Jeep: Mit Sondereditionen und Premieren auf der IAA

27.09.2015 Alle News

Auf der IAA präsentiert Jeep die europäische Vorschau auf Night Eagle. Auch zwei Showcars sind mit dabei.

Sondereditionen Night Eagle


Jeep Renegade Night Eagle 2015 seite statischDen Anfang macht Jeep auf der IAA mit den Sondereditionen Night Eagle. Die Modelle Renegade und Cherokee erhalten schwarze Styling-Elemente und basieren auf der mittleren Ausstattungsvariante Longitude. Zu den Besonderheiten des Renegade Night Eagle gehören unter anderem:

  • Logo über dem Frontgrill

  • 17-Zoll Leichtmetallräder

  • Mattlackierung Volcano Sand


Angetrieben wird er von einem 2.0 MultiJet Turbodiesel samt Sechsgang-Schaltgetriebe, Active Drive 4x4 und 140 PS. Er ist außerdem mit einem Lederlenkrad und exklusiven Sitzstoffen ausgerüstet. Hinzu kommt ein 12,7 Zentimeter Touchscreen für ein Plus an Komfort. Den 2.0 MultiJet Turbodiesel haben wir übrigens schon in dem Jeep Renegade erlebt und den Turbodiesel bereits getestet.

Besondere Ausstattung des Night Eagle


Jeep Cherokee Night Eagle 2015 seite statisch

Der Jeep Cherokee Night Eagle erhält ebenfalls besondere Spezifikationen. Dazu zählen unter anderem:

  • Schwarze Karosserie-Akzente

  • Umrandung der Frontgrill-Schlitze

  • Dachreling

  • 18-Zoll Leichtmetallräder

  • Cherokee-Schriftzüge

  • Getönte Scheiben

  • Vier Außenfarben


Auch hier gehört ein 12,7 Zentimeter Touchscreen sowie ein Navigationssystem und neun Lautsprecher zum Sortiment. Den Antrieb übernimmt der 2.2 MultiJet II Turbodiesel mit 185 oder 200 PS. Er lässt sich mit Active Drive I 4x4 System und Neungang-Automatikgetriebe koppeln. Die Produktion der beiden SUV-Modelle beginnt noch im Jahr 2015.

Show Cars Cherokee KrawLer und Wrangler Rubicon Sunriser


Jeep Cherokee KrawLer 2015 seite statischDas Show Car Cherokee Krawler repräsentiert KrawLer-typische Klettereigenschaften, welche durch die Mopar-Ausrüstung weiter erhöht wird. Zudem wurde an der Bodenfreiheit, dem Fahrwerk sowie dem Kotflügel und den Unterfahrschutzblechen gearbeitet. Angetrieben wird er von einem 3.2 V6 Pentastar-Motor mit stolzen 272 PS, inklusive Neungangautomatikgetriebe und Vierradantrieb Active Drive Lock mit Geländeuntersetzung sowie hinterem Sperrdifferential.

Jeep Wrangler Rubicon Sunriser 2015 seiteEbenfalls mit dabei ist in Frankfurt der Wrangler Rubicon Sunriser. Er erhält eine Lackierung in Matt Orange sowie diverse Mopar Accessoires. Dazu zählen:

  • zwei Schleppösen

  • Offroad Kotflügel

  • Fahrwerk-Kit

  • erhöhte Bodenfreiheit

  • Halbtüren


Der 2.0 CRD Turbodieselmotor bringt ordentlich Leistung unter die Haube und arbeitet in Kombination mit dem Fünfgang-Automatikgetriebe. Die Beadlock-Felgen sorgen dafür, das bei Betrieb mit niedrigem Luftdruck der Reifen nicht von der Felge gezogen wird.

Den Abschluss macht der Renegade Trailhawk in einer moparisierten Version. Er fährt mit 17-Zoll Aluminium-Rädern, Unterfahrschutzblechen sowie zwei Schleppösen und schwarzen Außenspiegelgehäusen. Sportpedale und Fußmatten im Jeep-Design kommen dabei im Innenraum zum Einsatz.

Ein IAA Stand als Hingucker


Jeep Grand Cherokee SRT 2015 SeiteEin echter Hingucker am Stand von Jeep wird der Grand Cherokee SRT sein. Er ist der schnellste und stärkste Jeep seit 75 Jahren und beschleunigt in fünf Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 257 Kilometer pro Stunde. Mit seinem HEMI V8 6.4 Motor schafft er es auf satte 468 PS. Er verfügt ab Werk über eine Launch Control, sodass ein schneller Start im Rennstil gewährleistet wird. Zur Ausstattung zählen unter anderem 20-Zoll Leichtmetallräder sowie eine Nappaleder-Ausstattung.

Insgesamt bietet Jeep auf der IAA eine Menge an exklusivem Zubehör und originaler Jeep-Ersatzteile an.

Modellalternativen zum Jeep Grand Cherokee


Der oben genannte Jeep Grand Cherokee nimmt es unter anderem mit den SUVS von VW und Land Rover auf. Der VW Touraeg ist dabei für einen Preis von 53.050 Euro erhältlich, während der Range Rover Evoque 42.600 Euro kostet.

Jüngst berichteten wir über den Jeep Cherokee im Juli diesen Jahres. Das Modell wurde mit neuen Motoren ausgestattet.

Sie suchen einen günstigen Neuwagen? Über MeinAuto.de können Sie dank unseres Konfigurators die Ausstattung Ihres Fahrzeugs selbst zusammenstellen. Ob Sie dann unsere Finanzierung oder ein günstiges Autoleasing wählen bleibt Ihnen selbst überlassen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Jeep: Mit Sondereditionen und Premieren auf der IAA
nach oben