Sie surfen gerade mit einem veralteten Browser.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Meinauto.de zu nutzen.

Google Chrome | Mozilla Firefox | Microsoft Edge

Was sind E-Fuels? Defintion, Herstellung, Vor- und Nachteile

E-Fuel ist die Bezeichnung für synthetisch erzeugte Kraftstoffe. Das “E” steht für die englische Vokabel “electro”. Die deutsche Übersetzung lautet für den Automobilbereich “Elektro-Sprit”. E-Fuels können aber beispielsweise auch für Heizungen zum Einsatz kommen. Deshalb ist vereinfacht auch die Rede von E-Kraftstoffen. Wird beispielsweise von E-Diesel gesprochen, ist dies der Hinweis, dass der Kraftstoff speziell für diese Motoren gedacht ist. Etwas missverständlich ist das “E” allerdings in der Hinsicht, dass es den Gedanken nahelegt, der Strom würde direkt für den Betrieb des zugehörigen Geräts benutzt. Er wird lediglich zur Herstellung benötigt. Wir haben hier für Dich alle Informationen zu den E-Fuels leicht verständlich aufbereitet.

Auto wird getankt

© Unsplash

E-Fuels Herstellung


E-Kraftstoffe bestehen grundsätzlich aus drei Komponenten: Strom, Wasser und Kohlenstoffdioxid (CO2). Durch Elektrolyse wird dabei aus dem Wasser Wasserstoff. Diesem wird aus der Atmosphäre entnommenes CO2 beigemischt. Der Vorgang heißt Fischer-Tropsch-Verfahren und sorgt dafür, dass eine synthetische Flüssigkeit entsteht, mit der Verbrennungsmotoren arbeiten können. Teilweise ist deshalb auch vom “Power-to-Liquid”-Prozess die Rede, um zu verdeutlichen, worum es geht. Aus Deutschland war Siemens Energy maßgeblich an der Entwicklung der Technologie entwickelt.

Der Wirkungsgrad der E-Kraftstoffe ist im Zusammenhang mit der Herstellung noch von Bedeutung: Wirkungsgrad ist die Bezeichnung für den Anteil der für die Erzeugung des Sprits Energie, die für den Fahrzeugbetrieb verwendet werden kann. Im Idealfall beträgt dieser derzeit 20 bis 30 Prozent. Als Vergleich: E-Autos erreichen bis zu 70 Prozent. Du kannst mit dem identischen Energieeinsatz mit einem E-Fahrzeug also drei bis bis viermal weiter als mit einem Wagen fahren, der auf E-Sprit setzt. Es gibt deshalb Befürchtungen, dass die Preise für die synthetischen Kraftstoffe real sehr hoch sein können, da wesentlich häufiger als bislang getankt werden muss.

Wo kann ich E-Fuels tanken?


Derzeit können E-Kraftstoffe noch überhaupt nicht getankt werden. Wenn es so weit ist, stehen sie potenziell aber an allen Tankstellen zur Verfügung. Da sie mit den bisherigen Verbrennungsmotoren kompatibel ist, ist kein Technologiewechsel in den Autos oder an den Zapfsäulen notwendig. E-Kraftstoffe lassen sich zudem exakt wie Heizöl oder Benzin in Tankwagen transportieren.

Ab wann kann ich E-Fuels tanken?


Die internationalen Hersteller, die sich zu einer “E-Fuel-Allianz” zusammengeschlossen haben, peilen 2025 als Einführungsjahr an. Die Produktionsmengen werden dann allerdings noch so gering sein, dass die synthetischen Kraftstoffe erst einmal regulärem Sprit beigemischt werden sollen. Bis 2050 sollen Autos 100 Prozent E-Sprit tanken kann. Möglicherweise wird es diesbezüglich aber eine Änderung geben: Durch die EU-Gesetzgebung dürfen ab 2035 nur noch klimaneutrale Fahrzeuge zugelassen werden. Der klassische Verbrennungsmotor kann dann nur mit E-Fuels überleben. Dies erklären wir Dir unter Punkt 3 im Detail. Dies könnte Anreize setzen, die Produktionskapazitäten deutlich schneller zu erhöhen als bislang geplant.

Kann ich jedes Auto mit E-Fuels betanken?


Jedes Auto mit einem klassischen Verbrennungsmotor oder einer Diesel-Einheit lässt sich mit dem zugehörigen E-Sprit betanken. Nicht möglich ist der Einsatz für Wasserstoffautos und natürlich ebenfalls nicht für Elektro-Fahrzeuge. Handelt es sich um Hybride, können E-Kraftstoffe hingegen verwendet werden. Es gibt die Ansicht, dass eine Mischung aus Batterie und Verbrennungsmotor mit synthetischem Kraftstoff die beste Lösung sein könnte, um die Vorteile beider Systeme zu kombinieren und ihre Schwächen auszugleichen.

Sind E-Fuels umweltfreundlich?


E-Kraftstoffe sind im Auto oder in der Heizung klimaneutral (also umweltfreundlich). Exakt die Menge, die an CO2 aus der Atmosphäre entnommen wurde, fließt durch die Verbrennung wieder zurück. Allerdings kann weiteres CO2 bei der Stromerzeugung entstehen, der für die Herstellung des synthetischen Kraftstoffes benötigt wird. Beispielsweise Kohlekraftwerke stoßen sogar sehr viel schädliches Kohlenstoffdioxid aus. Damit E-Sprit tatsächlich klimaneutral und umweltfreundlich ist, muss der Strom wenigstens zu 90 Prozent aus erneuerbaren Energien gewonnen werden. Und diese müssen vor Ort erzeugt werden, um keine Probleme durch den ansonsten notwendigen Stromtransport zu bekommen. Deshalb gilt: E-Benzin kann umweltfreundlich sein, muss es aber nicht. Möchtest Du in einigen Jahren einen entsprechenden Kraftstoff tanken, solltest Du Dich genau informieren, woher der eingesetzte Strom stammt.

Günstige Neuwagen findest Du auf MeinAuto.de! Überzeuge Dich von unseren attraktiven Barkauf-, Leasing- und Finanzierungsangeboten.


 

Traumauto finden.

Alle Marken. Alle Services. Alles aus einer Hand. Und immer ein persönlicher Ansprechpartner.

 

Digital bestellen.

Einfach online kaufen, leasen, finanzieren oder ein Abo abschließen. Status jederzeit online einsehen. Lieferung direkt vor die Haustür.

 

Sorglos fahren.

Volle Garantie. 100 % Servicesicherheit bei jedem Vertragshändler. Exklusiver Rückgabeschutz.


Das sagen unsere Kunden über uns:


Jetzt mehr erfahren oder den Konfigurator starten!


Welches Elektroauto passt zu mir?

E-Auto finden: Welches Elektroauto passt zu mir?

Bist Du auf der Suche nach einem Auto mit E-Antrieb? Doch welches Elektroauto passt zu Dir? Worauf musst Du beim Kauf eines E-Autos achten? Wir liefern Dir die Antworten auf alle Fragen.

Weiterlesen

So funktioniert’s: Neuwagen vom Marktführer

So funktioniert MeinAuto.de

Traumauto finden, digital bestellen und sorglos fahren: Wir zeigen Dir, wie der Neuwagenkauf über MeinAuto.de funktioniert. Mit uns kommst Du garantiert schnell und zum günstigsten Preis an Dein Traumauto!

Weiterlesen

Schnell erklärt: Wie funktioniert Leasing?

Schnell erklärt: Wie funktioniert Leasing?

Autoleasing – was ist das eigentlich? Diese Frage hast Du Dir sicherlich schon einmal gestellt. Wir erklären Dir, was es damit auf sich hat und welche Vorteile Dir ein Leasing bringt.

Weiterlesen


Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden