Ford Focus RS kommt 2016 nach Europa

02.04.2015 Alle News

ford focus rs 2016Anfang 2016 ist es soweit: Der Ford Focus RS kommt nach Europa. Highlight ist unter anderem der 2,3-Liter-EcoBoost-Motor mit über 320 PS. Erstmals wird der Ford Focus RS von einem EcoBoost-Motor mit Benzin-Direkteinspritzung profitieren. Das Aggregat bringt eine Leistung von mehr als 320 PS mit und sorgt mit dem "Ford-Performance"-Allradantrieb für ein hohes Maß an Sportlichkeit. Die Traktionsvorteile werden über die dynamische Drehmomentverteilung "Dynamic Torque Vectoring" mit einer hohen Agilität kombiniert, was für den Fahrer eine eindrucksvolle Kurvengeschwindigkeit bedeutet. Für die optimale Beschleunigung aus dem Stand steht die Launch Control zur Verfügung.

Äußerlich hat der Käufer die Wahl zwischen vier Außenfarben. Dazu zählen die drei Metallic-Lackierungen Nitrous-Blau, Irdium-Schwarz und Magnetic-Grau sowie die Normalfarbe Frost-Weiß. Zudem verspricht der Hersteller ein athletisches Außendesign mit muskulösem Charakter.

„Dies ist der ultimative Focus – optisch beeindruckend und durchtrainiert bis in die letzte Faser“, erklärt Joel Piaskowski, Design-Direktor Ford Europa. „Unsere ‚RS‘-Modelle waren schon immer faszinierende Sportfahrzeuge, bei denen die Funktion klar im Vordergrund steht. Auch der neue Focus RS führt diese Historie fort."

Entwickelt wurde die mittlerweile dritte Generation in den USA. Er ist das 30. Modell mit dem RS-Kürzel und wird als Focus erstmals in den USA vertrieben. Der erste Focus rollte übrigens 2002 vom Band.

Alternativen


ford focus rs 2016 hintenZwei Alternativen sind der i30 von Hyundai und Opel Astra. Während der Astra für 13.937 Euro erwerbbar ist, kostet der i30 12.021 Euro. Letzterer fährt mit 135 PS und verbruacht 3,7 Liter auf 100 Kilometer.

Schon im Februar berichteten wir über den Ford Focus RS. Wir gaben einen Einblick auf das neue Fahrzeug.

Über Meinauto.de können Sie Neuwagen günstig erwerben. Der Ford-Konfigurator gibt Ihnen die Möglichkeit, die Ausstattung selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Ford Focus RS kommt 2016 nach Europa
nach oben