Porsche Cayman: Black Edition vorgestellt

15.10.2015 Alle News

Der Porsche Cayman ist künftig in der Black Edition erhältlich. Kostenpunkt sind 59.596 Euro.

Porsche Cayman Black Edtion 2015 vorne statischAb sofort bietet der deutsche Automobilhersteller den Cayman in der Black Edition an. Die Sonderserie ist in schwarz gehalten und vom 911 Carrera und Boxster bekannt. Das Modell kombiniert eine schwarze Lackierung mit schwarzem Teilleder-Interieur, um zeitlose Eleganz zu vermitteln. Serienmäßig umfasst die Black Edition unter anderem:

  • Porsche Communication Management

  • Navigationsmodul

  • automatisch abblendene Spiegel

  • Regensensor

  • Tempostat

  • Parkassistent vorn

  • Sport-Design-Lenkrad


Der Cayman Black Edition hat weitere Highlights mit an Bord. Dazu zählen:

  • 20-Zoll Carrera Classic-Räder

  • Bi-Xenon-Scheinwerfer

  • Seitenscheibenleisten

  • Zweizonen-Klimaanlage

  • Sitzheizung

  • Sound Package Plus


Angetrieben wird der Wagen von einem 2,7-Liter-Boxermotor mit 275 PS. Er verbraucht 10,9 bis 11,8 Liter auf 100 Kilometer und stößt dabei 183 bis 195 Gramm CO2 pro Kilometer aus.

Modellalternativen zum Porsche Cayman


Eine passende Alternative für den Porsche Cayman ist das schnelle TTS Coupé von Audi. Käufer erhalten den Sportwagen für einen Preis von 49.100 Euro.

Audi TTS Coupé über MeinAuto.de konfigurieren

Über den Porsche Cayman berichteten wir Anfang des Jahres. Der GT4 erweiterte zu dem Zeitpunkt die kraftvolle GT-Familie.

Über MeinAuto.de bieten wir Ihnen einen Konfigurator an, um die Ausstattung ihres Autos beim Autokauf selbst zusammenzustellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Porsche Cayman: Black Edition vorgestellt
nach oben