Opel OnStar: Schon fast 1,5 Millionen Interaktionen

Opels Online- und Service-Assistent OnStar verzeichnet bisher fast 1,5 Millionen Interaktionen. Bereits 15 entwendete Fahrzeuge konnten lokalisiert und dem Besitzer zurückgebracht werden. Darüberhinaus meldet ein App alle relevanten Daten des Autos und eine 24 Stundenhotline hilft bei Fragen, Pannen und Unfällen.

Opel Onstar rettet Leben, findet geklaute Autos und spart Zeit

Opel-OnStar-2016-DiensteIm August 2015 präsentierte Opel den Online- und Service-Assistenten OnStar, der anschließend Einzug in die Modelle des deutschen Automobilherstellers erhielt. Das System bietet Kunden unter anderem einen mobilen WLAN-Hotspot, ein Navigationssystem und teilt Statusberichte des Fahrzeugs direkt dem Fahrer mit.

Jetzt verkündet Opel, dass bisher fast 1,5 Millionen Interaktionen mit OnStar getätigt wurden und jeder zweite neu ausgelieferte Opel mit dem Assistenten ausgestattet ist.

„Diese tolle Resonanz zeigt den großen Erfolg von Opel OnStar. Noch nicht einmal ein Jahr nach dem Anlauf etabliert sich unser persönlicher Online- und Service-Assistent als hilfreicher Begleiter in unseren Autos“, sagt Opel-Marketingchefin Tina Müller. „Die Smartphone-Generation liebt den leistungsstarken WLAN-Hotspot, während die Sicherheits- und Hilfsfunktionen wie der automatische Notruf insbesondere von älteren Menschen geschätzt werden.“

Wichtige Fahrzeugdaten lassen sich ganz einfach per myOpel-App abrufen, die rund 700.000 Mal genutzt wurde. Zudem gingen 300.000 Kundenanrufe bei Opel OnStar ein, die E-Mails mit Statusberichten zum Fahrzeug liegen bei über 150.000.

Polizei freut sich über die Hilfe von Opel OnStar

Opel-OnStar-2016-so-funktioniert-onstarDen Erfolg des Assistenten zeigen auch aktuelle Zahlen in Sachen Diebstahlsicherheit. Gestohlene Fahrzeuge lassen sich per Knopfdruck deaktivieren, sobald der Motor abgestellt ist. Auch der Standort kann lokalisiert werden, sodass bereits 15 entwendete Fahrzeuge ihrem Besitzer zurückgegeben werden konnten. Ein Kunde aus Österreich hatte sein Auto innerhalb von 24 Stunden wieder zurück.

OnStar ruft Hilfe und leistet Beistand beim Unfall

Opel-OnStar-2016-knopfAuch ein Beispiel aus England zeigt, wie wichtig ein Notfallsystem sein kann.

 „Mit meinem Schutzengel an Bord unterwegs zu sein, ist ungemein beruhigend“, so Charlotte Tyson über OnStar.

Die Engländerin Charlotte Tyson überlebte einen Frontal-Zusammenstoß mit ihrem Corsa, da die Airbags sich auslösten und somit automatisch ein OnStar-Berater über den Unfall informiert wurde. Dieser meldete sich umgehend bei einer Rettungsleitstelle, die innerhalb kürzester Zeit Helfer zum Unfallort schickten.

Erst vor wenigen Tagen ging es im MeinAuto.de Magazin um das neue Aufbewahrungssystem von Opel. Vor allem das Reisen soll somit deutlich angenehmer ausfallen.

Über MeinAuto.de sparen Sie beim Autokauf eines Neuwagens viel Geld. Über unseren Konfigurator können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen und auch diverse Sicherheitsfeature auswählen.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden