Ford Transit Custom & Ford Tourneo Custom: Neupositionierung im Nutzfahrzeug-Segment

Der neue Ford Transit CostumIm Modelljahr 2012 schickt Ford eine Generation der Nutzfahrzeuge Transit und Tourneo Custom an den Start. Die siebte Auflage des Transit trägt ab sofort den Beinamen Custom und kommt als Kastenwagen mit oder ohne Doppelkabine sowie als Kombi auf den Markt. Der Ford Tourneo Custom ist ein Kleinbus mit acht oder neun Sitzen. Alle Modelle der neuen Baureihe präsentieren sich mit einem moderneren Design, dynamischeren Fahreigenschaften, verbesserter Sicherheit, mehr Komfort und sparsameren Motoren. Zudem bieten die neuen Allrounder einen gesteigerten, fast Pkw-ähnlichen Komfort. Ford zeigt große Ambitionen, seine Position im Nutzfahrzeug-Segment zu verbessern und neue Maßstäbe zu setzen. Mit dem neuen Kleinbus Ford Tourneo Custom wird der Hersteller gezielt versuchen, dem – auch als Bulli bekannt gewordenen – VW Transporter (VW T5) Konkurrenz zu machen. Der Ford Transit Custom soll in der Klasse der Transporter bis zu 1,0 Tonnen Zuladung vor allem die Zielgruppe der Handwerker und kleinen Unternehmen erreichen.

Individuelle Kundenwünsche? – Kein Problem

Der neue Ford Transit Custom ist – wie oben bereits erwähnt – in verschiedenen Karosserievarianten verfügbar, die individuell auf Kundenwünsche zugeschnitten werden können. Insgesamt mehr als 30 Variationen sind realisierbar. Im Transit Custom Kastenwagen werden Laderaum und Fahrerkabine durch eine Trennwand voneinander abgegrenzt. Die Kabine ist wahlweise mit zwei oder drei Sitzen ausgestattet. In der Ausführung Kastenwagen mit Doppelkabine baut der Hersteller eine zweite Sitzbank mit drei zusätzlichen Plätzen ein. Die Doppelkabine wird durch eine Wand mit Sichtfenster vom Laderaum getrennt. Als weitere Variante gibt es den Ford Transit Custom Kombi, in dem fünf oder sechs Personen Platz finden. Laderaum und Sitzflächen lassen sich durch gezieltes Umklappen sowie Ein- bzw. Ausbauen der Sitze frei konfigurieren. In der Kleinbus-Ausführung Ford Tourneo Custom können dank einer dritten Sitzreihe insgesamt acht oder neun Passagiere mitfahren. Alle Fahrzeuge sind mit kurzem oder langem Radstand verfügbar.

Mit kurzem Radstand (2,93 cm) kommt der Ford Transit Custom Kastenwagen auf eine Gesamtlänge von 4,97 Metern. Der breite Frachtraum hat ein Fassungsvermögen von 5,95 Kubikmetern und ist dank großer Türen leicht zugänglich. Drei Euro-Paletten finden darin Platz. Die Ausführung des Transit Custom mit langem Radstand (3,3 cm) misst 5,34 Meter und punktet mit 6,83 Kubikmetern Laderaum. Mit diesen Werten setzt der Ford Transit Custom neue Maßstäbe innerhalb seiner Klasse. Für die maximale Zuladung gelten Richtwerte von 600 bis 1.400 Kilogramm. Das zulässige Gesamtgewicht liegt zwischen 2.500 und 3.300 Kilogramm. Um ein komfortables und optimiertes Beladen zu gewährleisten, stehen mehrere Detaillösungen für den Laderaum zur Verfügung. Dazu zählen u.a. eine flexible Durchladevorrichtung für den Transport sehr langer Gegenstände, integrierte und abnehmbare Dachgepäckträger, fixierbare hintere Türen sowie Verzurrösen und Fixierpunkte an den Seitenwänden.

Ford Tourneo Custom als moderner Personentransporter

Der Ford Tourneo Custom bietet einen vollverkleideten Fahrgastraum mit zusätzlichen Seitenfenstern. Der Kleinbus ist serienmäßig durch zwei seitliche Schiebetüren inklusive Trittbrettern zugänglich. Bei den Sitzbezügen hat der Kunde die Wahl zwischen mehreren Stoffen und einer exklusiven Lederausstattung. Für eine angenehme Temperatur im Innenraum sorgen neu entwickelte Heizungs- und Klimatisierungssysteme. Optional ist eine zusätzliche Klimaanlage für die hinteren Sitzreihen erhältlich. Der Tourneo Custom ist in den AusstattungslinienTrend“ und „Limited“ erhältlich.

Sicherheit & Assistenzsysteme

In Sachen Sicherheit bieten die leichten Nutzfahrzeuge Ford Transit Custom und Tourneo Custom serienmäßig Fahrer- und Beifahrerairbags, Seitenairbags, Kopf-Schulter-Airbags, eine Sicherheitslenksäule, ESP und die Fahrdynamik-Regelung Torque Vectoring Control (TCV). Mehr als 40 Prozent der Karosserie bestehen aus hochfesten bzw. ultra-hochfesten Stählen. Darüber hinaus bietet Ford für seine neue Nutzfahrzeug-Generation ein umfangreiches Angebot an optionalen Fahrerassistenz- und Sicherheitssystemen. Dazu gehören u.a.: Fahrspurassistent und Müdigkeitswarner, Geschwindigkeitsbegrenzer, Notruf-Assistent und Rückfahrkamera.

Entertainment und Komfort

Im Innenraum des neuen Ford Transit Custom herrscht ein verbessertes Geräuschniveau. Für einen erhöhten Fahrkomfort stehen zudem zahlreiche Multimedia-Angebote zur Verfügung, die aus Pkw-Modellen von Ford bekannt sind. Ein Highlight der Ausstattung ist das Entertainmentsystem SYNC, welches erstmals in Nutzfahrzeugen eingebaut wird. Das System lässt sich über Sprachbefehle steuern und ermöglicht eine einfache Integration von Mobiltelefonen und MP3-Playern. Zusätzlich offeriert Ford für die Modelle Transit Custom und Tourneo Custom eine große Auswahl an Audio- und Navigationssystemen.

Dieselmotor mit drei Leistungsstufen und guten Verbrauchswerten

In Sachen Motoren bietet der Hersteller einen 2,2-Liter-Duratorq-TDCi-Turbodiesel in den drei Leistungsstufen 74 kW (100 PS), 92 kW (125 PS) und 114 kW (155 PS) an. Alle Ausführungen von Ford Transit Custom und Ford Tourneo Custom werden serienmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert. Zusätzlich gehören verbrauchssenkende ECOnetic-Technologien zum Lieferumfang. Dazu zählen mitunter ein Start-Stopp-System, ein Energie-Rückgewinnungssystem und die Lichtmaschine SRC (Smart Regenerative Charging). Der durchschnittliche Verbrauch des Ford Transit Custom soll bei nur 6,7 Litern Diesel auf 100 Kilometern liegen (CO2-Emissionen: 178 g/km). Der Tourneo Custom verbraucht laut Herstellerangaben sogar noch weniger, nämlich 6,5 Liter auf 100 Kilometern (CO2-Emissionen: 172 g/km). Fords neue Generation von Nutzfahrzeugen wird in der Türkei (Kocaeli) gebaut und soll noch im Laufe dieses Jahres auf den deutschen Markt kommen.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden