Ford stellt neues Versuchsfahrzeug vor

Dank neuster innovativer Technologien will Ford seine Modelle in Zukunft noch sicherer machen. Dafür wurde jetzt die Obstacle-Avoidance-Technologie eingeführt.

Ford Kollisions-Vermeidungs-AssistentDer vollautomatische Kollisions-Vermeidungs-Assistent kann, wie der Name schon vermuten lässt, einen Zusammenstoß mit Fußgängern oder Autos automatisch erkennen und sogar Brems- und Lenkvorgänge einleiten. Damit das alles funktioniert, scannen drei Radarsysteme, ein Ultraschallsensor und eine optische Kamera einen Bereich von bis zu 200 Metern vor dem Wagen. Sollte es Hindernisse auf der Straße erfassen, wird erst ein Warnsignal eingeblendet und anschließend ein Alarmton abgespielt. Ist bis dahin noch keine Aktion des Fahrers erfolgt, bremst das System automatisch. Ist ein Unfall unausweichlich, suchen die Systeme eine Ausweichroute links und rechts vom Auto und versuchen selbstständig, dorthin zu lenken. Das System ist bis zu einer Geschwindigkeit von über 60 km/h erfolgreich getestet worden.

Kollisions-Vermeidungs-AssistentBarb Samardzich, Vizepräsidentin von Ford Europa ist verantwortlich für die Produktentwicklung und äußerte sich wie folgt zum System: „Im Straßenverkehr treten immer wieder gefährliche Situationen wie zum Beispiel ein überraschendes Stauende auf, in denen diese neue Sicherheitstechnologie wertvolle Dienste leisten kann – sowohl für den Fahrer, dessen Auto mit dem Kollisions-Vermeidungs-Assistenten ausgestattet ist, als auch für andere Verkehrsteilnehmer. Das Forschungsprojekt ,Accident Avoidance‘ öffnet einen Türspalt für den Blick auf innovative Sicherheitssysteme der Zukunft, die bestimmte Unfallszenarien deutlich entschärfen können“.

Samardzich weiter: „Im Rahmen des ,Accident Avoidance’-Forschungsprojektes konnten wir für unser Versuchsfahrzeug auf hochmoderne Sicherheitssysteme aufbauen, die Ford bereits in der Serie anbietet.“

Der Kollisions-Vermeidungs-Assistenten kommt zurzeit im Ford Focus zum Einsatz, und wurde im Test- und Entwicklungszentrum im belgischen Lommel vorgestellt. Im gleichen Gebiet ist auch der Ford S-MAX Concept zu betrachten, dessen Intelligent Protection Systeme „die jüngste Evolutionsstufe des intelligenten Sicherheitssystems“ darstellt. Auch hier werden Fußgänger automatisch erkannt und gegebenfalls selbstständig abgebremst.

Der Ford Focus wird 2014 übrigens genau wie der Fiesta ein Facelift erhalten. Die Überarbeitung wird das Modell in Richtung der großen Brüder aus dem Hause Aston Martin führen.

Auf MeinAuto.de bieten wir Neuwagen von Ford zu Top-Preisen. Dazu bieten wir Rabatte von bis zu 35,5%. Wir treten dabei als Vermittler auf und holen Angebote für Sie ein.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden