Porsche Macan: Mehr Funktionalität und Individualität

11.11.2015 Alle News

Auf der Tokyo Autoshow 2015 präsentiert Porsche den neuen Macan GTS. Der Wagen wird seitens des Herstellers deutlich aufgewertet.

Bessere Konnektivität des Macan


Porsche Macan GTS 2015 außen vorneDer neue Macan GTS ist serienmäßig mit einem Infotainment-System samt Sieben-Zoll-Touchscreen ausgerüstet. Dank eines Näherungssensors werden Bedieneingaben früh erkannt und ein Zugriff auf Multitouch-Gesten ermöglicht. Je nach Bedarf kann sich der Käufer für ein passendes Modul entscheiden. Das "Connect-Modul" bietet eine Smartphone-Ablagefläche für akkuschonendes Laden sowie optimierten Empfang. Das "Navigations-Modul" punktet mit hochauflösender Karten- sowie 3D-Darstellung. Eine Routenführung per Sprachbedienung ist ebenfalls möglich. Abgerundet wird das Ganze vom "Connect Plus-Modul", welches Verkehrs-Informationen in Echtzeit übermittelt und die Nutzung von Google-Diensten ermöglicht.

Porsche Macan Neuwagen über MeinAuto.de konfigurieren

Voll-LED-Hauptscheinwerfer für den Porsche


Porsche Macan GTS 2015 innenErstmals sind beim Porsche Macan Voll-LED-Scheinwerfer mit dabei. Die Hauptscheinwerfer punkten mit verbesserter Leuchtweite und einem gesunkenen Energieverbrauch. Das typische Vier-Punkt-Design bleibt allerdings weiterhin bestehen. Ergänzt wird das Ganze durch dunkle Scheinwerfer-Innenblenden sowie vier silber-eloxierte LED-Dioden. Das mittig angeordnete Projektionsmodul ersetzt die bisherigen Bi-Xenonscheinwerfer mit runder Projektionslinse.


Die Macan Turbo-Pakete


Eine weitere Premiere im Porsche Macan feiern die zusätzlichen Exterieur- und Interieur-Pakete. Zu den Besonderheiten zählen unter anderem:

  • 21-Zoll-Räder

  • Bi-Color Farbgebung

  • Kontrast-Elemente in schwarz-hochglanz

  • Design-Heckblenden

  • Sportabgasanlage

  • abgedunkelte Heckleuchten


Porsche Macan GTS 2015 außen hinten

Auch der Innenraum kann optional individualisiert werden. Mit dabei sind zum Beispiel:

  • Kontrastrierte Nähte

  • Ziernähte in rhodiumsilber oder granatrot

  • Turbo-Schriftzüge

  • Carbon-Einstiegsleisten


Preislich startet der Macan S bei einem Preis von 61.143 Euro. Teuerster im Bunde ist der Macan Turbo für 83.753 Euro.

Modellalternativen zum Porsche Macan


Der SUV von Porsche misst sich mit dem Audi Q7 sowie VW Touareg. Ersterer kostet 58.000 Euro, der Touareg ist für 53.050 Euro erhältlich.

Erst vor kurzem berichteten wir ausführlich über den Porsche Macan. Wir gingen primär auf den Motor sowie die Ausstattung und das Design ein.

Über unsere Seite bieten wir Ihnen auch einen Neuwagenvermittler an. Darüber können Sie 35 verschiedene Marken zum besten Preis finden.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Porsche Macan: Mehr Funktionalität und Individualität
nach oben