Mitsubishi L200 2015: Neuer Pick-up

mitsubishi l200 pick-up 2015Der neue Mitsubishi Pick-up L200 wird ein robuster Arbeit mit Stil und Komfort. Seine markante Formensprache kombiniert er mit permanentem Allradantrieb und großem Raumangebot.

Die mittlerweile fünfte Modellgeneration des L200 kommt mit einer „Body-on-frame“-Karosseriestruktur aus hochfestem Stahl und einem verstärkten Fahrgestellrahmen daher. Somit gewährleistet der Hersteller nochmalige Fortschritte in Dauerhaltbarkeit, passiver Sicherheit und Geräuschentwicklung. Der Gesamtanteil an korrosionsbeständigen Stählen bei Fahrgastzelle und Ladepritsche liegt bei 62 Prozent. Zudem bringt Mitsubishi mit dem L200 den ersten Pick-up samt fünfjähriger Herstellergarantie auf den Markt. Je nach Ausstattung bringt der Wagen Zuladungsreserven von 935 bis 960 Kilogramm mit, was ihn so zum schwerlasttauglichen Transportspezialist macht. Mit bis zu 3,1 Tonnen gebremster Anhängelast stellt er außerdem als Zugfahrzeug eine Option dar. Hinzu kommt die Handlichkeit in beengter Umgebung: Mit 11,8 Metern bietet der L200 den kleinsten Wendekreisdurchmesser der Fünfmeter-Pick-up-Klasse.

Den Antrieb übernimmt ein 2,4-Liter-„Clear Tec“-Diesel mit 154 PS und 181 PS. Er ist ab Werk mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet und kann in der stärkeren Ausführung zudem mit Fünftstufenautomatik und sequenziellem „Sport”-Modus geordert werden.Die manuellen Schaltvarianten sind mit einem automatischen Start-Stopp-System „AS&G“ ausgerüstet. Beim Verbrauch gibt der Hersteller 6,4 Liter auf 100 Kilometer an, die CO2-Emission beträgt 169 Gramm pro Kilometer. Damit der Wagen auch abseits der Piste eine gute Figur macht, kommt beim 2.4 DI-D+ ein Permanent-Allradsystem mit Geländeuntersetzung und 40:60- Momentenverteilung zum Einsatz.

Abgerundet wird das Ganze durch drei Ausstattungsversionen und das „Intro“-Editionsmodell. Die Basisvariante verfügt über sieben Airbags einschließlich Fahrer- Knieairbag, zusätzliche Assistenzsysteme (Spurhalteassistent, Gespannstabilisierung, Berganfahrhilfe), Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, Rückfahrkamera, schlüsselloses Schließsystem, Zweizonen- Klimaautomatik, Tempomat mit einstellbarer Geschwindigkeitsbegrenzung, Digitalradio sowie Lenkrad-Schaltwippen bei den Automatikversionen. Preislich startet er bei 22.093 Euro, die Topversion ist für 40.290 Euro erhältlich.

Zur Markteinführung steht zudem das „Intro“-Editionsmodell bereit. Je nach Ausführung punktet es mit 18″-Leichtmetallrädern, Alu-Riffelblechboden, Edelstahl-Front- und Überrollbügeln, Laderaumwanne, Laderaumabdeckung oder einem Hardtop mit Schiebefenster, Reling und Heckspoiler.

Alternativen

Zwei ähnliche Modelle sind der Ford Ranger und VW Amarok. Weitere Fahrzeuge sind der Toyota Hilux oder der Nissan Navara.

Im Februar berichteten wir über den neuen Mitsubishi L200. Zu dem Zeitpunkt feierte der Wagen seine Europapremiere.

Neuwagen erhalten Sie über MeinAuto.de zu günstigen Preisen. Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Autofinanzierung und eines Autoleasings.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden