Skoda Octavia Tageszulassung: Günstig zum Neuwagen

Skoda Octavia 2014Der Skoda Octavia stammt aus der Produktion des tschechischen VW-Tochterunternehmens. Im Jahre 1996 kam er erstmals auf dem Markt und ist seit 2013 in der dritten Generation erhältlich. Zur Auswahl steht er als Limousine oder Kombi mit verschiedenen Motorisierungen. Die neueste Generation dieser Modelle verfügt über einige verbesserte Ausstattungskomponenten, die dem Tschechen eine neue Optik geben. Dazu gehören markante Scheinwerfer, ein strukturiertes Heck sowie vergrößerte Außenspiegel. Die Innenausstattung des Octavia sorgt für mehr Geräumigkeit und bietet optimierten und verbesserten Komfort. Alle Fahrzeugmodelle bieten ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Noch günstiger wird der Fahrzeugkauf durch Erwerb eines Skoda Octavia mit Tageszulassung. Wenn man ein neues Auto kaufen will, muss man sich verschiedenen Kaufmöglichkeiten durchdenken.

Im Regelfall geben die verschiedenen Fahrzeughersteller ihren Vertragspartnern Listenpreise vor, an die sich die Autohäuser zu halten haben. Die Octavia Kurzzeitzulassung ist sozusagen der legale Weg für den Autohändler, die vorgegebenen Rabattgrenzen des Autoherstellers zu umgehen. Der Verkäufer kann seinen Kunden noch günstigere Angebote unterbreiten und Sie können beim Neuwagenkauf zusätzlich sparen. Meistens handelt es sich bei den Kurzzeitzulassungen um Lagerware. Die Skoda Octavia Tageszulassung ist sofort verfügbar, es entstehen keine Lieferzeiten. Alternativ können auch Bestellfahrzeuge, die auf Kundenwunsch zusammengestellt werden, für einen Tag durch den Händler angemeldet werden.

Wer sich ein Fahrzeug sichert, das bereits zugelassen ist, kann in den Genuss eines äußerst günstigen Neuwagens kommen. Bei dieser Art von Fahrzeugkauf ist allerdings der Händler immer der erste Fahrzeughalter, Sie als Käufer sind der zweite Fahrzeughalter. Die Grundlage für die Garantieleistungen und den Termin für die Haupt- und Abgasuntersuchung ist das Zulassungsdatum, nicht das Kaufdatum. Der Händler hat durch eine Skoda Octavia Tageszulassung ebenfalls Vorteile. Er kann durch die günstigen Angebote mehr verkaufen und profitiert so von den Mengenrabatten beim Hersteller, welche von den verkauften Stückzahlen abhängig sind. Jahreszielmengen und Sonderprovisionen können kurzfristig oder schneller erreicht und Mengenstaffeln genutzt werden. Teilweise ist es bei Reimporten eine Tageszulassung notwendig, um die Garantiebedingungen zu erfüllen.

Als Alternative zur Skoda Octavia Neuzulassung bietet sich auch die Möglichkeit zum Jahreswagen-Kauf. In diesem Falle ist das Fahrzeug bereits auf einen Werksangehörigen des Fahrzeugherstellers oder eine Person der Vertriebsorganisation zugelassen gewesen. Nach höchstens zwölf Monaten kann der Octavia Jahreswagen mit einem hohen Preisnachlass verkauft werden. In vielen Fällen ist die Kilometerleistung dieser Autos noch sehr gering, da die Mitarbeiter damit oft nur den Weg zur Arbeit zurückgelegt haben oder es sich um eine Art Vorführwagen handelt.

Als preisgünstige Alternative zu Opel Insignia, Honda Accord oder Ford Mondeo überzeugen die verschiedenen Skoda-Modelle mit Komfort und guter Leistung. Die Innenausstattung der neuen Serie ist im Design ähnlich dem von Renault Megane und Opel Insignia, die äußerliche Optik erinnert stark an den VW Passat. Wer eine günstige Alternative zum Autokauf sucht, der ist mit einer Skoda Octavia Kurzzeitzulassung oder einem Octavia Jahreswagen bestens bedient.

 
Sie sind hier: Startseite > Skoda Octavia Tageszulassung
nach oben