Skoda Octavia 2013: So sieht die neue Limousine aus

Der neue Skoda Octavia 2013Bis vor Kurzem konnte man rund um den neuen Skoda Octavia 2013 nur spekulieren, nun kann man einen ersten Blick auf die Limousine werfen. Der Kompaktwagen wird auf dem Genfer Autosalon 2013 Premiere feiern und schon jetzt gibt es ein offizielles Bild. Im Vergleich zum Vorgänger wächst der Octavia deutlich, um Platz für den Rapid zu schaffen. In der Länge wuchs der Octavia um 90 mm sowie in der Breite um 45 mm. Der Radstand vergrößerte sich noch deutlich, und zwar um 108 mm. Das schlägt sich auch im Platzangebot nieder. Konkrete Informationen zu den Preisen gibt es leider noch nicht.

Mehr Platz im Innenraum

Mit dem Wachstum bietet der neue Octavia 2013 mehr Platz im Innenraum, so brüstet sich Skoda mit 1,78 m Innenraumlänge, 78 mm Kniefreiheit sowie 90,8 cm Kopffreiheit. Diese Maße gehen bis zum einem gewachsenen Kofferraumvolumen, so soll die neue Skoda Limousine mit 590 Litern die größte seiner Klasse sein. Blickt man auf das Design, so erinnert viel an den Rapid, nur etwas größer. Diese Entwicklung hatte man uns schon auf der Essen Motor Show 2012 angekündigt. Da der Rapid sich zwischen Fabia und Octavia gedrängt hat, musste der Bestseller etwas wachsen.

Der neue Skoda Octavia 2013 CockpitNeben den Maßen fällt vor allem die Ausstattung auf, in Sachen Sicherheit kommen zum Beispiel Front Assistant/Notbremsfunktion (ab Mai 2013), Lane Assistant, Multikollisionsbremse, Crew Protect Assistant, Driver Activity Assistant (Müdigkeitserkennung) und ein Fußgängerschutz mit aktiver Motorhaube zum Einsatz. Einige dieser Systeme werden allerdings nur optional zur Verfügung stehen. Darüber hinaus führt man 3-Punkt-Sicherheitsgurten sowie Knie- und hintere Seitenairbags ein.

Sparsame Motoren für den Octavia

Auch bei den Motoren zeigt sich die neue Generation Octavia optimiert, so kommt ein 1,6 Liter TDI Greenline mit 81 kW (110 PS) zum Einsatz. Dieser verbraucht 3,4 Liter auf 100 km und 89 g/km CO2-Ausstoß. Insgesamt werden vier Benziner und vier Diesel-Motoren zur Verfügung stehen, darunter auch der Top-Motor 1,8 TSI mit 132 kW (179 PS). Diese Motoren sind mit einem manuellen Getriebe sowie dem DSG kombinierbar. In Planung sind dagegen die sportliche RS-Variante, eine Erdgas-Version und ein Allrad-Octavia.

Der niedrige Verbrauch beim 1.6 Liter TDI Greenline kommt unter anderem durch die Gewichtsreduzierung von über 100 kg zustande.

Neuste Technologie

Der neue Skoda Octavia 2013 SeiteNeben den bereits erwähnten Sicherheitssystemen kann man sich auf neuste Technologie freuen. Da wären zum Beispiel Adaptive Cruise Assistant, Intelligent Light Assistant, Automatic Parking Assistant, Traveller Assistant und das automatische Schließ- und Startsystem KESSY (Keyless-Entry-Start-and-Exit-System). Im Innenraum kommt man in den Genuss der neu entwickelten Generation von Radio- und Radio-Navigationssystemen. Dabei kommt erstmals die Touch Displays mit Näherungssensorik und Wischfunktion zum Einsatz.

Zu den Preisen machte Skoda allerdings noch keine Angaben, man darf allerdings damit rechnen, dass man sich am Vorgänger orientiert. Die letzte Generation der Skoda Limousine war ab 15.690 Euro zu haben, rund um einen Preis von 16.000 Euro wird wohl auf der Octavia 2013 liegen.

Angebote zum Mittelklassewagen:



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden