Ford verstärkt Engagement für Menschen mit Behinderung

Der neue Ford B-Max TuerenMit der neuen Kampagne „Jetzt weitersagen“ greift Ford Menschen mit Behinderung unter die Arme. Als Erster Automobilhersteller öffnet Ford den Kreis der Berechtigten auf für Betroffene ab einem Grad der Behinderung von 20.

Ford-Partner geben im Rahmen der Kampagne „Jetzt weitersagen“ einen Nachlass von bis zu 25 Prozent auf die UPE laut gültiger Preisliste. Alternativ ist auch ein Nachlass in Verbindung mit einem Automatikgetriebe möglich, das für ausgewählte Modelle ohne Aufpreis angeboten wird. Ziel von Ford sei es, Menschen mit Behinderung eine selbstbestimmte Mobilität zu ermöglichen. Darüber hinaus profitieren nicht nur schwerbehinderte Menschen ab einem Grad der Behinderung von 50 von dem Angebot, sondern auch Menschen ab GdB 20. Einzig eine amtliche Bescheinigung muss vorgelegt werden.

„Die Aufgabe von Ford ist es, jederzeit innovative Fahrzeuge und individuelle Mobilität anzubieten – dies schließt für uns ganz selbstverständlich auch Menschen mit Behinderung ein. Mobilitätseinschränkung muss nicht den Verlust von Mobilität bedeuten. Mit Hilfe unserer modernen und bezahlbaren Fahrer-Assistenzsysteme können wir individuelle Mobilität für alle sicherer und komfortabler machen“, betont Wolfgang Kopplin, Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb der Ford-Werke GmbH.

Besonders praktisch in dem Zusammenhang ist die MAX-Familie, die zum Beispiel ein innovatives Karosserie-Konzept bietet. Dank der B-Säule, die in die Tür integriert ist, ergibt sich ein barrierefreier Zugang in den Innenraum. Zusätzlich helfen die fortschrittlichen Sicherheits- und Assistenz-Systeme in Modellen wie dem Tourneo, Kuga oder den Van-Modellen im Straßenverkehr weiter. Mit an Bord befinden sich unter anderem Systeme wie der Tote-Winkel-Assistent, der Fahrspur-Assistent oder auch der Berganfahr-Assistent.

Bundesweit informiert Ford und seine Partner Menschen mit Behinderung während einer speziellen Roadshow. Ab April legt der Hersteller in vielen deutschen Städten einen Zwischenstop ein, um seine Produkte vorzustellen. „Ziel ist es, neben Menschen mit Behinderung auch deren Partner und Begleiter über moderne Mobilitätslösungen zu informieren und zu beraten.“

Um Ford ging es ausgiebig Anfang des Jahres. Wir berichteten über den Ford Trend-Report 2015.

Sie suchen einen günstigen Neuwagen? Über Meinauto.de können Sie dank unseres Konfigurators die Ausstattung Ihres Fahrzeugs selbst zusammenstellen.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden