4 Liter im Mittel muss sich der Opel-Diesel am Ende seinen Kontrahenten geschlagen geben.

Fazit: Dieses Schicksal teilt er mit seinem Hausherrn, Opel Combo, der auf Platz 3 unseres Kastenwagentests einkommt. Der raue Motor und die niedrige Zuladung werfen den Rüsselsheimer zurück, einen Rückstand, den der große Stauraum nicht mehr wettmachen kann. Preislich liegt er als 1.6 CDTi mit 16.409 Euro und 22,86% Neuwagen Rabatt auf Platz zwei, also dort, wo im Test der Citroen Berlingo eintrudelt, der mit seinem ausgewogenen Fahrverhalten, der üppigen Ausstattung und dem kleinsten Preis – mit dem HDi 115 ab 16.261 Euro und 30% Rabatt – punktet. Als erster geht der VW Caddy durchs Ziel, weil er das stimmigste Gesamtpaket abliefert. Mit dem 1.6 TDI kostet er bei MeinAuto.de ab 20.923 Euro, 11,5% bzw. 2.600 Euro weniger als in der Liste. (nau)

Unsere Neuwagen aus dem Internet sind dabei eine attraktive Alternative zum Kauf von EU-Neuwagen. Neben dem Barkauf offerieren wir Ihnen auch verschiedene Autofinanzierungen, zum Beispiel günstige Autokredite oder ein attraktives Auto Leasing für Geschäftskunden.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden