VW Golf 7 Variant: Preise des Kombis bekannt

Der neue VW Golf 7 Variant 2013Es ist fast geschafft, das Warten auf den VW Golf 7 Variant hat bald ein Ende. In Kürze wird man das Kombi-Modell bestellen können sowie bei den Händlern die Möglichkeit bekommen eine Probefahrt zu unternehmen. Mittlerweile stehen auch die Preise für den familienfreundlichen Golf 7 fest. Im Folgenden präsentieren wir die Listenpreise je Ausstattungslinie und Motor.

Teurer als die Konkurrenz

Mit einem Startpreis von 18.950 Euro ist man teurer als viele Konkurrenten, so gibt es beispielsweise die Modelle Opel Astra Sports Tourer, Ford Focus Turnier oder Skoda Octavia Combi wesentlich günstiger als den Golf 7 Variant. Für den genannten Preis bekommt man im Übrigen die Ausstattung Trendline in Kombination mit dem 1.2 TSI BlueMotion Technology Motor, der mit 63 kW (85 PS) Leistung um die Ecke kommt. Wir bewegen uns in der gleichen Ausstattung, allerdings im Diesel-Bereich. Hier gibt es den 1.6 Liter TDI BlueMotion Technology mit 77 kW (110 PS) und einem Preis von 22.600 Euro.

Möchte man mehr Ausstattung, aber den gleichen kleinen Benziner, so muss man für die Linie Comfortline insgesamt 20.925 Euro auf den Tisch legen. Den kleinsten Diesel gibt es bei dieser Ausstattungsvariante ab einem Preis von 24.675 Euro. Mehr Ausstattung und mehr Leistung gibt es beim VW Golf 7 Variant Highline, denn hier starten wir bei 90 kW (122 PS) und bei Preisen von 25.200 Euro. Beim Diesel wird es noch spritziger, und zwar mit 110 kW (150 PS) sowie dem Preis von 28.950 Euro.

Mehr Platz, mehr Ausstattung, weniger Verbrauch

Der neue VW Golf 7 Variant 2013 hintenAbgesehen von den Preisen lässt sich der Golf 7 Variant mit den Worten „mehr Platz, mehr Ausstattung und weniger Verbrauch“ beschreiben. So gibt es den Kombi beispielsweise mit einem Kofferraumvolumen von 605 bis 1.620 Litern, der Vorgänger verfügte im Gegensatz dazu nur über ein Volumen von 505 und 1.495 Litern. In Sachen Mehrausstattung gilt das, was für das herkömmliche Modell auch gilt. Es gibt serienmäßig die Multikollisionsbremse, die VW bereits vorgestellt hat.

Interessant ist allerdings auch die Entwicklung des Verbrauchs, hier darf man sich beim kleinsten Benziner über 5,0 Liter und 115 g/km CO2-Ausstoß freuen. Somit schafft der Golf Kombi die Effizienzklasse B. Beim Diesel sieht das natürlich alles etwas besser aus, und zwar mit 3,9 Litern auf 100 Kilometern, 102 g/km CO2-Emission und der Klasse zur Effizienz von A+.

vw golf 7 variant neuwagen



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden