Opel Mokka: Hersteller baut Angebot weiter aus

Der neue Opel Mokka

© GM Company

Der Opel Mokka ist erfolgreich gestartet. Jetzt baut Opel das Angebot weiter aus. Der SUV muss sich gegen die Konkurrenz Skoda Yeti oder auch Nissan Qashqai behaupten.

Über 100.000 Modelle des neuen Opel Mokka wurden bereits verkauft, das berichtet der Hersteller Opel. Das in Deutschland, Russland, England, Italien und Frankreich beliebte Fahrzeug bekommt daher jetzt ein erweitertes Angebot verpasst. So bekommt man den 1,4-Liter-Turbobenziner nun auch mit Frontantrieb mit zusätzlicher Sechsstufen-Automatik. Auch das Infotainment-System wird ausgebaut und beinhaltet nun unter anderem ein Bose-Sound-System.

Antrieb und Infotainment

Zu Beginn des Opel Mokka stand ein 1.4 Turbobenzinaggregat mit adaptivem Allradantrieb und Sechsgang-Schaltgetriebe zur Verfügung. Nun wird die Palette um einen Frontantrieb erweitert. Der Wagen verbraucht 6,7 Liter auf 100 Kilometer und hat verbucht einen CO2-Ausstoß von 158 g/km. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 187 km/h, die Beschleunigung von null auf 100 km/h geschieht in 10,7 Sekunden.

Den Innenraum ziert das neue Infotainment-System mit Radio CD 600 IntelliLink und Navi 950 Europa IntelliLink. Zusätzlich ist ein sieben Zoll Farbbildschirm verbaut, der das Bild der Rückfahrkamera anzeigt. Das Navi beinhaltet Kartenmaterial von ganz Europa und lässt sich per USB-Verbindung updaten. Dank Bose-Sound-System wird optimaler, musikalischer Klang geboten.

Kompakte Maße

Der Opel Mokka verbucht eine Länge von 4,28 Meter und bietet Platz für fünf Personen. Zu den Features zählen das Sicherheitslichtsystem AFL+, Ergonomie-Sitze mit dem Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken e.V. sowie das integrierte FlexFix-Fahrradträgersystem der zweiten Generation. Ein Adapter ermöglicht den Transport zweier Fahrräder und erhöht die Ladekapazität auf 60 Kilogramm.

Zu den Sicherheitssystemen des Wagens gehören das elektronische Stabilitätsprogramm ESP-Plus inklusive Berganfahr- und Bergabfahrassistent, die Opel-Frontkamera sowie der Verkehrsschild- und Spurassistent.

Der Preis des Opel Mokka beginnt bei 23.480 Euro. Schon Ende März berichteten wir über den Opel Mokka. Der Wagen ist der erste aus dem Hause Opel, der ein Gütesiegel für seine Ergonomiesitze erhält. Natürlich bieten wir den Opel Mokka auf MeinAuto.de an. Dazu gibt es Top-Rabatte von bis zu 17,4%.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden