VW Golf Sportsvan: Preise für den Minivan

VW Golf Sportsvan 2013VW Golf Sportsvan? An den Namen muss man sich gewöhnen, denn dieser ersetzt die Bezeichnung „Plus“. Viele Jahre war die Van-Version des VW Kompaktwagens als Golf Plus bekannt, doch die Zeiten ändern sich. Um die sportlicheren Linien hervorzuheben ist man nun als Sportsvan unterwegs. Ab heute kann man den Minivan im VW Autohaus bestellen. Auch in der neuen Generation ist das Auto ein Platzwunder, so kommt es zu einem Kofferraumvolumen von 1.500 Litern. Wir blicken nun auf den neuen VW Golf Sportsvan, besonders interessant sind dabei die Preise, die ebenfalls schon bekannt sind.

Trendline nur mit Diesel – oder doch nicht?

Laut dem VW Konfigurator bekommt man in der Basisausstattung Trendline lediglich zwei Diesel-Motoren, dabei handelt es sich um die 1.6 TDI Versionen mit 110 PS. Einmal mit 5-Gang-Schaltung und zum anderen mit dem 7-Gang-DSG. Die Preise liegen hier bei 23.800 bzw. 25.650 Euro. Möchte man einen Benziner fahren, sind die Kunden gezwungen den Golf Sportsvan Comfortline zu nehmen, dort schlummert der 1.4 TSI mit 150 PS. Dieser kostet 25.825 Euro. Dafür gibt es in dieser Ausstattungslinie auch den größeren Dieselmotor, der 2.0 TDI leistet 150 PS und steht mit 28.350 Euro in der Preisliste. Leistungsstärker wird es nicht, dafür steigen die Preise in der Highline Austattung. Der Benziner ist ab 27.600 Euro zu haben, der Diesel dagegen ab 30.125 Euro. Was im aktuellen Konfigurator noch nicht zu sehen ist, ist der Einstiegspreis. Laut VW beginnen die Preise bei 19.625 Euro. Allerdings bekommen wir in dieser Ausstattung nur einen TSI-Motor geboten, das ist der 1.2 TSI mit 85 PS. In der Kombination mit dieser Ausstattung ist dieser zu dem erwähnten Preis erhältlich.

VW Golf Sportsvan 2013 hinten

Einzelne Motoren wurden schon erwähnt. Blicken wir nun konkret auf den Verbrauch und die Effizienzklasse. So schafft es der 1.6 TDI BlueMotion Technology auf einen Kraftstoffverbrauch von 3,9 Liter auf 100 km und 101 g/km CO2-Ausstoß. Das hat zur Folge, dass es der Golf Sportsvan in die Effizienzklasse A+ schafft. Im Vergleich zum Vorgänger soll der Verbrauch um 19 Prozent reduziert worden sein. Alle Motoren erfüllen die Euro-6-Abgasnorm.

Golf Sportsvan Ausstattung

Assistenzsysteme wie Fernlichtregulierung Dynamic Light Assist, die adaptive Fahrwerksregelung DCC, das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit Citynotbremsfunktion, der Spurhalteassistent Lane Assist, die automatische Distanzregelung ACC und der Parklenkassistent Park Assist gibt es lediglich gegen Aufpreis oder erst in höheren Ausstattungen serienmäßig. Dafür gibt es schon eine umfangreiche Serienausstattung, darunter eine Klimaanlage, das 5-Zoll-Touchscreen, ein variabler Ladeboden, die Multikollisionsbremse, elektronische Differenzialsperre XDS+, elektronische Parkbremse inklusive Auto-Hold Funktion sowie für die Sicherheit sieben Airbags.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden