Ford mit drei Weltpremieren auf dem Caravan Salon 2014

Ford wird auf dem Caravan Salon 2014 gleich drei Weltpremieren feiern. Mit dabei sind unter anderem der Transit und Tourneo.

Transit Kastenwagen mit Camper-Vorbereitungspaket

Die erste Weltpremiere auf dem Caravan Salon 2014 ist der Transit Kastenwagen mit Camper-Vorbereitungspaket. Der Wagen deckt den Nutzlastbereich bis zu zwei Tonnen ab und liefert unter anderem spezielle Drehsitze ab Werk. Die Handbremse ist zudem nach außen verlegt, die Elektrik-Schnittstellen sind definiert und eine Zusatzheizung ist mit an Bord.

Ford Tourneo Euroline

ford trasnit camperDie zweite Weltpremiere ist der Ford Tourneo Euroline. Das Konzeptfahrzeug basiert auf dem Tourneo Custom und ist eine Gemeinschaftsentwicklung von Ford mit der Westfalia GmbH. Die Einsatzmöglichkeiten lässt Ford offen, da der Wagen sämtliche Bereiche wie Büromobil oder Reisewagen abdecken soll.

Der Fokus liegt beim Euroline auf den drehbaren Vordersitzen, einer Dreier-Sitzbank, LED-Leuchten im Innenraum, der Standheizung und dem Verdunkelungssystem. Der Wagen ist mit bis zu 170 km/h unterwegs und soll Ende 2014 bei den Autohändlern stehen.

Ford Transit Tiefrahmen-Fahrgestell für Wohnmobile

Last but not least wird Ford das Transit Tiefrahmen-Fahrgestell für Wohnmobile vorstellen. Kunden erhalten reduzierte Umbauzeiten, eine Pkw-ähnliche Kabine und einen geräumigen Wohnbereich. Das System basiert auf dem Transit FT 350-Fahrgestell mit Frontantrieb und kommt ohne Deckblech und seitliche Verstärkungsprofile daher. Als Antriebe stehen ein 2,2-Liter-TDCi-Diesel in den Leistungsstufen 100 PS, 125 PS und 155 PS zur Verfügung. Die Anhängelast beträgt bis zu zwei Tonnen.

Serienmäßig mit an Bord ist das elektronische Sicherheits- und Stabilitätsprogramm, das sprachgesteuerte Konnektivitätssystem Ford SYNC-System mit integriertem Notruf-Assistenten, das Ford Easy-Fuel-Antifehlbetankungssystem oder der elektronische Fahrspur-Assistent und Müdigkeitswarner.

Alternativen

Ähnliche Modelle sind der Peugeot Bipper und Citroen Nemo. Preislich liegt der Bipper bei 12.657 Euro und leistet 75 PS. Der Verbrauch liegt bei 4,5 Liter auf 100 Kilometer. Der Nemo ist für 10.401 Euro erhältlich und leistet 75 PS. Der Verbrauch ist mit 6,4 Liter etwas höher als beim Bipper.

Ein weiterer Ableger des Transits ist der Courier. Erst vor kurzem stellte Ford das neue Gefährt vor.

Den Ford Transit und viele weitere Modelle gibt es zu günstigen Preisen über Meinauto.de. Dank unseres Konfigurators können Sie zusätzlich Geld sparen.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden