Neue Modelle von VW, Skoda & Seat: Golf 7, Leon 2012, Beetle Cabrio uvm.

VW plant mit aller Macht die Spitze der Automobilwelt, endlich will man den Thron erobern und erfolgreichster Autobauer werden. In Deutschland hat man den Spitzenplatz schon viele Jahre sicher, doch weltweit hat man es noch nicht ganz geschafft. Nun plant man einige Neueinführungen für die nächsten Jahre. Darunter die Modelle VW Golf 7, Seat Leon 2012, der neue Tiguan, ein Polo SUV, der Audi Q2, ein Skoda SUV, die neue Generation Fabia, das Beetle Cabrio sowie der Audi A3 Sportback.

VW mit dem Golf 2012, Tiguan 2014, Polo SUV sowie Beetle Cabrio

Ausblick auf das VW Beetle CabrioGleich vier neue Modelle plant man bei VW für die nächsten Jahre, darunter zum Beispiel der Golf 7, der den modularen Querbaukasten nutzen soll. Damit wäre er nach dem A3 2012 das zweite Modell. Darüber hinaus sollen Gewicht und Kosten eingespart werden. Für die Kostenersparnis will man mehr serienmäßige Ausstattung bieten, das könnten beispielsweise Assistenzsysteme sein. Die Premiere feiert der neue Golf 7 auf dem Pariser Autolsaon 2012, mit den ersten Bildern sowie dem Verkaufsstart rechnet man im gleichen Zeitfenster. Der VW Golf 7 Variant soll dagegen erst im Jahr 2013 auf den Markt kommen. Auch die weiteren Modelle wie GTI, Cabrio, R und Plus sind für die nächsten Jahre geplant.

Darüber hinaus plant man zwei weitere SUVs, so kommt im Jahr 2014 die neue Generation des Bestsellers Tiguan, zu dem es auch ein Coupé und eine XL-Version geben wird. Darüber hinaus plant man mit dem Polo SUV weiteres Kompaktmodell, dass optional ein Allradsystem bekommen wird und wohl eine Länge von 4,20 m misst. In Sachen Motoren rechnet man mit Benzinern (1.2 bis 1.8 Liter TSI / TFSI) mit einer Leistung zwischen 105 und 180 PS. Darüber hinaus soll ein 2.0 TDI mit 150 PS zum Einsatz kommen. Das letzte Modell aus dem Hause VW wird wohl das Beetle Cabrio sein. Dieses soll im November 2012 erscheinen und mit Stoffdach unterwegs sein.

Von Seat nur Leon 2012 und Toledo

Der neue Seat Toledo 2013Von der angeschlagenen Tochter Seat wird es zunächst nur zwei neue Modelle geben, das ist die neue Generation Leon sowie die Limousine Toledo. Große Hoffnungen setzt man dabei in den Leon 2012, der im Herbst kommt und mit dem Fahrwerk des Golf und A3 unterwegs sein wird. Dabei wird er optisch wesentlich sportlicher und spricht dabei vor allem eine jüngere Zielgruppe an. Kurz und knapp, der Seat Leon fällt mit diesem Design endlich auf. Auch beim Toledo sieht man Chancen. Die Limousine feiert in Form einer Studie Premiere in Genf und soll Anfang 2013 bereits zu den Händlern kommen. Rund um ein SUV bleibt es vorerst bei einem Traum, doch man wäre gerüstet, denn eine Studie stellte man vor einiger Zeit schon vor.

Skoda: neue Generation Octavia, Fabia und neues SUV

Bei Skoda plant man ein Kompakt-SUV mit einer Länge von 4,20 m. Hier bekommt man im Gegensatz zu VW keinen Allradantrieb. Neben dem Skoda Rapid soll das neue SUV richtungsweisend sein. Man bekommt günstige Skoda Modelle mit nicht mehr ganz zu hochwertiger Ausstattung und wohl auch nicht allen Assistenzsystemen. Alles unter dem Motto, wer günstige Neuwagen kaufen will, der geht zu Skoda, bekommt allerdings nicht die volle Volkswagen Qualität. Im Jahr 2014 kommt schließlich der neue Skoda Fabia auf den Markt. Auch dieses Modell nutzt den modularen Querbaukasten (MQB) und präsentiert sich mit mehr Platz im Innenraum. Zwar wächst man in den Außenmaßen kaum, doch der Radstand erhöht sich. Somit garantiert man mehr Platz für Gepäck und Insassen.

Audi mit vielen SUVs und alles rund um den A3

Bei Audi dreht sich viele um die neue Generation A3. Erst vor Kurzem starteten die Bestellungen der neuen Kompaktklasse. Der Audi A3 2012 wurde auf dem MQB eingeführt und kann für einen etwas höheren Preis bestellt werden. Nun führt man nach und nach alle weiteren Modelle rund um den A3 ein. So kommt es bald zu den Einführungen des A3 Sportback, des Cabrios und den sportlicheren Varianten mit mehr PS.

Darüber hinaus sind die Planungen rund um SUVs weiter fortgeschritten. In Planung sind neue Generationen für Q5 und Q7 sowie den Q2 und Q4. Beim Audi Q2 wird es ähnlich wie beim Polo SUV. Mit einer Länge knapp über 4 Metern zeigt man sich sehr kompakt und mit Allradantrieb. Die Motoren sind genauso wie beim VW. In Sachen Design präsentiert man eine eher coupéartige Linie. Darüber hinaus könnte es hier auch Hybrid- und Erdgasantriebe geben.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden