Fiat Doblò 2015: Neuer Familien-Van

fiat doblo 2015Der Familien-Van aus dem Hause Fiat feiert seine Weltpremiere. Das Fahrzeug wurde komplett neu gestaltet und überzeugt mit neuen Features. Schon die Front des Fiat Doblò fällt durch die neue Gestaltung auf. Sie ist nun noch harmonischer als zuvor und geht in die geschwungene Dachkontur über. Ebenfalls neu sind der Stoßfänger, die Motorhaube sowie die Scheinwerfer. Letztere sitzen höher als sonst und somit außerhalb des Gefahrenbereichs bei Kollisionen oder Steinschlag. Seitlich überzeugen die fließenden Formen zwischen den Radausschnitten. Die Seitenblinker befinden sich in den Gehäusen der Außenspiegel, die Spiegel ansich sind auf Wunsch elektrisch anklappbar. Der Innenraum erhält eine ergonomische Armaturentafel, Stoffe in grau sowie diverse Farbkombinationen für die Version Lounge. Für die Bedienungsfreundlichkeit sorgen Anzeigen für die Aktivierung/Deaktivierung von Start&Stopp-Automatik, Antischlupfregelung und Ergas-Betrieb.

Antrieb

Den Antrieb im Fiat Doblò übernehmen sieben Triebwerke. Die Benziner decken eine Leistung von 95 PS und 120 PS ab. Der 1,4 T-Jet wird zusätzlich als Natural Power Variante angeboten und verbraucht somit preisgünstiges Erdgas. Die Turbodiesel leisten 90 PS bis 105 PS. Stärkster aller Motoren ist der Zweiliter-Turbodiesel 2.0 16V Multijet mit 135 PS.

Infotainment und Komfort

fiat doblo 2015 hintenDie Basisversion des Doblò verfügt auf Wunsch über das Aktiv-Matrix-Display, Radio, USB- und AUX-in-Anschlüsse inklusive. Zudem ist das System Bluetooth-fähig und passt die Lautstärke automatisch an. Neu an Bord ist das Uconnect, welches über einen berührungsempfindlichen Farbbildschirm oder über Bedienelemente am Lenkrad gesteuert werden kann. Optional ist auch der Empfang von digitalen Radiosendern möglich. Darüber hinaus können Smartphones mit dem System gekoppelt werden und so Zugriff auf eine Freisprechanlage oder SMS-Sprachausgabe gegeben werden.

Natürlich darf auch die Sicherheit nicht vernachlässigt werden. Aus diesem Grund hat Fiat serienmäßig Front-Airbags und Seiten-Airbags verbaut. Hinzu kommen unter anderem die elektronische Stabilitätskontrolle mit Antriebsschlupfregelung, Berganfuhr-Assistent, Anti-Blockier-System und das elektronische Kontrollsystem für den Reifendruck. Für ausreichend Komfort sorgen die hohe Sitzposition, eine Klimaanlage und zusätzliche Dämmmaßnahmen. Preislich startet das Modell bei einem Preis von 17.600 Euro. Die Topvariante ist für 24.850 Euro bei den Autohändlern erhältlich.

Alternativen

Der Doblò tritt unter anderem gegen den Peugeot Bipper Tepee und Seat Altea XL an. Der Tepee ist für 16.300 Euro über Meinauto.de erhältlich und leistet 75 PS. Der Verbrauch: 4,1 Liter auf 100 Kilometer. Der Altea XL ist mit 18.490 Euro etwas teurer, allerdings ist er auch mit maximal 140 PS unterwegs. Dabei verbraucht er 6,5 Liter auf 100 Kilometer.

Der Fiat Doblò war Mitte des Jahres Thema auf Meinauto.de. Der Hersteller bat innovative Lösungen für Handwerker und Dienstleister an.

Neuwagen erhalten Sie günstig über Meinauto.de. Dabei profitieren Sie von niedrigen Preisen und einem hervorragendem Service.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden