Kia Optima GT: Limousine auf der IAA präsentiert

24.09.2015 Alle News

Auf der IAA 2015 in Frankfurt präsentiert Kia den Optima GT. Die Limousine punktet mit mehr Sportlichkeit.

Das Desgin des Optima GT


kia optima gt 2015Die Europa-Version des Kia Optima GT feiert auf der IAA in Frankfurt seine Premiere. Mit dem Modell richtet sich der Hersteller an Limousinen-Käufer, die ein besonderes dynamisches Fahrerlebnis wollen. Die Basisversion profitiert von einem auffallenden Design samt markanten Änderungen am Kühlergrill, dem Frontstoßfänger mit veränderten Lufteinlässen, dem Heckstoßfänger sowie den 18-Zoll-Leichtmetallfelgen. Hinzu kommt ein luxuriöses Interieur, welches besonders fahrerfokussiert wirken soll.

Europäischer Markt und Motorisierung


Entwickelt wird der Optima GT zusammen mit dem Kia-Forschungs- und Entwicklungszentrum in Namyang in Korea und dem europäischen R&D-Zentrum der Marke in Rüsselsheim. Somit will der Hersteller gewährleisten, dass das Modell allen Erwartungen der europäischen Fahrer gerecht wird. Besonders das Fahrverhalten, Handling und Fahrleistungen werden auf den Markt angepasst. Zu den Besonderheiten des Optima GT zählen unter anderem:

  • adaptives Fahrwerk (Electronic Controlled Suspension)

  • Scheibenbremsen

  • Servolenkung R-MDPS


Den Antrieb übernimmt ein 2,0-Liter-Turbobenziner mit Direkteinspritzung, der 245 PS leistet. Den Sprint auf Tempo 100 schafft er in 7,4 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 240 km/h.

Modellalternativen zum Kia Optima


kia optima gt hinten 2015Der Skoda Superb und VW Passat sind zwei passende Alternativen zum Kia Optima. Ersterer kostet 24.590 Euro, der Passat 26.075 Euro. Weitere Konkurrenten kommen von Ford, Opel, Hyundai oder Mazda. Zu nennen sind hier Mondeo, Insignia, Mazda6 und i40.

Erst vor ein paar Wochen berichteten wir vom neuen Kia Optima. Der Wagen wird wie sein sportliches Pendant auf der IAA vorgestellt.

Sie interessieren sich für einen Neuwagen? Über MeinAuto.de können Sie beim Autokauf viel Geld dank großzügiger Rabatte sparen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Kia Optima GT: Limousine auf der IAA präsentiert
nach oben