Wie schwer ist ein Auto?

Ein normales Auto wiegt zwischen 1000 kg und 2000 kg. Der Fahrzeugtyp ist oft entscheidend, wie schwer der Leerzustand des Autos ist. Außerdem kommt es immer auf die Größe der Karosserie und auf die verbaute Technik an.

Wovon hängt das Gewicht eines Autos ab?

Leichtgewichte wiegen ab 600 kg aufwärts, schwere Fahrzeuge kommen manchmal auf über 2 Tonnen. Das Gewicht hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Material
  • Größe
  • Ausstattung
  • Kühlung der Motoren
  • Anzahl der Nebenaggregate
  • Größe und Art des Getriebes

Welche Auswirkung hat das Gewicht eines PKW?

Schwere Autos brauchen kräftigere Motoren, was wiederum bedeutet, dass diese mehr Sprit verbrauchen und mehr Kohlendioxid aufstoßen. Oft ist aber die Federwirkung besser und erhöht somit den Fahrkomfort. Zu dieser Fahrzeugklasse zählen Geländewagen, SUV und Autos aus der Oberklasse.

Aber Fahrzeuge können auch zu leicht sein und zu wenig Anpressdruck haben, weil durch das fehlende Gewicht die Reifen die Bodenhaftung verlieren. Zu dieser Fahrzeugklasse gehören Kleinstwagen und Kleinwagen.

Elektrofahrzeuge sollten immer so leicht wie möglich sein, weil desto leichter das Elektroauto ist, desto länger hält sein Akku.

 
Sie sind hier: Startseite > Wie schwer ist ein Auto?
nach oben