Nissan Leaf 2013: Präsentation in Genf

Der neue Nissan Leaf 2013Der ursprüngliche Leaf verkaufte sich in der Vergangenheit über 50.000 mal. Jetzt möchte Nissan die Erfolgsgeschichte fortsetzen. Der neue Leaf kommt mit über 100 Verbesserungen daher. Im Überblick bedeutet das eine größere Reichweite, einen geräumigeren Kofferraum sowie diverse Ausstattungsstufen. Ausschlaggebend für manche Änderungen ist der hauseigene Kundenkreis, der dem Hersteller diverse Kritikpunkte und Verbesserungsvorschläge unterbreitet.

Leaf-Besitzer kümmern sich intensiv um ihr Auto – ihre Kommentare und Erfahrungen haben die jetzt ausgeführten Änderungen stark beeinflusst„, sagt Paul Willcox, Senior Vice President, Verkauf & Marketing, Nissan Europe.

Der neue Leaf wird nun an drei Standorten produziert, Nordamerika, Europa und Japan. Die Herstellung wird simultan zum Qashqai, dem Juke und dem Note verlaufen. Auch die Lithium-Ionen-Batterien werden vor Ort gefertigt, direkt in einer separaten Fertigungsanlage.

Einzelheiten des neuen Leafs

Vom Design her unterscheidet sich der neue Leaf nicht sonderlich vom alten Modell. Jedoch führen die kleinen, aber vielen Änderungen zu einem neuen Wagen. Zu den Neuheiten gehört unter anderem der Antriebsstrang, der nicht mehr im Kofferraumbereich, sondern im vorderen Motorraum untergebracht wurde. Dadurch wächst das Kofferraumvolumen um 40 Liter, die umklappbaren Sitzbänke ermöglichen weiteren Stauraum. Das Wechselstrom-Synchron-Aggregat leistet unverändert 80 kW (109 PS), auch das Batterie-Pack bleibt dasselbe.

Änderungen am Lüftungssystem sorgen für einen geringeren Energieverbrauch sowie angepasste Temperaturen im Alltagsbetrieb. Die Batterieladung beläuft sich dank des optimierten Systems auf eine Reichweite von 199 Kilometern. Auch weitere Feinheiten wie das Fahrwerk, die Lenkung oder die Bremsen wurden komplett überarbeitet.

Für Effizienz sorgen zwei unterschiedliche Eco-Modi. Beim Fahrprogramm „B“ wird der Anteil der beim Verzögern in die Batterie gespeisten kinetischen Energie erhöht, während bei „E“ die Reichweite dank geringerem Verbrauch zum Beispiel der Klimaanlage, gestreckt wird.

Hinzu kommt beim neuen Leaf das Bose Soundsystem, das Carwings-System, welches Heizungs- und Klimaanlagen-Funktionen genauer steuern lässt sowie die Google Send-To-Car-Funktion. Zusätzlich hat sich Nissan das Navigationssystem vorgenommen und überarbeitet. Neue Warnzeichen und -töne bieten dem Fahrer eine höhere Sicherheit. Parkieren und Rangieren wird durch den neuen Around View Monitor ermöglicht, welcher dank vier Kameras eine Aufsicht des Fahrzeugs auf einen Display projiziert.

Der neue Nissan Leaf 2013 hintenDen Innenraum zieren neue Sitze, eine neue LED-Leuchte und ein Aufladeport, der für eine einfache Handhabung und höhere Sicherheit konzipiert wurde. Den Wagen schmücken 16-Zoll-Felgen in Aluminium, in Wagenfarbe lackierte Rückspiegelgehäuse, ab der B-Säule dunkel getönte Scheiben und das Carwings-System.

Der Leaf Tekna wird durch 17 Zoll großen Aluflegen, LED-Scheinwerfern, Ledersitzen, dem AVM und dem BOSE® Sound System aufgewertet. Für die Sicherheit sorgen in allen Varianten Front-, Seiten- und Fensterairbags, ABS und EBD mit Bremsassistent sowie das Elektrische Stabilitätsprogramm ESP.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden