Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge
Mein Konto
Jetzt Anmelden
Die #1
Deutschlands meistgenutztes Neuwagenportal
Seat Leon (neues Modell)
Seat
Leon (neues Modell)
Leasing Monatsrate ab
140 €*

Seat Leon (neues Modell)

Seat Leon (neues Modell)

Das lohnt sich! Unsere aktuellen Seat Leon (neues Modell) Deals:

Deal

Leasing ab

199,- €*im Monat
Seat Seat Leon FR Line 1.5 eTSI DSG, Automatik, 150 PS, Benziner
Angebot inkl. Sonderausstattung
Seat Leon FR Line 1.5 eTSI DSG, Automatik, 150 PS, Benziner
Ausstattungshighlights
Inkl. Businesspaket INFOTAIN, Winterpaket, Virtual Cockpit, Rückfahrkamera, Smart Ambient Light, Geschwindigkeitsregelanlage u.vm.
Kraftstoffverbrauch innerorts: 6,0 außerorts: 4,1 kombiniert: 4,8 l/100km Benzin; Energieverbrauch kWh/100km Elektro, CO2-Emission kombiniert: 109 g/km, Effizienzklasse: A
Deal

Vario-Finanzierung ab

149,- €*im Monat
Seat Seat Leon ST FR 2.0 TDI, 150 PS, Automatik, Diesel
Angebot inkl. Sonderausstattung
Seat Leon ST FR 2.0 TDI, 150 PS, Automatik, Diesel
Ausstattungshighlights
Inkl. Businesspaket INFOTAIN, Winterpaket, Virtual Cockpit, BeatsAudio Soundsystem, Kessy Advanced, Geschwindigkeitsregelanlage, Anhängervorrichtung-Vorbereitung u.v.m.
Kraftstoffverbrauch innerorts: 4,1 außerorts: 3,3 kombiniert: 3,6 l/100km Diesel, CO2-Emission kombiniert: 95 g/km, Effizienzklasse: A+
Deal

Vario-Finanzierung ab

139,- €*im Monat
Seat Seat Leon ST FR 1.5 eTSI, 150 PS, Automatik, Benziner
Angebot inkl. Sonderausstattung
Seat Leon ST FR 1.5 eTSI, 150 PS, Automatik, Benziner
Ausstattungshighlights
Inkl. Businesspaket INFOTAIN, Winterpaket, Virtual Cockpit, BeatsAudio Soundsystem, Kessy Advanced, Geschwindigkeitsregelanlage, Anhängervorrichtung-Vorbereitung u.v.m.
Kraftstoffverbrauch innerorts: 6,0 außerorts: 4,1 kombiniert: 4,8 l/100km Benzin; CO2-Emission kombiniert: 109 g/km, Effizienzklasse: A

Informationen zum Seat Leon (neues Modell)

Der Kompaktwagen des spanischen Herstellers Seat überzeugt mit einem modernen Design und einer reichhaltigen Ausstattung. Aus dem VW-Konzern übernimmt der Leon diverse Assistenzsysteme und Komfortelemente, die eigentlich nur in der Oberklasse zu kaufen sind.

Hier finden Sie folgende Informationen über das Modell aus der Kompaktklasse:

  1. Der neue Seat Leon (ab 2017)
  2. Kaufempfehlung: Einen Seat Leon günstig kaufen
  3. Das Seat Leon Connect Sondermodell (2015-2016)
  4. Der Seat Leon (2012 bis 2016)
  5. Die Alternativen zum Seat Leon
Datenblatt des aktuellen Seat Ateca
Ausstattungslinien:
  • Reference
  • Style
  • FR
  • Xcellence
Höchstgeschwindigkeit: 228 km/h
Beschleunigung (0–100 km/h): 7,5 Sekunden
Vorgängermodell: Seat Leon II
KBA-Segment: Kompaktklasse
Alternativen:
  • VW Golf
  • Skoda Rapid
  • Opel Astra
Sterne im Euro NCAP-Crashtest: 5 von 5
Weitere Informationen:
Hier den Seat Leon konfigurieren

Der neue Seat Leon (ab 2017)

seat-leon-5-turer-2016-vorne-tiefÄußerlich setzt die neueste Generation des Seat Leon auf alte Tugenden, Elemente wurden lediglich unterstrichen und aufgefrischt. An Front und Heck sitzen schärfere sowie spitzere Linien, die Seitenlinie fällt markant ins Auge. Seat will so das scharfe Aussehen weiter in den Vordergrund rücken. Der Kühlergrill wurde zudem gestreckt und in Chrom gehalten, was sonst nur in der Oberklasse aufzufinden ist.

Heckleuchten und Frontscheinwerfer sind komplett mit Full-LED-Technologie ausgestattet, die bei schlechten Wetterverhältnissen gute Ergebnisse erzielen. Auch Blinker und Nebelscheinwerfer verfügen über LEDs.

Neben dem 5-Türer ist der Kompaktwagen in drei weiteren Modellvarianten bestellbar:

Die neue Ausstattungsvariante XCELLENCE des Seat Leon

seat-leon-5-turer-2016-innen-cockpitDer Seat Leon ist mit der neuen Ausstattungsvariante XCELLENCE bestellbar, die über eine exklusive und komfortable Polsterung, moderne Zierelemente und mehrfarbiges Ambiente-Licht verfügt. Auch äußerlich ist die Topversion an verchromten Fensterrahmen, dem verchromten Kühlergrill und den neuen Stoßfängern erkennbar.

Zur Serie gehören unter anderem folgende Extras:

  • dunkel getönte Scheiben
  • 17-Zoll-Leichtmetallfelgen
  • Rückfahrkamera
  • elektrische Außenspiegel
  • Regensensor
  • Klimaanlage
  • Müdigkeitserkennung

Die Assistenzsysteme des Seat Leon

Darüber hinaus setzt Seat auf eine Vielzahl von Assistenzsystemen im Leon, die für alle Ausstattungslinien wählbar ist. Mit dabei sind beispielsweise der Stauassistent, Spurhalteassistent oder die Distanzregelung. Einen kleinen Auszug der gesamten Liste haben wir hier:

Die Motoren des Seat Leon

Die Motorenpalette des Seat Leon umfasst diverse Dieselmotoren, Benziner und eine Erdgasvariante. Sie erfüllen allesamt die Abgasnorm Euro 6 und beginnen bei 86 PS.

  • Bei den Dieselmotoren stehen der 1.6 TDI sowie der 2.0 TDI zur Wahl, die mit 115 bis 184 PS bestellbar sind. Der Einstiegsmotor verbraucht 4,3 Liter auf 100 Kilometer und stößt 115 Gramm CO2 pro Kilometer aus.
  • Die Palette der Benzinmotoren deckt 86 bis 180 PS ab. Je nach Wahl beschleunigen die Motoren den Wagen in 7,2 bis 11,9 Sekunden auf Tempo 100 und verbrauchen dabei zwischen 4,4 bis 6,0 Liter auf 100 Kilometer. Der Verbrauch beläuft sich dabei auf bis zu 138 Gramm CO2 pro Kilometer. Je nach Ausstattungsvariante sind die Modelle mit 5- oder 6-Gang-Schaltgetriebe sowie mit dem Doppelkupplungs-6- bzw. 7-Gang-DSG-Getriebe erhältlich.
  • Der Gasantrieb steht für die Style-Linie zur Verfügung und kommt auf 110 PS und auf die Effizienzklasse A+.

Kaufempfehlung: Einen Seat Leon günstig kaufen

Der Leon ist in den Ausstattungslinien Reference, Style, FR und Xcellence bestellbar. Diese Auswahl müssen Sie im Konfigurator direkt im ersten Schritt machen und bei einer falschen Entscheidung können Sie mehr Geld zahlen als Sie müssen.

Wie spare ich beim Neuwagenkauf?

seat-leon-5-turer-2016-ausen-seiteSollten Sie viele Extras oder optionale Pakete in Ihrem neuen Leon finden wollen, dann empfehlen wir mindesten die Style-Variante oder sogar die FR- oder Xcellence-Linie. Denn diese enthalten bereits viele Extras in Serie für einen günstigeren Preis als wenn Sie die Extras einzeln hinzukonfigurieren.

Haben Sie sich für eine Ausstattungslinie entschieden, folgt die Auswahl eines Motors, einer Außenfarbe und der Innenausstattung. Haben Sie dann alle gewünschten optionalen Extras ausgewählt kommen Sie auf die Übersichtsseite mit Ihren verfügbaren Rabatten. Wir bieten neben der klassischen Barzahlung beim Seat Händler auch eine Autofinanzierung und ein Leasing an.

Über uns als Vermittler im Internet erhalten Sie nur Neuwagen. Jahreswagen oder den Leon als EU-Reimport bieten wir nicht an. Wir vermitteln Sie kostenlos an namhafte Händler aus Deutschland. So haben Sie immer den vollen Gewährleistungsanspruch bei eventuellen Schäden am Fahrzeug.

Das Seat Leon Connect Sondermodell (2015-2016)

Seat hat sich wieder etwas einfallen lassen und überzeugt seine Fans und Fahrfreunde mit dem als Sondermodell auf dem Markt kommenden Seat Leon Connect. Er gilt als Allrounder. Ist schnittig und dynamisch - in Design und Leistung. Da ist Fahrspaß garantiert. Als 5-Türer eignet er sich hervorragend für die ganze Familie. Leichtmetallräder, Sportsitze, Climatronic und Interieur Design verwandeln den Seat Leon in einen modernen Sportwagen. Hier werden viele Wünsche angesprochen und erfüllt.

Die Ausstattung des Editionsmodells

Der Seat überzeugt durch Innovation und Design. Die serienmäßige Ausstattung hat dabei auch einiges zu bieten. Die Sportsitze und die 17'' Leichtmetallräder 'CONNECT Grau' gehören zum Standard, denn der Seat will auch als Sportwagen mit Stil und Design überzeugen. Das gelingt ihm durch das, ebenfalls serienmäßige, Interieur Design 'Connect' besonders gut. Farblich dezent ist der Innenraum designet. Eine verliebte Mischung aus Azur und schwarz. Dynamisch und am Zahn der Zeit.

Aber auch für die Sicherheit ist im Seat gesorgt, denn das integrierte serienmäßige Full-Link-Technologie-System sorgt für up-to-date Informationen. Hier ist man immer vernetzt. Ein weiteres schickes Extra ist das Samsung A3 Smartphone, welches beim Kauf gratis dazu geben wird.

Seitenscheiben und Heckscheiben sind dunkel getönt, was für ein angenehmes privates Fahrgefühl sorgt. Und bei einem Allrounder wie dem Seat darf natürlich auch die Climatronic nicht fehlen. Egal ob für kurze Stadtfahrten oder längere Wochenendtrips, die Climatronic wird allen Wetter- und Fahrgegebenheiten gerecht. Das System lässt sich unabhängig regulieren und zwar sowohl von Witterungs- wie auch Betriebsverhältnissen. Sie behalten die Kontrolle über die Temperatur in ihrem Wagen. Wohlig warm oder lieber etwas frisch? Sie entscheiden über ihre Wunschtemperatur.

Der Preis des Leon Connect Sondermodells

Seat überzeugt mit seinem Modell in allen Bereichen. Auch im Preis. Denn der Seat Leon ist ab einem Preis von 21.970 Euro erhältlich. Was das bedeutet? Vergleicht man das Auto mit anderen leistungsähnlichen und vergleichbar ausgestatteten Basismodellen anderer Seat Modellreihen, so spart man 1.300 Euro. Das ist ein nicht zu verkennender Preisvorteil. Der Preis ist natürlich unverbindlich. Da macht das Fahren noch viel mehr Spaß.

Und wie es bei jedem Auto der Moderne möglich ist, kann auch der Seat konfiguriert und nach individuellen Wünschen und Vorstellungen angepasst und modelliert werden. Seat sorgt sich um seine Kunden. Mit Innovation, Design, Leistung und einem fairen Preis. Ein neuer 5-Türer auf dem Automobilmarkt. Einer, der es in sich hat. Der Frauen und Männerherzen höher schlagen lässt. Denn hier vereinen sich Sicherheit und Familienfahrten mit sportlicher Dynamik und Fahrvergnügen. Ein Allrounder auf der ganzen Linie.

Der Seat Leon (2012 bis 2016)

Der Leon III basiert, wie seine Konzernbrüder VW Golf 7 und Audi A3 auf dem modularen Querbaukasten von VW, der eine kompakte Bauweise mit perfekter Platzausnützung ermöglicht. Die Karosserie bietet, der Fahrzeugklasse entsprechen, drei oder fünf Türen. Durch ihre schlanken Proportionen und gekonnt angedeutete scharfe Linien und Falze vermittelt sie eine äußerst sportliche Optik. Hier findet sich auch ein entscheidender Unterschied zum Klassenprimus Golf.

Der Innenraum

Sehr sportlich ist auch der Innenraum eingerichtet, obwohl die optische Materialqualität dabei nicht den Anschluss zu den Konzernbrüdern finden kann. Abgesehen davon besticht die Ergonomie der Bedienelemente, das Platzangebot liegt im obersten Drittel der Klasse, die hervorragenden Sitze bieten beste Langstreckentauglichkeit und in schnell gefahrenen Kurven sehr guten Seitenhalt. Sie unterstreichen damit ebenfalls den sportlichen Charakter des Wagens.

Die Ausstattung ist schon beim Basismodell um 15.490 Euro reichhaltig und enthält zum Beispiel:

  • sieben Airbags
  • Zentralverriegelung
  • höhenverstellbaren Fahrersitz
  • Bordcomputer
  • elektrische Spiegel
  • Fensterheber

Mehr oder weniger vollständig ist sie schon in der nächsten Stufe, bei der Reference Linie. Ab EUR 17.400 hat man dann auch eine Klimaanlage mit an Bord.

Die Style Variante bietet noch zusätzlich eine Menge an optischem Aufputz, wie Leichtmetall Felgen, und die FR Versionen bedienen die Sportfreaks mit so schönen Sachen wie einem Sportfahrwerk, Sportsitzen, breiteren Reifen, Doppelrohr Auspuffanlage und LED Leuchten. Mit diesen Goodies kann man aber schon in Preisregionen von bis zur 30.000 Euro vorstoßen. Seat greift bei den Motoren auf die bekannten und bewährten Aggregate der Konzernmutter zurück und bietet eine breite Palette von modernen Benzin Direkteinspritzern und Turbodieselmotoren an, die Spitzenleistungen von bis zu 184 PS liefern.

Der Kompaktwagen bietet ein narrensicheres Fahrverhalten. Die Straßenlage und das Kurvenverhalten gehören zum Besten, das man in dieser Fahrzeugklasse kaufen kann. Mit wenig Gewicht federt der Leon zwar nicht ganz so elegant wie der Klassenprimus Golf, ist aber keineswegs als unbequem zu bezeichnen. Mit etwas mehr Zuladung steigt auch das Ansprechverhalten der Federung an.

Volle Punktzahl: Der Leon im NCAP Crashtest

Auch die Sicherheit, die das Fahrzeug bietet, ist hervorragend und wurde 2012 durch eine Spitzenbewertung von fünf Sternen beim EURO NCAP Crashtest bestätigt. Somit empfiehlt sich der Seat Leon Neuwagen für Käufer, die etwas Individuelleres als den Golf suchen und die trotzdem die erprobte VW Qualität kaufen wollen.

Die Alternativen zum Seat Leon

Die Konkurrenz für den fünftürigen Kompakten ist groß. Neben dem Audi A3 und dem VW Golf 7 sind vor allem Ford Focus, Opel Astra oder Skoda Rapid Spaceback zu nennen. Weitere Fahrzeuge sind Hyundai i30, Honda Civic oder Nissan Pulsar.

Die Klasse ist groß und ist seit vielen Jahren das beliebteste Segment, nicht zuletzt durch die Bestseller aus dem Volkswagen-Konzern, die zusammen mit Skoda und Seat die Kompaktklasse stetig weiterentwickeln.

Weiterlesen ...

MeinAuto.de Bewertung des Seat Leon (neues Modell)

MeinAuto.de Redakteur: MeinAuto.de Redaktion |
5 von 5 Punkten
Seit 1999 ist Seat mit dem Leon in der Kompaktklasse vertreten - eine Erfolgsgeschichte mit über zwei Millionen verkaufter Fahrzeuge. Wie wichtig der Leon für Seat ist, zeigt der Aufwand, mit dem die jüngst vorgestellte und bereits bestellbare vierte Generation geflossen ist. Der aber hat sich bezahlt gemacht. Der Leon ist 2020 vielseitiger, kommunikativer und praktischer denn je. Innen bietet er spürbar mehr Platz - in der Zubehörliste bedeutend mehr Auswahl. Erstmals gibt es bspw. teilautonome Assistenzsysteme, ab Werk eine volldigitale Instrumententafel und eine kabellose Smartphone-Integration. Das Fahrverhalten bleibt quicklebendig, gewinnt mit dem längeren Radstand aber an Gelassenheit. Die Motoren werden teilweise hybridisiert, bald auch erstmals in Form eines Plug-in-Hybrid-Antriebs.

Fahrzeugeigenschaften zum Seat Leon (neues Modell)

Allgemeine Daten

Seat Leon (neues Modell)
Länge
4.368 mm
Breite
1.800 mm
Höhe
1.456 mm
Getriebeart
Manuell, Automatik
Kraftstoff
Benzin, Diesel, Elektro
Antriebsart
Frontantrieb
Wendekreis
11.2 m
Türen
5
Sitze
2 Vordersitze, 3 Rücksitze

Technische Datenmin.max.

PS
90 PS
150 PS
KW
66 kw
110 kw
Hubraum
999 ccm
1.968 ccm
Verbrauch (kombiniert) Benzin
4,5 l/100 km
4,9 l/100 km
Verbrauch (kombiniert) Diesel
3,4 l/100 km
3,6 l/100 km
CO₂-Emission
89 g/km
113 g/km
Effizienzklasse
A+
B
Abgasnorm
Euro 6 (C und D Temp)
Euro 6 D

Versicherungsklassemin.max.

Haftpflicht
13
17
Teilkasko
21
23
Vollkasko
19
23

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

Sehen Sie sich unsere Bewertungen an:

Trustpilot

Noch mehr Neuwagen, die Ihnen gefallen könnten

Leasing ab

190,- €*im Monat
VW Golf 8 (neues Modell)
VW Golf 8 (neues Modell)
Kompaktwagen

Konfigurierbar

Leasing ab

176,- €*im Monat
Ford Focus 5-türig
Ford Focus 5-türig
Kompaktwagen

Konfigurierbar

Leasing ab

195,- €*im Monat
Opel Astra
Opel Astra
Kompaktwagen

Konfigurierbar

Leasing ab

154,- €*im Monat
Skoda Scala Drive 125
Skoda Scala Drive 125
Limousine

Konfigurierbar

Testberichte

Seat Leon IV (2020) im Test: neuer Kompakter als innovative Evolution

Seat Leon IV (2020) im Test: neuer Kompakter als innovative Evolution

Der große Bruder, der VW Golf, wird seit einigen Monaten taufrisch aufgetischt: im mittlerweile achten Jahrgang. Mitte März ließ die spanische Tochter ihr Kompakt-Modell, den Leon, in der vierten Baureihe folgen. Der 8er Golf ist hybrid, digital und stets im Netz. Eifert ihm das Modell der Tochter nach – oder geht es eigene Wege? Im [
Artikel lesen
Seat Leon 1.4 TGI im Test (2017): So können Sie sparen!

Seat Leon 1.4 TGI im Test (2017): So können Sie sparen!

Seat Leon 1.4 TGI im Test (2017): So können Sie sparen!

Die Diskussion über den Verbrennungsmotor – speziell die über den Diesel – ist aktuell eine hitzige und farbenfrohe. In den Jamaika-Koalitionsgesprächen kleidet sie sich Schwarz-Gelb-Grün. In der Debatte um Stadtfahrverbote trägt sie hingegen blau. Neben den gelben, roten und grünen

Artikel lesen
VW Golf 7, Seat Leon und Citroen C4 im Test: Klassenkampf auf die kompakte Art

VW Golf 7, Seat Leon und Citroen C4 im Test: Klassenkampf auf die kompakte Art

VW Golf 7, Seat Leon und Citroen C4 im Test: Klassenkampf auf die kompakte Art

Das C-Segment, sprich die Kompaktklasse, ist die Fahrzeugsparte der überschaubaren Maße, der erschwinglichen Preise und der großen Kundenschar. International dominieren den Absatzmarkt der Toyota Corolla und der Ford Focus – in Deutschland herrscht weiter uneingeschränkt der VW Golf. Herausforderer aber

Artikel lesen

zum Automagazin >>

Nachrichten

Seat Leon e-Hybrid: Ab sofort erhältlich

Seat Leon e-Hybrid: Ab sofort erhältlich

Ab sofort ist der Seat Leon e-Hybrid offiziell erhältlich. Der Wagen fährt bis zu 72 Kilometer rein elektrisch und lädt in 3,5 Stunden an einer Wallbox. Der Seat Leon e-Hybrid Im Seat Leon e-Hybrid arbeiten zwei Motoren, die den Wagen auf eine Leistung von 204 PS bringen. Sie beschleunigen das Gefährt in 7,4 Sekunden auf [
Artikel lesen
Seat Leon: Bestens vernetzt mit neuen Infotainmentsystemen

Seat Leon: Bestens vernetzt mit neuen Infotainmentsystemen

Seat Leon: Bestens vernetzt mit neuen Infotainmentsystemen

Der Seat Leon wird das erste komplett vernetzte Fahrzeug der Welt. Die vierte Generation bietet eine Vielzahl an Lösungen, mit denen Passagiere am digitalen Leben teilhaben können. Neues Infotainmentsystem für den Seat Leon Seat stattet den neuen Leon mit einer Vielzahl an technischen Highlights aus, die ihn komplett vernetzen. Mit an Bord sind unter anderem [

Artikel lesen
Seat Leon IV: Die fortschrittlichste Generation

Seat Leon IV: Die fortschrittlichste Generation

Seat Leon IV: Die fortschrittlichste Generation

Die neueste Generation des Seat Leon steht in den Startlöchern. Der Wagen kommt mit einer umfangreichen Ausstattung und fortschrittlichen Systemen daher. Seat Leon: Das neue Modell Der neue Seat Leon basiert auf der weiterentwickelten MQB-Evo-Plattform und verfügt somit über eine Reihe von Schlüsselfunktionen. Der Innenraum fällt größer sowie geräumiger aus als bisher und wurde ergonomisch [

Artikel lesen

zum Automagazin >>