Ford Shelby GT350-R in Detroit vorgestellt

ford mustang Shelby GT350RFord hat den Shelby GT350-R auf der Motorshow in Detroit vorgestellt. Der Wagen ist der schnellste Serien-Mustang aller Zeiten. Ford setzt auf Pferdestärken: Der Shelby GT350-R ist der schnellste Serien-Mustang bisher und fährt mit stolzen 500 PS. Konzipiert wurde er nicht nur für die Straße, sondern auch für die Rennstrecke. Der Achtzylinder punktet mit 5,2 Litern Hubraum und einem maximalen Drehmoment von über 540 Newtonmeter. Bis heute wurde kein stärkerer V8-Saugmotor von Ford entwickelt. Die verbaute „Flatplane“-Kurbelwelle kommt sonst nur bei Rennautos oder Supersportwagen zum Einsatz und verspricht ein direkteres Ansprechverhalten und höhere Leistung. Dank des neuen Ölkühlers wird der Motor auch bei hohen Leistungen nicht so schnell warm.

Ebenfalls neu entwickelt wurde das spezielle Fahrwerk. Optimiert wurden die Federraten, Stabilisatoren und der Fahrzeugschwerpunkt. Ein sicheres Handling kommt durch die speziellen Stoßdämpfern, Lagerbuchsen sowie Hülsengelenke an der Vorderachse zustande. Mit seiner herausragenden Agilität und der schier unbegrenzten Power des Achtzylinders eignet sich der Shelby GT350-R perfekt für alle ambitionierten Sportfahrer, die gelegentlich auch auf Rennstrecken unterwegs sind“, so Raj Nair, Vizepräsident der Ford Motor Company.

Einen weiteren Fokus legte Ford auf den Leichtbau. Der Wagen ist 65 Kilogramm leichter als der Shelby GT350, da unter anderem auf Klimaanlage, Audio, Rücksitze, Rückfahrkamera, Reifen-Reparaturset, Teppiche sowie auf die Verkleidung des Kofferraums verzichtet wurde. Auch die Auspuff-Schalldämpfer fehlen, was jedoch auch einen besseren Sound bedeutet. Wer möchte kann nachträglich Zwei-Zonen-Klimaanlage, Navigationssystem inklusive acht Zoll großem Touchscreen, Außenspiegel mit Toter-Winkel-Assistent, Audiosystem und vieles mehr optional erwerben.

Beim Design setzt Ford auf einen verkleideten Unterboden, einen Heckdiffusor, Luftleitkanäle und ein aerodynamisches Rad-Design. Der Frontspoiler und Heckspoiler bestehen aus Karbon, die Bremssättel sind in rot gehalten und ein GT350-R-Schriftzug ziert das Gefährt. Letzteres kommt auch im Innenraum zum Einsatz. Ebenfalls zum Interieur zählt ein Sportlenkrad mit roter Mittenmarkierung.

„Der neue Shelby GT350-R ist ohne Kompromisse für höchste Fahrleistungen entwickelt worden“, erläutert Dave Pericak, Direktor der Ford Performance Group. „Damit legen wir den Grundstein für eine aufregende Geschichte, die Ford in den kommenden Jahren sowohl auf den Rennstrecken dieser Welt als auch im Serienbau fortschreiben wird“.

Alternativen

Der Wagen tritt mit sehr vielen Modellen in Konkurrenz. Dazu zählen unter anderem der BMW Z4, Toyota GT86 oder der Audi TT. Auch der Jaguar F-Type und Chevrolet Camora ist nicht zu verachten.

Ende letzten Jahres ging es auf MeinAuto.de um den Ford Mustang Shelby GT 350. Der Wagen wurde in Los Angeles vorgestellt.

Modelle von Ford können Sie günstig über MeinAuto.de erwerben. Wir bieten dazu die Möglichkeiten einer Autofinanzierung oder eines Autoleasings.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden