Hyundai i30 2015: Der Turbo startet durch

24.03.2015 Alle News

Hyundai ergänzt die Familie um den neuen i30 Turbo. Der Wagen steht ab 23.150 Euro bei den Autohändlern bereit. Herzstück des Gefährts ist nach Aussagen des Herstellers die Turboversion des 1,6-Liter-GDI-Benzindirekteinspritzers. Er leistet 186 PS und bringt den Wagen in 8,0 Sekunden von null auf 100 km/h. Automatisch abgeriegelt wird dann bei 219 km/h. Für die Kraftübertragung sorgt ein Sechsgang-Schaltgetriebe.

Optisches Erkennungszeichen des Hyundai i30 ist der mattschwarze Hexagonalgrill mit silbernem Rahmen. Hinzu kommen seitliche Lufteinlässe und horizontal angeordnetes LED-Tagfahrlicht. Am Heck befindet sich die doppelflutige Sportgasanlage, die für ordentlichen Sound sorgt. Abgerundet wird das Ganze mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, farblichen Akzenten in Rot und Silber sowie fünf Außenfarbe. Darunter auch die exklusive Lackierung Jet Black Metallic.

Sportlich geht es im Innenraum mit Pedalen in Aluminium-Optik und einer spezifischen Instrumentenanzeige zu. Mit dabei sind rote Ziernähte am Sportlederlenkrad, am Lederschalthebel und an der Türverkleidung. Serienmäßig an Bord befinden sich Sportsitze mit schwarz-roter Stoff-Leder-Polsterung, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Zwei-Zonen-Klimaautomatik und eine Einparkhilfe. Optional erhältlich sind ein Radio-Navigationssystem mit Rückfahrkamera, ein Panorama-Glas-Schiebedach und das Smart-Key-Paket.

Alternativen


Alternativen gibt es viele, darunter beispielsweise die Bestseller VW Golf 7, Opel Astra und Ford Focus. Darüber hinaus sind Skoda Rapid Spaceback, Seat Leon, Peugeot 308 und Kia ceed zu nennen. Doch die Liste ist lang - weitere Fahrzeuge sind Citroen C4, Renault Megane oder Honda Civic.

Der Hyundai i30 war schon Thema im Februar diesen Jahres. Wir warfen einen kleinen Blick auf das Gefährt.
http://www.meinauto.de/news/hyundai-i30-2015-neuer-kompaktwagen

Beim Autokauf über Meinauto.de helfen wir Ihnen gerne. Über unseren Konfigurator können Sie zudem die Ausstattung ihres Modells selbst zusammenstellen.
http://www.meinauto.de/




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Hyundai i30 2015: Der Turbo startet durch
nach oben