BMW Van-Modelle: Frontantrieb bei den Bayern

Der neue BMW Van - Concept Active TourerEs gibt viele Dinge, die BMW ausmacht. Die zwei Nieren, das sportliche Design und sicher die hohe Qualität. Aber die Fans denken vor allem an den berühmten Heckantrieb, der quer durch die Modellpalette genutzt wird. Davon wird man sich nach und nach verabschieden. Den Anfang macht der BMW Van, auch Active Tourer / Family Tourer genannt. Damit feiert man gleich doppelt Premiere, einerseits hält der Frontantrieb Einzug und andererseits gibt es untypisch für die Bayern einen Van.

Quermotor + Frontantrieb

Nicht nur der Frontantrieb ist neu, sondern auch der Quermotor. Damit schafft BMW Platz im Innenraum (für bis zu 7 Personen) sowie kann günstiger produzieren. Bei dem Van, der für 2014 / 2015 angesetzt ist, teilen sich Mini und BMW eine Plattform und auch dadurch spart man Kosten. Doch wo liegt der Unterschied zwischen Active und Family Tourer? Natürlich beim Platz. Ansonsten verzichtet man auf Schiebetüren und kann die dritte Sitzreihe im Ladeboden verschwinden lassen, das kommt dem Platzangebot im Kofferraum zu Gute. BMW möchte sich damit nicht nur sportlich, sondern auch praktisch zeigen. Die Familien, die einen Premium-Anspruch haben und der Heckantrieb egal ist, werden sich freuen.

Dreizylinder mit 1.5 Litern

Ebenfalls neu ist der 1.5 Liter Dreizylinder-Benziner, der 102 bis 136 PS leisten soll. Beim Diesel reicht die Leistung von 95 über 116 bis zu 150 PS. Den Anfang machen die neuen Mini Modelle im Jahr 2014 und weiter geht es mit zahlreichen BMWs. Die beiden Van-Modelle bekommen aber auch 2.0 Liter Vierzylinder-Motoren verbaut, die um die 200 PS leisten sollen.

Es bleibt also spannend bei BMW. Man bricht mit den Motoren, der Bauform und dem Antrieb Traditionen. Mal schauen, ob die Kunden das Experiment annehmen werden. Schließlich hat man sich über die vielen Jahre an große Motoren, den Heckantrieb sowie die aktuellen Baureihen gewöhnt. Abgesehen davon enteilt man damit der Konkurrenz, denn hier verfügt man noch lange nicht über Van-Modelle. Gut, Mercedes baut die B-Klasse, aber auf eine größere Version mit Platz für 7 Personen muss man aller Voraussicht nach noch bis 2017 warten. Audi kommt mit dem A3 Vario wohl ein Jahr später und muss ebenfalls zusehen wie BMW schon fleißig auf Kundenjagd geht.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden