Fiat 500 Cult: Weltpremiere in Genf 2014

fiat 500 cult 2014Der neue Fiat 500 Cult feiert in Genf seine Weltpremiere. Der Kleinwagen soll die wichtigsten Features des Modelljahres 2014 vereinen.

Alle Lackvarianten des Modelljahres 2014 werden für den Fiat 500 Cult angeboten, inklusive Lattementa Grün und Dreischicht-Weiß. Auch eine Zweifarb-Lackierung mit Hochglanz-Schwarz gehaltenem Dach ist möglich.

Die Abdeckkappen der Außenspiegel können entweder in Schwarz oder in einer Chrom-Optik geordert werden. Letzteres kommt ebenfalls an der Querspange am Kühlergrill und dem Griff der Heckklappe zum Einsatz. Glänzend schwarz sind die Rückleuchten sowie die 16-Zoll-Leichtmetallräder. Die Sitzbezüge im Innenraum können in Leder in mehreren Farbkombinationen ausgestattet werden. Die Einsätze sind dabei entweder schwarz, tabak oder elfenbeinfarben.

Technologie

Der Fiat 500 Cult ist der erste Kleinwagen mit einem 7 Zoll TFT-Monitor, welcher serienmäßig verbaut ist. Der Bildschirm stellt unter anderem den Tachometer, den Drehzahlmesser und den Kilometerzähler dar. Auch die zurückgelegte Strecke, der Kraftstoffverbrauch oder die verbleibende Reichweite kann dargestellt werden. Darüber hinaus kann auch das Smartphone mit dem System verbunden werden.

Motorisierung

Zum Marktstart stehen ein Turbodiesel sowie drei Benziner zur Wahl. Top-Triebwerk ist der Zweizylinder-Benziner TwinAir Turbo mit 875 Kubikzentimeter Hubraum. Die 105 PS beschleunigen das Gefährt von null auf 100 Kilometer in genau 10 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 188 km/h, der Verbrauch bei 4,2 Litern auf 100 Kilometer. Über den ECO-Modus wird die Leistung des Antriebs auf 98 PS reduziert, was dem Verbrauch zugute kommt. Auch die Start&Stopp-Automatik hilft, Benzin zu sparen.

Ausstattung

Serienmäßig sind beim Fiat 500 Cult unter anderem der 7-Zoll-Monitor, eine Klimaautomatik, Parksensoren hinten, ein Glasdach, Ledersitze, ein Lederlenkrad sowie eine elektrische Servolenkung mit dabei. Die Sicherheitsausstattung umfasst sieben Airbags, das elektronische Fahrstabilitätsprogramm (ESP) mit integrierter Antischlupf-Regelung (ASR), Motor-Schleppmoment-Regelung (MSR), Bremsassistent (HBA) und Berganfahr-Hilfe (Hill Holder), Anti-Blockier-System (ABS) inklusive elektronischer Bremskraftverteilung (EBD), Tagfahrlicht sowie die Isofix-Befestigungen für Kindersitze. Der Wagen soll im Mai zu den Autohäusern rollen.

Alternativen

Der kleine Fiat 500 tritt in Konkurrenz mit dem Renault Twingo und VW up!. Der Twingo kostet auf Meinauto.de 7.886 Euro und leistet 75 PS. Der Verbrauch liegt bei 5,1 Liter auf 100 Kilometer. Das Kofferraumvolumen beläuft sich auf maximal 959 Liter. Preislich liegt der VW up! bei 8.183. Die Motorenpalette bietet einen Motor mit 60 PS, sowie einen mit 75 PS an. Der Verbrauch liegt zwischen 4,1 Liter und 4,7 Liter auf 100 Kilometer. Das Kofferraum fasst ähnlich viel wie der des Renault Twingo.

Dass der Fiat 500 von TwinAir-Motoren profitiert, haben wir schon am Anfang des Jahres berichtet. In unserem Artikel gehen wir auf die CO2-Emission und den Zweizylinder-Turbobenziner ein.

Günstige Neuwagen von Fiat finden sie auf Meinauto.de. Wir bieten dazu Top-Rabatte und einen Konfigurator, mit dem sie ihre Ausstattung selbst zusammenstellen können.



Ihre Vorteile bei MeinAuto.de

Garantie

volle Herstellergarantie
vom Vertragshändler vor Ort

deutsche Neuwagen

nur deutsche Neuwagen
keine EU-Reimporte

Zahlungsmöglichkeiten

alle Zahlungsarten
Barkauf, Finanzierung, Leasing

unser kostenloser Service

keine Kosten
unser Service ist für Sie 100% kostenfrei

Wir sind stolz auf eine hohe Kundenzufriedenheit!

MeinAuto.de hat langjährige Erfahrungen auf dem Neuwagenmarkt in Deutschland. Unsere Kunden haben dadurch ihr Wunschauto zum Top-Rabatt erhalten und bewerten unsere Arbeit positiv.

» Erfahren Sie mehr über das Urteil unserer Kunden