Autos & Fußball: Chevrolet als Sponsor von Manchester United

Chevrolet und Manchster United

© GM Company

Autos und Fußball, das passt. Doch lange hielten sich die Automobilhersteller zurück, abgesehen von Bandenwerbung war nichts zu sehen. Jetzt steigt Opel gleich vier Mal in die Bundesliga ein und sichert sich Jürgen Klopp als Markenbotschafter. Doch auch die zweite GM-Tochter hat einen großen Deal an Land gezogen, so ist man ab 2014 Sponsor von Manchester United. Manu gilt als wertvollster Verein der Welt und soll angeblich mehr als 659 Millionen Fans auf der Welt haben.

500 Millionen Euro für Spnsoring?

Für Automobilhersteller gibt es ein großes Ereignis im Sport, das ist der Super Bowl. Dort werden mit großem Budget extra Clips gedreht, die sich danach optimalerweise viral verbreiten sollen. Weil der ehemalige Marketingchef von Chevrolet darauf verzichten wollte und den Deal mit Manchester United wichtiger war, musste er seinen Hut nehmen. Jetzt wird aller Voraussicht nach für beides gezahlt.

Aber nun zu den konkreten Zahlen. General Motors wird wohl 81,1 Millionen Euro Startgebühr zahlen und dann jährlich 48 bis 60 Millionen Euro ausgeben müssen. Somit bekommt Manchester United mehr als das doppelte als vom bisherigen Sponsor Aon. Ab 2014 verdient Manu für sieben Jahre als großes Geld mit Chevrolet als Trikotsponsor. Was Opel im kleinen Rahmen bei Borussia Dortmund macht, toppt Chevrolet mit Manchester United.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden