Audi RS3 Sportack 2015: Spitzenmodell der A3-Baureihe

audi rs3 sportback 2015Der neue RS3 Sportback von Audi wird mit satten 367 PS ausgestattet. Somit wird das Auto das stärkste in der Kompaktklasse. Im RS3 Sportback arbeitet ein 2,5 TFSI mit 367 PS und einem Drehmoment von 465 Nm. Damit beschleunigt der Wagen in 4,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und weiter bis zu 280 km/h. Dabei verbraucht er 8,1 Liter auf 100 Kilometer, bei einem CO2-Ausstoß von 189 Gramm pro Kilometer. Unterstützt wird das Ganze durch eine Siebengang S tronic, die schneller schaltet als beim Vorgängermodell. „Fünfzylindermotoren haben bei uns eine lange Tradition“, sagt Prof. Dr. Ulrich Hackenberg, Vorstand für Technische Entwicklung der AUDI AG. „In den 80er Jahren haben sie Audi zur sportlichen Marke gemacht, sowohl im Motorsport als auch in der Serie. Im neuen Audi RS 3 Sportback präsentieren wir unseren 2,5-Liter-Fünfzylinder jetzt in einer neuen Ausbaustufe – als stärksten Serienmotor im Modularen Querbaukasten.“

Das Fahrwerk ist im Vergleich zum Vorgänger um 25 Millimeter gesenkt worden, um noch mehr Fahrspaß zu vermitteln. AUch die Schwenklager der Vorderachse, die Progressivlenkung, das RS-spezifische Sportfahrwerk und die als Option erhältliche adaptive Dämpferregelung wurden auf das Fahrzeug zugeschnitten.

audi rs3 sportback 2015 hintenDamit der Wagen ordentlich in die Gänge kommt, hat Audi das Gewicht auf 1.520 Kilogramm reduziert. So muss jedes PS nur 4,14 Kilogramm bewegen. Der RS3 Sportback setzt auf den modularen Querbaukasten von VW. Die Fahrgastzelle erhält viele Teile aus ultrahochfesten formgehärteten Stahl, die Motorhaube besteht aus Aluminium. Äußerlich bekommt der Wagen einen Singleframe-Grill mit schwarzem Gitter in Wabenoptik, große Lufteinlässe und ein in die Frontschürze integriertes Blade. Seitlich gesehen fallen vor allem die verbreiterten Vorderkotflügel, kantige Schwellerleisten und ein Dachkantenspoiler ins Auge. Auf Wunsch sind zusätzlich eine Motorabdeckung aus Carbon sowie die Optikpakete Aluminium matt und schwarz glänzend verfügbar.

Im Innenraum dominiert ein sportliches schwarz, die Sportsitze bestehen aus Feinnappa Leder mit felsgrauen Kontrastnähten. Das Multifunktions-Sportlenkrad ist mit Leder und Alcantara bezogen und unten abgeflacht. Das Fahrerinformationssystem (FIS) bringt eine Ladedruckanzeige, ein Ölthermometer und einen Laptimer mit.

Die Serienausstattung umfasst eine Einparkhilfe plus sowie das MMI Radio. Optional erhältlich sind die neuen RS-Schalensitzen mit Seiten-Airbags und einer Sitzschale aus Carbon. Zudem können sich Käufer für das 3-Designpaket entscheiden, inklusive roten Akzenten. Ab Sommer 2015 ist das Gefährt bei den Autohändlern erhältlich.

Alternativen

Alternativen gibt es natürlich auch. Aus dem Hause BMW könnte das der leistungsstarke 1er sein. Ihn gibt es als M- sowie M Performance Fahrzeug. Darüber hinaus sind die Mercedes-Benz AMG A-Klasse sowie die Fahrzeuge Golf R oder GTI interessant. Bei Opel kann man auf OPC achten, bei Ford dagegen auf den ST. Einige dieser Autos sind sogar wesentlich günstiger erhältlich.

Wenn Sie sich für einen Neuwagen auf Meinauto.de entscheiden, erhalten Sie diesen zu günstigen Preisen. Beim Autokauf haben Sie die Möglichkeit einer Autofinanzierung oder eines Autoleasings.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden