Ford Focus RS (neues Modell)

Ford Focus RS (neues Modell)
Ford Focus RS (neues Modell)

Ihr Mindestrabatt heute
4,25 %

Ihr Maximalrabatt heute
10,25 %

auf den Listenpreis lt. Hersteller
40.075 €

Konfigurator starten»

technische Details des Ford Focus RS (neues Modell)
PS (kW): min. 350 PS (257 kW)
max. 350 PS (257 kW)
Hubraum: min. 2.261 ccm
max. 2.261 ccm
Antriebsart: 4x4-Antrieb
Getriebeart: Manuell
Kraftstoffart: Benzin
Verbrauch (kombiniert): min. 7,7 l/100km
max. 7,7 l/100km
CO2-Emission: min. 175 g/km
max. 175 g/km
Effizienzklasse: min. D
max. D
Abgasnorm: Euro 6 => Feinstaub-Plakette Grün
Versicherungsklasse: min. Haftpflicht: 18, Teilkasko: 24, Vollkasko: 27
max. Haftpflicht: 18, Teilkasko: 24, Vollkasko: 27
Abmessungen des Ford Focus RS (neues Modell)
Länge: 4.390 cm
Breite: 1.823 cm
Höhe: 1.470 cm
Gepäckraumvolumen: 260 l
1.045 l
Wendekreis: ca. 12 m
Anzahl Türen: 5 Türen
Anzahl Sitze: 2 Vordersitze, 3 Rücksitze
Sicherheitsausstattung des Ford Focus RS (neues Modell)
Airbags:
  • Fahrer-Airbag
  • Beifahrer-Airbag
  • Seiten-Airbag vorne
  • Kopf-/Dach-Airbag vorne und hinten
Isofix: vorhanden
Fahrzeugtyp
Kompaktwagen

mögliche Ausstattungsmerkmale

Einparkhilfe
elektr. Fensterheber
Klimaanlage
Lederausstattung
Navigationssystem
Sitzheizung
Xenonscheinwerfer

Seit Jahrzehnten tragen die heißesten Modelle bei Ford den Namen RS. Wie Renn-Sport oder Rallye-Spaß. Auf jeden Fall sind es reine Fahrmaschinen, die nur eins kennen: Fahrspaß, Fahrspaß und nochmals Fahrspaß.

Hier beschäftigen wir uns mit dem Design und den Systemen des neuesten Ablegers der RS-Familie, dem Ford Focus RS. Form follows funktion, die Form folgt der Funktion. Dieser Design-Philosophie ist Ford beim expressiven Äußeren des Focus RS, einer fünftürigen Limousine, gefolgt. Der Sportwagen hat einen erhöhten Kühlluftbedarf und stellt höhere Ansprüche an die Aerodynamik, sodass das neu aufgestellte Ford Performance Team ein völlig neu konzipiertes Design mit gewaltigen Lufteinlässen für die Motor- und Bremsenkühlung und einer aerodynamischen Front für den Abtrieb an der Vorderachse entwickelte. Das Heck wird durch einen dynamischen Diffusor-Einsatzgeprägt, welcher die Luftmassen unter dem Fahrzeug verteilt und so den Luftwiderstand optimiert. KreisrundeEndrohre der Sportauspuffanlage und ein in Wagenfarbe lackierter Dachspoiler runden das extrem sportliche Outfit ab. Seitlich dominieren die markanten Schweller-Verkleidungen und die 19er RS-Felgen in matt schimmerndem Schwarz. Der Kompaktwagen wirkt so bullig, aggressiv-dynamisch und ist ein echter Hingucker.

Damit der RS seine gewaltige Leistung auch sicher auf die Straße bringt, hat das Ford Performance Team einen neuartigen Allradantrieb entwickelt, der zwei elektronisch gesteuerte Differenziale an der Hinterachse beinhaltet, die nicht nur die Kraftverteilung zwischen der Vorder- und der Hinterachse regeln, sondern auch das Drehmoment zwischen den Rädern der Hinterachse, Torque Vectoring genannt. Hinzu kommen noch elektronisch verstellbare Stoßdämpfer mit einer speziellen Rennsportabstimmung, sowie in Zusammenarbeit mit Michelin entwickelte Pilot Super Sportreifen der Größe 235/35 R 19, die das kompromisslose Design perfekt abrunden. Das Ergebnis dieser Anstrengungen ist eine, in dieser Fahrzeugklasse bisher nicht gekannte, außergewöhnliche Straßenlage, die Querbeschleunigungen von mehr als 1 g erlaubt. Solche Werte erreichten bisher nur reine Rennwagen. Damit der RS auch farblich zu seinem dynamischen Auftritt passt, hat Ford für dieses High-Performance-Modellvier spezielle Lackierungen im Angebot, Iridium-Schwarz, Magnetic-Grau, Frost-Weiß und das nur beim Focus RS erhältliche Nitrous-Blau, eine vierschichtige Metallic-Lackierung mit besonderer Ausdruckskraft. Auch innen setzt sich das extrem sportliche Design fort. Der RS hat einen eigenständigen Armaturenträger mit drei zusätzlichen Anzeigen für Ladedruck, Öldruck und Öltemperatur. Ein unten abgeflachtes Softleder-Sportlenkrad, stark konturierte Teilledersitze von Recaro, sowie eine Aluminium-Pedalerie. Selbst der Schaltknauf folgt mit einem speziellen Design. Eine Premiere in einem RS-Modell stellt das Konnektivitätssystem Ford Sync 2 dar, das ein 8 Zoll-Farb-Touchscreen, sowie Sprachsteuerung für das Navi, die Audioanlage, die Klimaanlage und für Smartphones beinhaltet. Optional kann es mit einem Parkpiloten hinten, einer Rückfahrkamera und einer Sony-Premium-Soundanlage erweitert werden.

Zu allen bisher aufgezählten technischen Finessen bietet der RS auch noch multifunktionale Xenon-Scheinwerfer, die den Leuchtwinkel und die Lichtstärke der gefahrenen Geschwindigkeit, Objekten vor dem Fahrzeug und dem Lenkradeinschlag anpassen. So herrschen immer die optimalen Lichtverhältnisse, die ein solcher High-Tech-Sportler fordert.

Zur Genfer Automobilausstellung im März wird Ford weitere Details zum Ford Focus RS bekanntgeben. Dann wird auch der Preis genannt. Dieses wichtige Detail wird zeigen, ob sich der Focus RS gegen so starke Mitbewerber wie den VW Golf R oder den Opel Astra OPC behaupten kann.

zum Archiv aller Tests & News

Diese Modelle könnten Sie auch interessieren:

VW Golf 7 R
VW Golf 7 R

VW Golf 7 R

Ihr Mindestrabatt heute
18,42 %
Ihr Maximalrabatt heute
27,55 %
Audi S3 Sportback
Audi S3 Sportback

Audi S3 Sportback

Ihr Mindestrabatt heute
10,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
18,69 %

Dieses Modell gefällt mir!

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > Ford > Focus > Focus RS (neues Modell) Neuwagen
nach oben
Mediaplex_tag