BMW 7er: Erweitertes Entertainment-Angebot

18.11.2015 Alle News

Künftig arbeitet BMW mit dem Streamingdienst Deezer zusammen. Mehr als 35 Millionen Musiktitel erhalten so Einzug ins Fahrzeug.

Der Musikdienst Deezer


BMW connecteddrive deezer 2015BMW ConnectedDrive ist in Zukunft über einen Anbieter reicher. Neuer Partner von Online Entertainment ist Deezer, einer der größten Anbieter von Musik-on-Demand. Einzige Voraussetzung für die Nutzung ist die Ausstattung ConnectedDrive Services sowie die Navigation Professional.

bmw 7er 2015Ausgewählte Musikstücke über Online Entertainment werden automatisch auf die Festplatte des Navigationssystems heruntergeladen, Alben landen direkt vollständig auf dem Speichermedium. Bereits gespeicherte Titel lassen sich auf im Offline-Modus abspielen, sodass keine durchgängige Verbindung zum Musikdienst möglich ist. Eine Unterbrechungsfreie Wiedergabe gewährleistet der Hersteller über eine eingebaute SIM-Karte im Fahrzeug. Außerhalb Deutschlands fallen außerdem keine Roaming-Gebühren an. Insgesamt stehen Nutzern über 35 Millionen Titel zur Verfügung.


Connected Music


Einen gesteigerten Musikgenuss verspricht BMW mit der Funktion Connected Music. Das System macht auf Wunsch Musikvorschläge, die zur gleichen Stilrichtung gehören. Auch zu Songs im DAB- oder FM-Radio findet Connected Music passende Alternativen. Allerdings ist diese Technologie vorerst nur im BMW 7er verfügbar.

BMW 3er Limousine über MeinAuto.de kaufen

Modellalternativen zum BMW 7er


Der oben genannte BMW 7er misst sich mit dem Audi A8 sowie der Mercedes S-Klasse. Käufer zahlen für den A8 rund 81.000 Euro, die S-Klasse ist für 81.753 Euro erhältlich.

Auf MeinAuto.de finden Sie auch eine Neuwagenvermittlung. Das günstigste Angebot für einen deutschen Neuwagen erhalten Sie bei uns mit bis zu 40% Rabatt.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > BMW 7er: Erweitertes Entertainment-Angebot
nach oben